Warum fallen die Aktien von Rafael Holdings Inc. (RFL) während des aktuellen Marktes?

Aktien von Rafael Holdings Inc. (NASDAQ: RFL) um 80.% im aktuellen Markthandelssitzung. Rafael Holdings widmet sich der Erforschung und Entwicklung neuer Krebsbehandlungen. Das Unternehmen hält das Barer Institute, Inc. und ist Hauptaktionär von Rafael Pharmaceuticals, Inc. und LipoMedix Pharmaceuticals Ltd., beides Onkologieunternehmen im klinischen Stadium.

RFL-Aktie ‚ Update

The AVENGER 95 klinische Phase-3-Studie für CPI-613 (Devimistat) konnte laut Rafael Holdings seinen primären Endpunkt einer erheblichen Verbesserung des Gesamtüberlebens bei Patienten mit metastasiertem Bauchspeicheldrüsenkrebs nicht erreichen. Devimistat (CPI-613), das führende Medikament von Rafael Pharmaceuticals, soll spezifisch auf den mitochondrialen Tricarbonsäurezyklus (TCA) des Tumors abzielen. Es ist ein entscheidender Schritt für das Überleben und Wachstum von Tumorzellen.

528 Personen mit metastasiertem Pankreaskarzinom, die zuvor keine Behandlung erhalten hatten, erhielten zufällig Devimistat in Verbindung mit verbessertem FOLFIRINOX (mFFX) im Behandlungsarm oder FOLFIRINOX (FFX) allein im Kontrollarm in dieser multinationalen randomisierten klinischen Phase-3-Studie. Wenn Devimistat mit mFFX kombiniert wurde, änderte sich die Lebenserwartung nicht merklich (HR=0.80, p=0.11) im Vergleich zu FFX allein. Das mediane Gesamtüberleben des Therapiearms betrug 1 Monate, während das des Kontrollarms betrug. .7 Monate.

Außerdem

ARMADA 2000 ist In einer multinationalen randomisierten klinischen Phase-3-Studie mit Patienten mit rezidivierter oder refraktärer akuter myeloischer Leukämie wird Devimistat auch bei Patienten mit rezidivierter oder refraktärer akuter myeloischer Leukämie (AML) getestet. Der unabhängige Datenverwaltungsrat hat auf der Grundlage einer vorab festgelegten Zwischenanalyse empfohlen, das Experiment aufgrund mangelnder Leistung einzustellen.

Ameet Mallik, CEO, Rafael Holdings, Inc. kommentierte:

Die Ergebnisse dieser beiden klinischen Phase-3-Studien mit Devimistat sind gescheitert. Um die Ergebnisse weiter zu bewerten, beabsichtigen sie, mit Rafael Pharmaceuticals zusammenzuarbeiten. Sie möchten sich bei den Patienten, Familien und Prüfärzten bedanken, die an den Studien AVENGER 500 und ARMADA 2000 teilgenommen haben.

Der Beitrag Hier ist, warum