Virgin Galactic [NYSE: SPCE] startet von Partner Under Armour entworfene Raumanzüge » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Virgin Galactic [NYSE: SPCE] startet von Partner Under Armour entworfene Raumanzüge

Virgin Galactic Holdings, Inc. [NYSE: SPCE] hat die Raumanzüge für die Piloten seiner Raumschiffe vorgestellt. Under Armour [NYSE: UA], der Partner von Virgin Galactic, hat diese Uniformen für den Piloten entworfen.

Virgin Galactic hat bekannt gegeben, dass der Chefpilot Dave Mackay und der Pilot CJ Sturckow beim nächsten Flug, der im Dezember geplant ist, beide die Outfits tragen werden 32 . Das von Under Armour entworfene Outfit besteht aus einem kompletten Raumanzug und Schuhen. Diese neuen Outfits werden Uniformen von Piloten sein und das Outfit wird dem Piloten ein professionelles Aussehen verleihen und ihm Selbstvertrauen geben.

Das Outfit wird auch die Position des Unternehmens stärken, indem es sein Image und seinen Ruf verbessert, nachdem die Bilder bekannter Piloten aufgetaucht sind. Die Flüge wurden wegen der Coronavirus-Pandemie früher verschoben. Es wird ausschließlich von wichtigen Mitarbeitern durchgeführt und nimmt keine Besucher oder Zuschauer aus den Medien auf.

Die Aktien von Virgin Galactic wurden um 2 35% gehandelt, da sie während der Handelssitzung am Freitag um +0 66 zulegten . In den vergangenen 52 – Handelswochen schwankte die Aktie des Unternehmens zwischen dem niedrigen Bereich von 7 USD 20 und einem Hoch Bereich von $ 42. 49.

Es ist gestiegen 299. 17% von seinen 52 – Wochen niedrig und gestürzt – 32. 36% von seinem 52 – Wochen hoch. In Bezug auf die Liquidität hat es eine aktuelle Quote von 6. 80. Die Marktkapitalisierung dieses Unternehmens blieb hoch und erreichte zum Zeitpunkt des Schreibens 6 58 Milliarden US-Dollar.

Darüber hinaus stellte Virgin Galactic fest, dass das Outfit mit dem Ziel entworfen wurde, Komfort, Unterstützung, Bewegung und Temperaturmanagement während des Fluges zu bieten. Virgin Galactic-Piloten werden während des Fluges nicht physisch aus ihrem Raumschiff entfernt sein, daher benötigen sie keinen großen Sicherheitsanzug in Bezug auf den Weltraum-Suchhorizont.

Dieser Flug sieht das Erreichen einer bestimmten Anzahl von Zielen vor, einschließlich des Testens von Komponenten der Kundenkabine sowie der Bewertung der verbesserten horizontalen Stabilisatoren und Flugsteuerungen während eines Aufzugs. Der Flug nimmt auch Sendungen im Rahmen des NASA Flight Opportunities Program entgegen.