Überbewertete AMZN-Aktien werden erhebliche Abwärtsbedrohungen haben » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Überbewertete AMZN-Aktien werden erhebliche Abwärtsbedrohungen haben

Die Aktie von Amazon hat seit Anfang September Probleme, als sie zuletzt einen Höchstkurs verzeichnete. Entsprechend dem Markttrend könnten diese Schwierigkeiten eher zunehmen als gelindert werden. Die AMZN-Aktie ist stark überbewertet und sieht sich mit schwierigen technischen Konfigurationen sowie Wettoptionen konfrontiert, die bärisch erscheinen. All diese Börsentrends deuten darauf hin, dass die AMZN-Aktie in den kommenden Monaten voraussichtlich einen stärkeren Rückgang verzeichnen wird.

Der bald eintreffende COVID – 12 Impfstoff ist die größte Bedrohung für den AMZN-Bestand. Zugegeben, der Impfstoff ist eine unglaubliche Neuigkeit für die Menschheit und die Amazon Company, aber nicht für die AMZN-Aktie. Sobald der Impfstoff eintrifft, werden die Menschen von ihren „Homestay“ -Handelsoptionen abweichen, die sich als der bedeutendste Faktor für den massiven Anstieg der AMZN-Aktien seit März erwiesen haben 2020.

)

AMZN Stock Journey

Innerhalb der letzten zwölf Monate boomte das Geschäft für Amazon in allen Aspekten und der Umsatz betrug satte $ 235 .3 Milliarden. Es wird erwartet, dass es bis Ende dieses Jahres auf 150 Milliarden US-Dollar ansteigen wird, was einem Wachstum von fast entspricht. %. Schätzungen und Muster deuten jedoch darauf hin, dass dieses massive Wachstum wahrscheinlich auf fast 11 abnehmen wird. 3 % im Jahr 2021 und fallen auf 4% in 2022. In 2020 hatte die AMZN-Aktie die Hälfte des gegenwärtigen Verhältnisses von 1. 35 für ihre Verkäufe.

Ab 2012 hatte die Aktie des Unternehmens einen durchschnittlichen Umsatz von 2. 12 und 2. 76 von 2017. 2019 hatte einen Umsatzdurchschnitt von 2,6. Infolgedessen war der Aufenthalt zu Hause der beschleunigte Schub, den Amazon brauchte, und sie haben davon profitiert.

Eine große bärische Wette wurde gegen die AMZN-Aktie platziert th November. Das Open Interest-Niveau betrug $ 3 19 2020 am Januar für den Ausübungspreis zu setzen und Anrufe und beide verbesserten sich bei jedem Vertrag um fast 2 500.

Laut Daten $ 235. 20 war der Verkaufspreis der Anrufe gemäß Vertrag. Zusammen mit dem Vertrag buchstabierte $ 150. 20 Wert von Aktien, die aus den Puts gekauft werden. All dies signalisierte, dass die Händler des Marktes eine Gesamtprämie in Höhe von fast $ 20 gemäß den Verträgen zogen. Andererseits weist dies auch darauf hin, dass die AMZN-Aktie zu einem Preis von weniger als 3 USD 19 gehandelt wurde Das Ablaufdatum nähert sich schnell. Gegenwärtig hat Amazon Transaktionen mit fast 3 US-Dollar getätigt 100.

Dies war eine risikobehaftete Wette, da der Wert der Puts 0 $ erreichte. Gleichzeitig haben die AMZN-Aktienkurse ihren Kursanstieg fortgesetzt, der den Wert der Aufrufe erhöht hat.

Dies kann auch eine Deckung des Abwärtsrisikos durch den Händler vorschlagen, der die Anrufe gekauft hat.

Die technischen Statistiken waren recht schwach und viele rückläufige Muster tendierten niedrig. Alles in allem hat die AMZN-Aktie die Unterstützung von 2 USD 870, was recht anständig ist, aber wenn dieses Niveau durchbricht, fällt das Niveau auf 2 USD

oder $ 2, 460.