Wall Street-Analysten haben den Aktien von OLED ein Kaufrating gegeben

Mehrere Maklerfirmen an der Wall Street haben ein Kaufrating für OLED-Aktien abgegeben. Berichten zufolge haben fast neun Maklerfirmen die Ratings vorgeschrieben. Zwei der Investmentanalysten gaben dem Unternehmen zuvor das Rating „Halten“, während sechs von ihnen dem Unternehmen ein Kaufrating verliehen haben. OLED hat auch ein Kursziel von $ 219. 43, die über ein einziges Jahr berechnet wurde.

Die vierteljährlichen Schätzungen der OLED

Es gab einige Broker, die sich zu den Aktien von OLED geäußert haben. Roth Capital hat das Rating des Unternehmens bereits in einem 21 th von neutral auf kauf erhöht Forschungsbericht Oktober. Die Goldman Sachs Group entschied sich ebenfalls, denselben Weg einzuschlagen und erhöhte das Kursziel von $ 214 auf $ 247 , während das Unternehmen in einem 21 Forschungsbericht vom Dezember eine Kaufempfehlung erhält . Needham & amp; Company LLC hat auch das Kursziel für das Unternehmen von $ 225 auf $ 240 zusammen mit einem Preis erhöht Bewertung des Kaufs. Cowen beschloss, in die Preisspanne des Unternehmens zu investieren, und erhöhte sie von $ 200 auf $ 245 zusammen mit einem Outperform-Rating.

Die Aktien von OLED wurden am Freitag zu $ ​​247 gehandelt. 86. Das Jahrestief des Unternehmens liegt bei $ 86. 11, mit einem Jahreshoch von $ 262. 77. Der gleitende Durchschnittspreis von OLED über 50 Tage wurde auf $ festgelegt . 22, während der gleitende Durchschnittspreis über 200 – Tage wurden auf $ 198 festgelegt. 70. Die Marktkapitalisierung von OLED beträgt $ . 68 Milliarde, mit einer 111. PE-Verhältnis.

Die Aktien dieses Unternehmens haben zuvor ihren Quartalsbericht über die aktualisiert) Oktober. Die Hersteller von Halbleitern meldeten einen Gewinn je Aktie von 0 USD 85, was mehr als die Konsensschätzung von etwa 0 USD

war . Die Nettomarge des Unternehmens wurde auf 21 festgelegt. 22%, mit einem 13. % Eigenkapitalrendite.