Zacks: Makler erwarten, dass State Street Corp (NYSE: STT) einen Quartalsumsatz von 2,91 Milliarden US-Dollar erzielen wird » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Zacks: Makler erwarten, dass State Street Corp (NYSE: STT) einen Quartalsumsatz von 2,91 Milliarden US-Dollar erzielen wird

Makler erwarten, dass State Street Corp (NYSE: STT) 2 USD meldet. 91 Umsatz von Milliarden für das laufende Quartal, so Zacks Investment Research. Drei Analysten haben Schätzungen für die Gewinne von State Street veröffentlicht. Die niedrigste Umsatzschätzung liegt bei 2 US-Dollar 76 Das höchste ist $ 2. 91 Milliarden. State Street meldete im gleichen Quartal des vergangenen Jahres einen Umsatz von 2 Milliarden US-Dollar 92 deutet auf eine negative Wachstumsrate von 0,7% gegenüber dem Vorjahr hin. Das Unternehmen wird voraussichtlich seinen nächsten Gewinnbericht bekannt geben, bevor der Markt am Freitag, den April, eröffnet wird 90 th.

Im Durchschnitt erwarten Analysten, dass State Street einen Gesamtjahresumsatz von $ 98 ausweisen wird . 20 Milliarden für das laufende Geschäftsjahr mit Schätzungen von $ . 68 Milliarden bis $ . 82 Milliarde. Für das nächste Jahr erwarten Analysten, dass das Unternehmen einen Umsatz von $ 85 ausweisen wird . 70 Milliarden, mit Schätzungen im Bereich von $ . Milliarden bis $ . Milliarde. Der durchschnittliche Umsatz von Zacks Investment Research basiert auf einer Umfrage unter Research-Unternehmen, die der State Street folgen.

State Street (NYSE: STT) veröffentlichte zuletzt seine vierteljährlichen Gewinndaten am Freitag, Januar

th. Der Vermögensverwalter meldete für das Quartal einen Gewinn je Aktie von 1 USD 98 und übertraf damit die Konsensschätzung von 1 USD. um $ 0. 15. State Street hatte eine Nettomarge von 12. 000% und eine Eigenkapitalrendite von . 71%. Die Firma hatte einen Umsatz von 3 US-Dollar. Milliarden für das Quartal, verglichen mit Schätzungen der Analysten von 2 USD .94 Milliarde. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 1 USD. 56 EPS. Der Quartalsumsatz des Unternehmens stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 2,1%.

Eine Reihe von Brokern belastete kürzlich STT. Morgan Stanley senkte sein Kursziel für Aktien der State Street von $ . zu $ ​​40. und legen Sie in einer Studie eine Untergewichtung für das Unternehmen fest Hinweis am Freitag, März 18 th. ValuEngine stufte die Aktien von State Street in einem Bericht am Donnerstag von einem „Hold“ -Rating auf ein „Sell“ -Rating herab. Keefe, Bruyette & Woods stuften die Aktien von State Street in einem Bericht am Mittwoch, dem 1. April, von einem „Outperform“ -Rating auf ein „Market Perform“ -Rating herab. Die Jefferies Financial Group hat die Aktien von State Street von einem „Hold“ -Rating auf ein „Buy“ -Rating heraufgestuft und ihr Kursziel für die Aktie von $ angehoben) . bis $ 089. in einem Bericht am Dienstag, den 7. Januar. Schließlich erhöhte Piper Sandler das Kursziel für Aktien der State Street von $ 73. bis $ . und bewertete das Unternehmen in einem Bericht am Dienstag, Januar, mit „neutral“ 793 st. Drei Research-Analysten haben die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, sieben mit einem Hold-Rating, sieben mit einem Kaufrating und einer mit einem starken Kaufrating. Die Aktie hat ein durchschnittliches Rating von „Halten“ und ein Konsenskursziel von $ . 45.

In verwandten Nachrichten verkaufte EVP Andrew P. Kuritzkes , 861 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion am Freitag, Februar 20 th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 91 für eine Gesamttransaktion von $ 793, 975. 18. Der Verkauf wurde in einer Einreichung bei der Securities & Exchange Commission bekannt gegeben, auf die über diesen Link zugegriffen werden kann. Corporate Insider besitzen 0. 23% der Aktien des Unternehmens.

Eine Reihe von institutionellen Anlegern und Hedgefonds hat kürzlich ihre Bestände an dem Geschäft geändert. Die Ilmarinen Mutual Pension Insurance Co hat im dritten Quartal eine neue Position in der State Street im Wert von ca. 3 USD gekauft 551. 0. Neo Ivy Capital Management erhöhte seine Position in der State Street im dritten Quartal um 9% 234. Neo Ivy Capital Management besitzt jetzt 15, 230 Aktien des Vermögensverwalters im Wert von 1,0 USD 82, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 05, 643 Aktien im letzten Quartal. Vestor Capital LLC hat im dritten Quartal eine neue Position in Aktien der State Street im Wert von USD erworben 34, 0. Boston Partners hat seine Position in Aktien der State Street im dritten Quartal um 2,8% ausgebaut. Boston Partners besitzt jetzt 1, 578, 578 Aktien des Vermögensverwalters im Wert von $ 89, 914, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 31, 843 Aktien im letzten Quartal. Schließlich kaufte Highland Capital Management LLC im dritten Quartal eine neue Beteiligung an State Street im Wert von USD 98. , 0. 90. 42% der Aktien sind im Besitz von institutionellen Investoren und Hedgefonds.

Aktien von NYSE STT wurden um 2 USD gehandelt. 31 während des Mid-Day-Handels am Freitag und erreichte $ . 95. Die Gesellschaft hatte ein Handelsvolumen von 2, 773, 250 Aktien, verglichen mit einem durchschnittlichen Volumen von 4, 234, 718. Das Unternehmen hat ein aktuelles Verhältnis von 0. 41, ein schnelles Verhältnis von 0. 41 und ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 0. 50. Die Firma hat eine 41 Tag einfacher gleitender Durchschnitt von $ 50. 45 und ein zweihundert Tage einfacher gleitender Durchschnitt von $ 60. 11. Die Aktie hat eine Marktkapitalisierung von $ 14. 75 Milliarden, ein KGV von . 52, ein PEG-Verhältnis von 0. 85 und eine Beta von 1. 47. State Street hat eine 42 – Wochentief von $ . und ein 52 – Wochenhoch von $ 75. 82.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende beschlossen, die am Mittwoch, dem April, ausgezahlt wird 578 th. Am Mittwoch, dem 1. April, wird den eingetragenen Investoren ein Betrag von 0 US-Dollar ausgezahlt. 42 Dividende. Der Ex-Dividendentag dieser Dividende ist Dienstag, März 21 st. Dies entspricht einem $ 2. annualisierte Dividende und eine Rendite von 3. 27%. Die Ausschüttungsquote (DPR) von State Street beträgt derzeit 17. 71%.

State Street Company Profile

State Street Corporation über ihre Tochtergesellschaften bietet institutionellen Anlegern weltweit eine Reihe von Finanzprodukten und -dienstleistungen an. Es bietet Investment-Service-Produkte und -Dienstleistungen, einschließlich Verwahrung; Buchhaltung auf Produkt- und Teilnehmerebene; tägliche Preisgestaltung und Verwaltung; Master Trust und Master Custody; Depotbankdienstleistungen; Aufzeichnungen; Cash Management; Devisen-, Makler- und andere Handelsdienstleistungen; Wertpapierfinanzierung; Einlagen- und kurzfristige Anlagefazilitäten; Darlehen und Leasingfinanzierung; Outsourcing von Investmentmanagern und alternativen Investmentmanagern; Leistungs-, Risiko- und Compliance-Analysen; und Finanzdatenmanagement zur Unterstützung institutioneller Anleger.

Lesen Sie mehr: Warum ist das Kursziel von Aktien wichtig?

Erhalten Sie eine kostenlose Kopie des Zacks-Forschungsberichts über die State Street (STT)

. Weitere Informationen zu Forschungsangeboten von Zacks Investment Research Besuchen Sie Zacks.com

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für State Street Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für State Street und verwandte Unternehmen mit IMS Magazin zu erhalten KOSTENLOSER täglicher E-Mail-Newsletter.