XP Inc. (XP) Upgrade Herausgegeben von Wall Street Gurus

XP Inc. (NASDAQ:XP) ging um -3 zurück.65% vom letzten Schlusskurs im Vergleich zum jüngsten 1-Jahres-Hoch von $49.02. Der Aktienkurs des Unternehmens hat in den letzten fünf Handelssitzungen -2,83% des Verlustes gesammelt. Pressemitteilung berichtet am 02/18/20, dass XP Inc. eine Minderheitsbeteiligung an AZ Quest erwirbt, einem der größten und traditionsreichsten unabhängigen Vermögensverwalter in Brasilien

Lohnt es sich, jetzt in XP Inc. (NASDAQ:XP) zu investieren?

XP Inc. (NASDAQ:XP) erzielte ein Kurs-Gewinn-Verhältnis über dem durchschnittlichen Verhältnis und verzeichnete 43.71 x von der aktuellen Ergebnisquote. Meinungen zur Aktie sind interessant, da 5 Analysten von 02, die Bewertungen für XP Inc. abgegeben haben, erklärten, dass die Aktie „kaufen“ sei, während 0 die Aktie als „übergewichtet“ bewerteten, 5 als „halten“. ” und 0 als “verkaufen.”

Der Durchschnittspreis von Analysten beträgt $296.200, das ist $20.27 über dem aktuellen Preis. XP derzeit öffentliches Float von 49.83 M und derzeit Shorts halten ein 15.18 %-Verhältnis dieses Floats. Heute betrug das durchschnittliche Handelsvolumen von XP 3. 18M-Aktien.

XP-Marktentwicklung

XP-Aktien gingen um -2 . zurück .71% für die Woche, mit einem monatlichen Rückgang von -18.81% und eine Quartalsperformance von -27.83%, während die jährliche Leistungsrate -21.17% . Die Volatilitätsquote für die Woche liegt bei 4. 25% während die Volatilitätsniveaus für die Vergangenheit 30 Tage sind auf 5 eingestellt. 15% für XP Inc.. Der einfache gleitende Durchschnitt für den Zeitraum des letzten 22 Tage sind -8.67% für XP-Aktien mit einem einfachen gleitenden Durchschnitt von -24.44% für die letzten 95 Tage.

Meinung der Analysten von XP

Viele Maklerfirmen haben bereits ihre Berichte für XP-Aktien eingereicht, wobei JP Morgan das Rating für XP wiederholt, indem es als „Übergewichtet“ aufgeführt wird. Der prognostizierte Preis für XP in der kommenden Periode basiert laut JP Morgan auf $49 zum im Oktober veröffentlichten Forschungsbericht 14 des laufenden Jahres 320.

Die Credit Suisse hat ein Rating von „ Neutral“ auf XP, wobei der Zielpreis im Bericht auf $37 festgelegt wird veröffentlicht am Mai 25 des laufenden Jahres.

XP Trading bei -20.% von dem 50-Tagesgleitender Durchschnitt

Nach einem Stolpern auf dem Markt, der XP auf seinen niedrigen Preis für die Zeitraum der letzten 49 Wochen war das Unternehmen nicht in der Lage, sich zu erholen, vorerst mit – 37.13% des Verlustes für die giv en Periode.

Die Volatilität wurde bei 5 belassen.18% jedoch in den letzten 29 Tagen erhöhte sich die Volatilitätsrate um 4.24%, als die Aktien sanken -20.35% für den gleitenden Durchschnitt der letzten 18 Tage. In den letzten 49 Tagen wird die Aktie im Gegensatz dazu gehandelt -29.76 % derzeit niedriger.

Während der letzten 5 Handelssitzungen sind die XP um -2 gesunken.95%, was den gleitenden Durchschnitt für den Zeitraum von 83-Tagen veränderte von -24. 13% im Vergleich zum 18-Tages-Gleitender Durchschnitt, der sich bei $ festgesetzt hat .58. Darüber hinaus sah XP Inc. -14.19% im Umschwung über ein einziges Jahr, mit der Tendenz, weitere Verluste zu reduzieren.

Aktienfundamentaldaten für XP

Die aktuellen Rentabilitätsniveaus des Unternehmens liegen bei:

+30.14 für die gegenwärtige operative Marge

+70.35 für die Bruttomarge

Die Nettomarge für XP Inc. beträgt +22.30. Der Wert der Gesamtkapitalrendite wird auf 6 festgelegt 49, während die Rendite des investierten Kapitals verwaltet wird berühren 19.. Die Eigenkapitalrendite ist jetzt zum Wert 24.58, mit 2.67 für Vermögensrenditen.

Basierend auf XP Inc. (XP), der erwirtschafteten Kapitalstruktur des Unternehmens 296.37 verweist auf Fremdkapital zu Eigenkapital in insgesamt, während die Gesamtverschuldung gegenüber dem Kapital 71 beträgt. 22. Die Gesamtschulden gegenüber Vermögenswerten betragen 37.36, mit einer langfristigen Fremdkapitalquote von 5.26. Schließlich beträgt die langfristige Fremdkapitalquote 1. 27.

>> 7 Top-Picks für die Post-Pandemie-Wirtschaft 2021

Wenn wir umstellen und das Unternehmen auf den Vertrieb schauen, wir sehen ein Verhältnis von