Warum ist die Aktie von Organon (OGN) in einer verlängerten Sitzung um 13 % gefallen?

Orgel & Co. (OGN) ist gefallen -.31% bei $31.47 in den nachbörslichen Handelszeiten am letzten Prüfungsfreitag. Die Aktie von Organon (OGN) legte um 0,61 % zu und beendete die letzte Handelssitzung bei $) .. Die Preisspanne der OGN-Aktien lag zwischen $31.69 und $33.47. OGN handelte 1,5 Millionen Aktien, was weniger als der Tagesdurchschnitt von 2,2 Millionen Aktien über 69 Tage war. Organon-Aktien haben in den letzten fünf Tagen um 5, 31 % zugelegt, während sie um 6, 2021 zugelegt haben. % im letzten Monat. Organon hat eine aktuelle Dividendenrendite von 3,38 %. Die OGN-Aktie ging nach einer SEC-Anmeldung zurück.

Welche Aufnahme hat Organon gemacht?

Organon ist eine weltweite medizinische Organisation, die durch ein Nebenprojekt von Merck, bekannt als MSD außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanadas, entstanden ist, um sich darauf zu konzentrieren, ihr ganzes Leben lang an der Gesundheit von Frauen zu arbeiten. OGN verfügt über ein Angebot von mehr als 47 Rezepten und Artikeln in einer Reihe hilfreicher Regionen.

Angetrieben durch das Damengesundheitsportfolio in Kombination mit ein expandierendes Geschäft mit Biosimilars und eine stabile Etablierung von angebotenen Medikamenten, die Produkte von OGN erzeugen solide Einnahmen, die das Interesse an der Entwicklung und zukünftigen Lernerfahrungen im Bereich des Wohlbefindens von Frauen wahren werden. Außerdem sucht Organon nach Möglichkeiten, mit biopharmazeutischen Vorreitern zusammenzuarbeiten, in der Hoffnung, ihre Produkte bekannt zu machen, indem es seine Größe und Präsenz in sich schnell entwickelnden weltweiten Geschäftssektoren nutzt.

Organon verlor die Energie, nachdem eine SEC-Anmeldung am Freitag aufgedeckt wurde dass BlackRock, Inc. jetzt mehr als 6,7 % der OGN-Beteiligung für das Halten von 16.9 Millionen Angeboten besitzt.

Organon (OGN) erklärte letzte Woche zusätzlich, den Internationalen Frauentag (IWD) am 8. März als einen Tag festzulegen, um die sich entwickelnden Unterschiede im Wohlbefinden von Frauen wahrzunehmen, die durch COVID verschärft wurden 19 Pandemie. Seit seiner Gründung hat sich IWD darauf konzentriert, die Orientierungsgleichheit zu beschleunigen. OGN sieht die Notwendigkeit einer weltweiten Arbeit für ihr Wohlbefinden und beginnt mit ihren eigenen Vertretern, indem sie dieses Jahr allen Arbeitern Zeit geben, sich um ihr eigenes Wohlbefinden zu kümmern.

Organon (OGN) begrüßt Vereinigungen auf der ganzen Welt, sich daran zu beteiligen, Probleme des Ungleichgewichts im Wohlbefinden von Frauen ans Licht zu bringen und Aktionen zu unternehmen, die Frauen dabei helfen, sich auf ihr Wohlbefinden zu konzentrieren. Frauen haben sich bemüht, im Arbeitsumfeld voranzukommen, aber die Pandemie macht diese hart erkämpften Errungenschaften zunichte. Frauen sind derzeit grundsätzlich so erschöpft wie nie zuvor, viel mehr als Männer – was sich negativ auf ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden auswirken kann. Tatsächlich gaben bereits vor der Pandemie in einer 2015-Übersicht 69 % der Damen an, dass sie in der Regel ihren eigenen medizinischen Versorgungsbedarf stellen, wie die Planung regelmäßiger Vorsorgeuntersuchungen, abgesehen davon, sich auf den Umgang mit der Familie und anderen Prioritäten zu konzentrieren.2

Finanzergebnisse von OGN

Organon (OGN) wird voraussichtlich im Februar 47 seine monetären Ergebnisse für das letzte Quartal und das gesamte Jahr 2021 vorlegen , 2021. OGN wird li