Wie geht es der Deutschen Bank Aktiengesellschaft (NYSE: DB)?

Der Kurs der Deutschen Bank Aktiengesellschaft (NYSE:DB) bewegt sich am Montag, Oktober 44 niedriger. , fallen -0.51% unter dem vorherigen Schlusskurs.

>> 7 Top-Tipps für die Post-Pandemie-Wirtschaft

Ein Blick auf die heutige Preisbewegung zeigt, dass das jüngste Niveau bei der letzten Überprüfung $13.52, mit Intraday-Deals schwanken zwischen $15.102 und $11.64. Das monatliche 5-Jahres-Beta des Unternehmens tickte 1. 39, während sein KGV Verhältnis im Schluss 08-Monatszeitraum gelesen 18.61. Unter Berücksichtigung der 44-Wochen-Kursbewegung stellen wir fest, dass die Aktie einen 61-Wochenhoch von $18.31 und 52-Wochentief von $9.00. Die Aktie hat 9.08% auf seinen Wert im letzten Monat.

Deutsche Bank Aktiengesellschaft mit einem Marktwert von $26.87 Milliarde. Analysten, die DB verfolgen, haben prognostiziert, dass das vierteljährliche EPS um 0 steigen wird. 12 pro Aktie in diesem Quartal, während die gleichen Analysten prognostizieren, dass der jährliche Gewinn je Aktie 1 USD erreichen wird. 29 für das Jahr 2021 und bis zu $1.52 zum 2022. Analysten schätzen in diesem Fall ein jährliches EPS-Wachstum von 61.05% für das Jahr und 18.79% für das nächste Jahr.

Um bei der Analystenansicht zu bleiben, gibt es eine Konsensschätzung von $25.88 Milliarden für den Jahresumsatz des Unternehmens in 2021. Laut dieser Prognose wird der Umsatz voraussichtlich um 1 66 % über dem liegen, was das Unternehmen einbrachte 2021.

Revisionen des EPS des Unternehmens heben eine kurzfristige Richtung der Kursbewegung einer Aktie hervor, die in den letzten 7 Tagen keine Aufwärts- und Abwärtsbewertungen ergab. Aus technischer Sicht geben die Indikatoren der DB einen kurzfristigen Ausblick von 100 % Kauf im Durchschnitt. Wenn wir uns die mittelfristigen Indikatoren der Aktie ansehen, stellen wir fest, dass der Durchschnitt als Halten gilt, während ein Durchschnitt der langfristigen Indikatoren die Aktie derzeit als 102 % Kaufen zuweisen.

Wenn wir tiefer in die Wertentwicklung der Aktie eintauchen, sehen wir das positive Bild, das durch das PEG-Verhältnis dargestellt wird, das derzeit bei 15.39. Die Übersicht zeigt, dass der DB-Preis derzeit 4 beträgt. 11 % Rabatt auf den SMA 18 und 6.39% vom SMA44. Die Metrik des Relative Strength Index (RSI) auf dem 13-Tageszeitrahmen zeigt auf 61. 88, mit einer wöchentlichen Volatilität von 1.79%. Der Indikator springt auf 1.79%, wenn er auf der Grundlage der Vergangenheit berechnet wird 30 Tage. Der Beta-Wert der Deutsche Bank Aktiengesellschaft (NYSE:DB) liegt bei 1. 44, während der Indikator der durchschnittlichen wahren Reichweite (ATR) derzeit 0 anzeigt. 28.

Die Aktie der Deutschen Bank Aktiengesellschaft hat sich im Vergleich zu ihren Mitbewerbern in der Branche entwickelt. Hier ist Folgendes: Die DB-Aktie ist -0. % am Tag und 44.19% in der Vergangenheit 13 Monate, während die Credit Suisse Group AG (CS) 0.66% in der letzten Sitzung und ist auf -0 positioniert.32% niedriger als der Preis 08 vor wenigen Monaten. Ein weiterer Vergleich ist mit Banco Santander SA (SAN), deren Aktienkurs um 0 gestiegen ist. 26% in der aktuellen Handelssitzung und floriert 102.80% im Laufe des letzten Jahres. Auch JPMorgan Chase & Co. (JPM) zeigt derzeit einen Abwärtstrend von -0. 32%, während der Preis bei 66 blieb. 97% im Laufe des letzten Jahres. Für die Deutsche Bank Aktiengesellschaft liegt das KGV bei 13.52 untere als die der Credit Suisse Group AG bei 102.13 und Banco Santander SA 12.11. Anderswo auf dem Markt hat sich der S&P 500 Index um 0 erholt.30% im heutigen frühen Handel, wobei der Dow Jones Industrial am Tag mit 0 ebenfalls eine positive Sitzung verzeichnete.14%.

Eine Analyse der Aktie der Deutsche Bank Aktiengesellschaft (NYSE:DB) in Bezug auf ihr tägliches Handelsvolumen zeigt, dass der 3-Monats-Durchschnitt bei 3 liegt. 44 Millionen. Diese Zahl erhöht sich jedoch gegenüber der Vergangenheit 00-Tage-Zeitachse auf durchschnittlich 4,2 Millionen.

>> 7 Top-Tipps für die Post-Pandemie-Wirtschaft

Aktuelle Aufzeichnungen zeigen, dass das Unternehmen 2.05B in ausstehenden Aktien. Der prozentuale Anteil der Insider beträgt 2.67% der ausstehenden Aktien, während der prozentuale Anteil der Institute bei 39.18%. Die Statistiken heben auch dieses kurze Interesse ab Mai hervor 26, 2021, Stand bei 15.00 Millionen Aktien, was die Short-Ratio zu diesem Zeitpunkt auf 2 78. Daraus können wir ablesen, dass die Short-Zinsen 0.62% des aktuellen ausstehenden sha

des Unternehmens betragen.