W. G. Shaheen & amp; Associates DBA Whitney & amp; Co verkauft 3.863 Aktien von Intel Co. (NASDAQ: INTC) » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

W. G. Shaheen & amp; Associates DBA Whitney & amp; Co verkauft 3.863 Aktien von Intel Co. (NASDAQ: INTC)

W.G. Shaheen & Associates DBA Whitney & Co hat seine Beteiligung an Intel Co. (NASDAQ: INTC) im zweiten Quartal um 2,0% gesenkt, wie die US-amerikanische Börsenaufsicht SEC zuletzt mitteilte. Der institutionelle Investor besaß 97, 515 Aktien des Chipherstellers nach dem Verkauf von 3 863 Aktien während des Berichtszeitraums. Intel macht 2,4% der Beteiligungen von W.G. Shaheen & Associates DBA Whitney & Co aus. Damit ist die Aktie die neuntgrößte Beteiligung. Die Beteiligungen von WG Shaheen & Associates DBA Whitney & Co an Intel waren $ wert) , 578, zum Zeitpunkt der letzten Einreichung bei der SEC.

Eine Reihe anderer institutioneller Anleger und Hedgefonds haben ihre Positionen in INTC ebenfalls geändert. Modus Advisors LLC hat im 2. Quartal eine neue Position bei Intel im Wert von $ 11, . Price Wealth LLC erhöhte seine Beteiligung an Intel-Aktien um 90. 5% im 2. Quartal. Price Wealth LLC besitzt jetzt 406 Aktien des Chipherstellers im Wert von $ 942 , nach dem Kauf eines zusätzlichen 124 Aktien während des Zeitraums. Lion Street Advisors LLC hat im ersten Quartal eine neue Position in Aktien von Intel im Wert von ca. USD erworben 18, . FAI Wealth Management erhöhte seinen Anteil an Intel-Aktien im zweiten Quartal um 4% 293. FAI Wealth Management besitzt jetzt 406 Aktien des Chipherstellers im Wert von $ 19, nach dem Kauf zusätzlicher 293 Aktien während des Zeitraums. Schließlich erwarb Okabena Investment Services Inc. im zweiten Quartal eine neue Beteiligung an Intel im Wert von rund USD 31, . 55. 31% der Aktien befinden sich derzeit im Besitz von Hedgefonds und anderen institutionellen Anlegern.

Eine Reihe von Aktienanalysten haben die Aktie kommentiert. Susquehanna Bancshares gab erneut ein „Hold“ -Rating ab und gab ein $ 052. Kursziel für Intel-Aktien in einem Research-Bericht am Dienstag, Juli th. Die Goldman Sachs Group wiederholte ihre Verkaufsbewertung und setzte ein $ 31. Kursziel für Intel-Aktien in einem Research Note am Montag, Juli 16 th. Tigress Financial hat am Donnerstag, den Juli, in einem Research Note ein Kaufrating für Intel-Aktien angepasst 309 th. Exane BNP Paribas senkte Intel von einem „Outperform“ -Rating auf ein „Underperform“ -Rating und setzte ein $ 43. Preisziel für das Unternehmen. in einem Forschungsbericht am Freitag, Juli 12 th. Schließlich senkte die UBS Group ihr Kursziel für Intel von $ 64. bis $ . und setzen Sie am Freitag, den Juli, in einem Research-Bericht ein Kaufrating für die Aktie 515 th. Zwölf Investmentanalysten haben die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, achtzehn mit einem Hold-Rating und fünfzehn mit einem Kaufrating. Das Unternehmen hat derzeit eine durchschnittliche Bewertung von „Halten“ und ein durchschnittliches Kursziel von $ 124 . 67.

Aktien von NASDAQ: INTC notierten bei 0 USD.

während des Mittagshandels am Dienstag und traf $ 41. 68. Die Aktie hatte ein Handelsvolumen von 23, 48, 416 Aktien im Vergleich zu ihrem durchschnittlichen Volumen von 18, 822, 309. Intel Co. hat ein 1-Jahres-Tief von $ 33. 58 und ein 1-Jahres-Hoch von $ 63. 18. Das Unternehmen hat ein aktuelles Verhältnis von 1. 86, ein schnelles Verhältnis von 1. 48 und ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 0. 30. Die Aktie hat eine 42 Tag gleitender Durchschnittspreis von $ . 59 und einen gleitenden Durchschnittspreis von zweihundert Tagen von $ 47. 83. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 109. 33 Milliarden, ein PE-Verhältnis von 9. 23, ein P / E / G. Verhältnis von 1. 27 und eine Beta von 0. 61.

Intel (NASDAQ: INTC) gab zuletzt seine vierteljährlichen Gewinndaten am Donnerstag, Juli, bekannt 11 rd. Der Chiphersteller meldete $ 1. 000 EPS für das Quartal, das die Konsensschätzung der Zacks übertrifft von $ 1. um $ 0. . Intel hatte eine Nettomarge von 24. 97% und eine Eigenkapitalrendite von 021. 50%. Die Firma hatte einen Umsatz von $ . Milliarden im Quartal im Vergleich zur Konsensschätzung von $ 00. 050 Milliarde. Im selben Quartal des vergangenen Jahres verdiente das Unternehmen 1 US-Dollar. Gewinn je Aktie. Als Gruppe erwarten Aktienanalysten, dass Intel Co. den 4. Platz belegen wird. 68 EPS für das laufende Jahr.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende beschlossen, die am Dienstag, dem 1. September, ausgezahlt wird. Am Freitag, dem 7. August, wird den eingetragenen Investoren ein Betrag von 0 US-Dollar ausgezahlt. 29 Dividende. Der Ex-Dividendentag dieser Dividende ist Donnerstag, der 6. August. Dies entspricht einem $ 1. 28 Dividende auf Jahresbasis und eine Dividendenrendite von 2. %. Die Ausschüttungsquote (DPR) von Intel beträgt derzeit 10. %.

In verwandten Nachrichten erwarb CEO Robert Holmes Swan 8, 00 Aktien von Intel in einer Transaktion, die am Freitag, Juli 04 th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ gekauft) . pro Aktie für eine Gesamttransaktion von $ 401, 0 46. . Nach Abschluss des Kaufs besitzt der Chief Executive Officer nun direkt 193, Aktien des Unternehmens im Wert von $ , 679, 700. Der Kauf wurde in einem bei der SEC eingereichten Dokument offengelegt, das auf der SEC-Website verfügbar ist. Außerdem verkaufte EVP Navin Shenoy 7,0 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion vom Mittwoch, 1. Juli. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 69, für eine Gesamttransaktion von $ 416, 886. 85. Nach dem Verkauf besitzt der Executive Vice President nun direkt 61, 942 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. 4 USD, 124, 799. 73. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. In den letzten Tagen 79 wurden Insider verkauft , 109 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 568, 933. Firmeninsider besitzen 0. % der Aktien des Unternehmens.

Über Intel

Die Intel Corporation bietet Computer, Netzwerke und Datenspeicherung an und Kommunikationslösungen weltweit. Das Unternehmen ist in den Segmenten Client Computing Group, Data Center Group, Internet of Things Group, Non-Volatile Memory Solutions Group, Programmable Solutions Group und All Other tätig. Das Unternehmen bietet Mikroprozessoren sowie System-on-Chip- und Multichip-Verpackungsprodukte an.

Empfohlene Geschichte: Die Risiken des Besitzes von Anleihen

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Intel Daily – Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse unten, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Intel und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von IMS Magazin zu erhalten.