Ziegel & amp; Kyle Associates trimmt Aktienbestände an Johnson & amp; Johnson (NYSE: JNJ) » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Ziegel & amp; Kyle Associates trimmt Aktienbestände an Johnson & amp; Johnson (NYSE: JNJ)

Brick & Kyle Associates hat seine Beteiligung an Johnson & Johnson (NYSE: JNJ) im vierten Quartal um 3,1% gesenkt. Einreichung bei der Securities and Exchange Commission. Der Fonds besaß 20, 52 Aktien der Aktien des Unternehmens nach dem Verkauf 702 von Aktien während des Quartals. Johnson & Johnson macht ungefähr 2,4% des Anlageportfolios von Brick & Kyle Associates aus, womit die Aktie zum die größte Position. Die Beteiligungen von Brick & Kyle Associates an Johnson & Johnson betrugen 3 USD zum Zeitpunkt der letzten SEC-Anmeldung.

Mehrere andere Hedgefonds haben kürzlich ebenfalls JNJ-Aktien gekauft und verkauft. Renaissance Investment Group LLC hat seine Position in Johnson & Johnson im 4. Quartal um 1,2% ausgebaut. Renaissance Investment Group LLC besitzt jetzt 17, 152 Aktien des Unternehmens im Wert von 2 USD 626, nach dem Kauf einer zusätzlichen Norris Perne & French LLP MI erhöhte im 4. Quartal ihre Beteiligung an Johnson & Johnson um 8,0%. Norris Perne & French LLP MI besitzt jetzt 110, 0 050 Aktien der Gesellschaft im Wert von $ 13, 949, 00 nach dem Kauf von zusätzlichen 9, 67 während des Zeitraums. Exchange Traded Concepts LLC kaufte im 4. Quartal eine neue Beteiligung an Johnson & Johnson-Aktien im Wert von rund USD 00. Balasa Dinverno & Foltz LLC hat ihre Position in Aktien von Johnson & Johnson im 4. Quartal um 4,5% ausgebaut. Balasa Dinverno & Foltz LLC besitzt jetzt 24, 99 Aktien des Unternehmens im Wert von 3 US-Dollar 663, nach dem Kauf einer zusätzlichen 1, 88 Aktien im letzten Quartal. Schließlich erhöhte RFG Advisory LLC im vierten Quartal seinen Anteil an Johnson & Johnson-Aktien um 6,3%. RFG Advisory LLC besitzt jetzt 18, 01 Aktien des Unternehmens im Wert von 2 USD 626, nach dem Kauf einer zusätzlichen 1, 75 Aktien während des Zeitraums. 64. 036% der Aktien befinden sich im Besitz von Hedge-Fonds und anderen institutionellen Anlegern.

JNJ-Anteile eröffnet zu 149. 51 am Freitag. Die Gesellschaft hat einen Verschuldungsgrad von 0. 38, ein schnelles Verhältnis von 1. und ein Stromverhältnis von 1 25. Johnson & Johnson hat eine 24 – Wochen-Tief von $ 99. 005 und ein 52 – Wochenhoch von $ 147. 69. Das Geschäft ist . 30 und sein gleitender Durchschnitt von zweihundert Tagen beträgt $ 141. 005. Die Firma hat eine Marktkapitalisierung von $ 51 Milliarden, ein PE-Verhältnis von 19. 64, ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 2 51 und eine Beta von 0 057.

Johnson & Johnson (NYSE: JNJ) gab zuletzt seine Ergebnisergebnisse am Mittwoch, den Januar, bekannt 19 nd. Das Unternehmen meldete $ 1. 87 Gewinn pro Aktie (EPS) für das Quartal, der den von Thomson Reuters geschätzten Konsens von 1 USD übertrifft. 83 von $ 0. . Johnson & Johnson hatte eine Nettomarge von 23. 18% und eine Eigenkapitalrendite von 30. 30%. Das Geschäft hatte einen Umsatz von $ 20. 75 Milliarden für das Quartal im Vergleich zu Analystenschätzungen von $ 22. 83 Milliarde. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verdiente das Unternehmen 1 US-Dollar. 92 Gewinn je Aktie. Der Umsatz von Johnson & Johnson stieg gegenüber dem Vorjahr um 1,7%. Research-Analysten sagen voraus, dass Johnson & Johnson den 9. EPS für das laufende Geschäftsjahr.

Das Unternehmen kündigte kürzlich eine vierteljährliche Dividende an, die am Dienstag, März, ausgezahlt wird. 07 th. Aktionäre der Aufzeichnung am Dienstag, Februar Dividende. Der Ex-Dividende-Tag dieser Dividende ist Montag, der Februar 24 th. Dies entspricht $ 3. 075 Annualisierte Dividende und eine Dividendenrendite von 2. 46%. Die Dividendenausschüttungsquote von Johnson & Johnson beträgt derzeit 48. 75%.

Eine Reihe von Aktienanalysten haben kürzlich Berichte über das Unternehmen veröffentlicht. Zacks Investment Research hat Johnson & Johnson von einem „Hold“ -Rating auf ein „Buy“ -Rating aufgewertet und ein $ 091. Preisziel für das Unternehmen in einem Research-Bericht vom Mittwoch, Dezember 017 th. Cantor Fitzgerald gab erneut eine Kaufempfehlung ab und setzte eine $ Kursziel für Aktien von Johnson & Johnson in ein Forschungsbericht am Donnerstag, Januar 22 rd. Morgan Stanley stufte die Aktien von Johnson & Johnson von einem „gleichgewichtigen“ Rating auf ein „übergewichtiges“ Rating hoch und erhöhte das Kursziel für die Aktie von 141. bis $ 165. im ein Bericht am Dienstag, Dezember 017 th. Raymond James erhöhte sein Kursziel für Aktien von Johnson & Johnson von 136. bis $ und bewertete die Aktie am Donnerstag in einem Research-Bericht mit „Outperform“. Januar 22 rd. Schließlich erhöhte Wells Fargo & Co das Kursziel für Aktien von Johnson & Johnson von 152. bis $ und bewertete die Aktie am Donnerstag, Januar, in einem Research-Bericht mit „Übergewicht“ 9th. Drei Analysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating und elf mit einem Buy-Rating bewertet. Johnson & Johnson hat derzeit ein durchschnittliches Rating von „Kaufen“ und ein Konsensziel von 155. 091.

In anderen Johnson & Johnson-Nachrichten erwarb Direktor Hubert Joly 5, Aktien von Johnson & Johnson in einer Transaktion vom Freitag, Dezember 08 th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ 126. 10 pro Aktie bei einer Gesamttransaktion von 706, 400. . Nach Abschluss der Akquisition besitzt der Direktor nun direkt 5, Aktien der Gesellschaft im Wert von $ 663, 400. Die Transaktion wurde in einer rechtlichen Hinterlegung bei der SEC offengelegt, die über diesen Hyperlink zugänglich ist. Auch EVP Kathryn E. Wengel verkauft 2,0 16 Aktien der Gesellschaft Aktie in einer Transaktion vom Donnerstag, Dezember 10 th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ 126. 07, für eine Gesamttransaktion von $ 284, 400. 17. Nach Abschluss des Verkaufs besitzt der Executive Vice President nun Aktien der Gesellschaft, bewertet bei ungefähr $ 7, 99. 050. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. Firmeninsider besitzen 0. 20% der Aktien des Unternehmens.

Über Johnson & Johnson

Johnson & Johnson, zusammen mit seinen Tochterunternehmen forschen und entwickeln, produzieren und vertreiben weltweit verschiedene Produkte im Gesundheitswesen. Es ist in drei Segmenten tätig: Consumer, Pharmaceutical und Medical Devices. Das Consumer-Segment bietet Babypflegeprodukte unter der Marke JOHNSON'S an. Mundpflegeprodukte unter der Marke LISTERINE; Schönheitsprodukte der Marken AVEENO, CLEAN & CLEAR, DABAO, JOHNSON'S Adult, LE PETITE MARSEILLAIS, NEUTROGENA und OGX; rezeptfreie Arzneimittel, einschließlich Paracetamolprodukte unter der Marke TYLENOL; Erkältungs-, Grippe- und Allergieprodukte unter der Marke SUDAFED; Allergieprodukte der Marken BENADRYL und ZYRTEC; Ibuprofen-Produkte unter der Marke MOTRIN IB; und saure Refluxprodukte unter der Marke PEPCID.

Sonderartikel: Inwiefern unterscheidet sich der Diskontsatz vom Federal Funds-Satz?

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Johnson & Johnson Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine kurze tägliche Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Johnson & Johnson und verwandte Unternehmen mit zu erhalten Der KOSTENLOSE tägliche E-Mail-Newsletter von IMS Magazin.