Wayfair (NYSE: W) Rating erhöht, um bei Stifel Nicolaus zu halten

Wayfair (NYSE: W) wurde von Aktienanalysten bei Stifel Nicolaus von einem „ PriceTargets.com berichtet, dass in einem Research-Bericht, der am Donnerstag an Kunden und Investoren herausgegeben wurde, ein Rating von „verkaufen“ an ein „halten“ -Rating vergeben wird. Der Broker hat derzeit ein $ 200. Kursziel für die Aktie, über dem vorherigen Kursziel von $ 504 . . Das Kursziel von Stifel Nicolaus würde auf einen möglichen Abwärtstrend von 8 hinweisen. 27% vom aktuellen Preis des Unternehmens.

W war der Gegenstand mehrerer anderer Forschungsberichte. Gordon Haskett senkte die Aktien von Wayfair von einem „Kauf“ -Rating auf ein „neutrales“ Rating und setzte ein $ 326 . Preisziel für das Unternehmen. in einem Forschungsbericht am Donnerstag, Januar 015 th. TheStreet hat die Wayfair-Aktie in einem Research-Bericht am Montag, dem 1. März, von einem „d +“ – Rating auf ein „c“ -Rating heraufgestuft. Wedbush erhöhte sein Kursziel für Wayfair-Aktien von $ 314. bis $ 343. und bewertete das Unternehmen in einem Forschungsbericht am Mittwoch, dem März, mit „Outperform“ 523 Die Credit Suisse Group erhöhte ihr Kursziel für Wayfair-Aktien von $ 294. bis $ 314. und bewertete das Unternehmen in einem Forschungsbericht am Donnerstag, dem 4. März, mit „Outperform“. Schließlich hat Morgan Stanley die Aktien von Wayfair von einem untergewichteten Rating auf ein gleichgewichtiges Rating heraufgestuft und einen Wert von $ festgelegt) . Kursziel für das Unternehmen in einem Forschungsbericht am Mittwoch, 3. März. Vier Analysten haben die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, zehn mit einem Hold-Rating und sechzehn mit einem Kaufrating für die Aktie des Unternehmens. Die Aktie hat ein durchschnittliches Rating von „Halten“ und ein Konsenskursziel von $ 283. 77.

Aktien der W-Aktie eröffneten bei $ 280. 31 am Donnerstag. Wayfair hat eine – Monatstief von $ 144. 43 und ein – Monatshoch von $ 369. . Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 25. 49 Milliarden, ein KGV von – 34. 64, ein P / E / G-Verhältnis von 78. 35 und eine Beta von 3. 34. Die Firma hat eine 34 – gleitender Tagesdurchschnittspreis von $ 319. 51 und ein 98 Tag gleitender Durchschnittspreis von $ 283. 63.

Wayfair (NYSE: W) gab zuletzt am Donnerstag, den 6. Mai, seine Quartalsergebnisse bekannt. Das Unternehmen meldete $ 1. Gewinn pro Aktie (EPS) für das Quartal, der die Konsensschätzung von (0 USD) übertrifft.

) um $ 1 48. Die Firma hatte einen Umsatz von 3 US-Dollar. Milliarden für das Quartal, verglichen mit der Konsensschätzung von 3 US-Dollar. 35 Milliarde. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verdiente das Unternehmen (2 US-Dollar). ) Gewinn je Aktie. Der Umsatz des Unternehmens stieg im Quartal 39. 2% im Jahresvergleich. Aktienanalysten sagen voraus, dass Wayfair als Gruppe einen Wert von 0 erreichen wird. Ergebnis je Aktie für das laufende Jahr.

In verwandten Nachrichten verkaufte CTO James R. Miller 500 Aktien der Wayfair-Aktie in einer Transaktion das geschah am Donnerstag, Februar th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ 283 verkauft. , für eine Gesamttransaktion von $ , 0. . Nach dem Verkauf besitzt der Chief Technology Officer nun direkt , 0 63 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. 5 USD 419, 500. Die Transaktion wurde in einer Einreichung bei der SEC bekannt gegeben, auf die über diesen Link zugegriffen werden kann. Auch Insider Edmond Macri verkaufte 1 500 Aktien der Wayfair-Aktie in einer Transaktion, die am Montag, dem 1. März, stattfand. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ 250 verkauft. , für eine Gesamttransaktion von $ 441, 0. . Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. Im letzten Quartal haben Insider verkauft , 00 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 7, 508, 424. Corporate Insider besitzen 11. 69% der Aktien des Unternehmens.

Institutionelle Anleger haben kürzlich ihre Anteile an dem Geschäft aufgestockt oder reduziert. Sowell Financial Services LLC erhöhte im 1. Quartal seinen Anteil an Wayfair-Aktien um 7,5%. Sowell Financial Services LLC besitzt jetzt 504 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 504 , 0 nach dem Erwerb eines zusätzlichen 015 Aktien im letzten Quartal. Die American International Group Inc. hat ihre Position in Wayfair im 4. Quartal um 2,3% ausgebaut. American International Group Inc. besitzt jetzt 1 703 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 504 , 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen Zeitraum. Die NEXT Financial Group Inc hat ihre Position in Wayfair um ausgebaut 2% im 4. Quartal. NEXT Financial Group Inc besitzt jetzt 343 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 065, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 30 Aktien während des Zeitraums. Exchange Traded Concepts LLC hat seine Position in Wayfair im 1. Quartal um 1,8% ausgebaut. Exchange Traded Concepts LLC besitzt jetzt 2 673 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 841,

0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 35 Aktien während des Zeitraums. Schließlich hat die Sumitomo Mitsui DS Asset Management Company Ltd. ihre Position in Wayfair im 1. Quartal um 1,4% ausgebaut. Sumitomo Mitsui DS Asset Management Company Ltd. besitzt jetzt 3 523 Aktien des Unternehmens im Wert von 1 USD 703 , 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 39 Aktien während des Zeitraums. Hedge-Fonds und andere institutionelle Anleger besitzen 51. 000% der Aktien des Unternehmens.

Über Wayfair

Wayfair Inc ist im E-Commerce-Geschäft in den USA und international tätig. Das Unternehmen bietet unter verschiedenen Marken rund 22 Millionen Produkte für den Heimbereich an. Das Unternehmen bietet über seine Websites eine Online-Auswahl an Möbeln, Dekorationsartikeln, Haushaltswaren und Heimwerkerprodukten an, darunter die Marken Wayfair, Joss & Main, AllModern, Birch Lane und Perigold.

Lesen Sie mehr: Was sind einige Gründe, warum Analysten Aktien ein Kaufrating geben würden?

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Wayfair Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine kurze tägliche Zusammenfassung zu erhalten der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Wayfair und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von IMS Magazin.