Was Sie von Johnson & Johnson (NYSE: JNJ) wegen seines 1,03-Prozent-Gewinns am Donnerstag?

Während der letzten Sitzung haben Johnson & Die gehandelten Aktien von Johnson (NYSE: JNJ) waren 1. 65 Millionen, wobei der Beta-Wert des Unternehmens 0 erreicht. 65. Bei der letzten Überprüfung heute war der Kurs der Aktie $171.72, was einen Intraday-Gewinn von 1 widerspiegelt. 04% oder $1.79. Das 50-Wochenhoch für die JNJ-Aktie liegt bei $171.63, das macht es runter -1.10 von diesem Gipfel, obwohl immer noch ein auffallender 24.18% Gewinn seit Kurssturz auf 45-Wochentief von $96.69. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt $448.37B und das durchschnittliche Intraday-Handelsvolumen in der Vergangenheit 12 Tage war 6. 79 Millionen Aktien und das durchschnittliche Handelsvolumen betrug 6. 72 Millionen Aktien in den letzten drei Monaten.

Johnson & Johnson (JNJ) erhielt von Analysten eine Konsensempfehlung für eine Übergewichtung. Das entspricht einer durchschnittlichen Bewertung von 1. 96. JNJ hat ein Verkaufsrating von 0 Analyst(en) von 21 Analysten, die sich diese Aktie angesehen haben. 5 Analysten empfehlen, die Aktie zu halten, während 3 eine Übergewichtung vorschlagen, und 10 eine Kaufbewertung dafür empfehlen. 0 Analysten haben die Aktie als untergewichtet eingestuft. Der Gewinn pro Aktie (EPS) des Unternehmens für das laufende Quartal wird voraussichtlich 2 USD betragen. 30.

Johnson & Johnson (NYSE:JNJ) Handelsinformationen

Johnson & Johnson (JNJ) registrierte eine 1. 00% Aufwärtstrend in der letzten Sitzung und hat in den letzten 5 Sitzungen im grünen Bereich gehandelt. Die Aktie stieg um 1. 04% im Intraday-Handel zu $171.73 Diesen Donnerstag, 08/22/21 und erreichte ein Wochenhoch. Die 5-Tage-Kursentwicklung der Aktie beträgt 0.96% und hat sich um 3.89% In 30 Tage. Basierend auf diesen Gigs beträgt die Gesamtpreisleistung für das Jahr 16.31%. Das Short-Interesse an Johnson & Johnson (NYSE: JNJ) ist 13.16 Millionen Aktien und das bedeutet, dass Shorts 2.39 Tag(e) abzudecken.

Das Konsenskursziel der Analysten an der Wall Street ist $186.75, was eine Erhöhung um 8 bedeutet. 03% auf den aktuellen Wert der Aktie. Die Extremwerte der Prognose ergeben ein Zieltief und ein Zielhoch von $160.02 und $189.00 beziehungsweise. Infolgedessen handelt JNJ mit einem Abschlag von -16.63% Rabatt auf das Zielhoch und 6.79% Rabatt das Niedrige.

Johnson & Johnson (JNJ) Schätzungen und Prognosen

Statistiken zeigen, dass Johnson & Johnson hat seine Konkurrenten beim Aktienkurs im Vergleich zu der Branche, in der es tätig ist, übertroffen. Johnson & Die Aktien von Johnson (JNJ) sind um 5 gestiegen. 10% in den letzten sechs Monaten, mit einer Wachstumsrate seit Jahresbeginn über dem Branchendurchschnitt von 20.39% gegen 6.24. Dennoch erhöhen Analysten ihre Wachstumsprognose für das Geschäftsjahr 2021. Der Umsatz wird voraussichtlich wachsen 35.22% dieses Quartal und springe dann 9.50% im Quartal danach. Nach den Prognosen der Ratingfirmen werden die Einnahmen steigen 10.61% gegenüber dem Vorjahr.

Der Umsatz für das laufende Quartal wird voraussichtlich $26.18 Milliarden, wie von 9 Analysten prognostiziert. In der Zwischenzeit schätzt ein Konsens von 9 Analysten das Umsatzwachstum auf $21. 96 Milliarden bis Ende September 500.

Eine Analyse der Unternehmensleistung in den letzten 5 Jahren zeigt, dass die Gewinne des Unternehmens um geschätzte -0 geschrumpft sind.31%. Während die Einnahmen voraussichtlich -4 betragen. 21% in 500, die nächsten fünf Jahre werden 7.43% pro Jahr.

JNJ-Dividenden

Johnson & Johnson wird seine nächsten Quartalsergebnisse voraussichtlich im Oktober veröffentlichen 18. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass die Dividendenrendite nur ein Indikator ist, der nur als Orientierung dienen soll. Anleger sollten auch die anderen fundamentalen und operativen Aspekte berücksichtigen, bevor sie in die Aktie investieren. Die Termindividendenquote für Johnson & Johnson ist 4. 21, wobei die Dividendenrendite bei 2 liegt. 39 Prozent und setzt damit den Trend steigender Dividenden der letzten Jahre fort. Die durchschnittliche Dividendenrendite des Unternehmens in den letzten 5 Jahren beträgt 2. 50%.

Johnson & Johnson (NYSE: JNJ) Hauptinhaber

Johnson & Johnson-Insider besitzen 0. 10% der gesamten ausstehenden Aktien, während institutionelle Inhaber die Kontrolle haben 72.%, wobei der Float-Prozentsatz 71.10%. Vanguard Group, Inc. (The) ist der größte Aktionär des Unternehmens, während 4 173 Institutionen Aktien besitzen. Ab März 24, 500, die Gesellschaft gehalten 202.75 Millionen Aktien (oder 8.75% aller Aktien), ein Gesamtwert von $43.75 Milliarden in Aktien.

Die nächstgrößte institutionelle Beteiligung mit 189.71 Millionen Aktien von Blackrock Inc., das sind ungefähr 7. 20% der ausstehenden Aktien. Zum Marktpreis vom März 30, 500, diese Aktien wurden mit $ bewertet. .18 Milliarde.

>> 7 Top-Tipps für die Post-Pandemie-Wirtschaft 2021

Auch die Investmentfonds mit den größten Beteiligungen an Johnson & Johnson (JNJ)-Anteile sind der Vanguard Total Stock Market Index Fund und der Vanguard 500 Index Fund. Daten bereitgestellt am März 22,