Titan Pharmaceuticals (TTNP) steigt bei Übernahmevertrag mit JT Pharmaceuticals um 60% » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Titan Pharmaceuticals (TTNP) steigt bei Übernahmevertrag mit JT Pharmaceuticals um 60%

Titan ist Marktführer mit dem höchsten Volumen, nachdem das Unternehmen mit JT Pharma eine Vereinbarung zur Entwicklung von geschlossen hat. JT – Implantat.

Titan Pharmaceuticals, Inc. (TTNP), ein Unternehmen im kommerziellen Stadium, das proprietäre Therapeutika mit seinen ProNeura ® lang -term, kontinuierliche Technologie zur Arzneimittelabgabe, gab heute bekannt , dass es einen endgültigen Kaufvertrag mit JT Pharmaceuticals, Inc.

Das Unternehmen wird das Kappa-Opioid-Agonisten-Peptid JT von JT Pharma erwerben – 09. Titan plant die Entwicklung von JT – 09 in Kombination mit ProNeura ® Langzeittechnologie und verwenden Sie es als eine Therapie gegen chronischen Juckreiz.

Die Ankündigung kam am frühen Morgen am Mittwoch, als der Aktienkurs nach diesen Nachrichten in die Höhe schoss. Der TTNP steigt im Vormarkt, der die Handelssitzung eröffnet, bei 0 USD 10 höher als beim vorherigen Schlusskurs von 0 USD . 12.

Die Aktie wurde bis zu 0 USD gehandelt. kurz nach Eröffnung der Handelssitzung. Wie wir dies schreiben unter : 42 AM, TTNP wurde bei 0 USD gehandelt. hochfliegen durch 61. 10%. Titan bleibt die am höchsten gehandelte Aktie auf dem Markt mit einem Handelsvolumen von 153 Millionen.

Die Anleger scheinen von dem Übernahmevertrag mit JT Pharma getrieben zu sein. Dieser Deal bietet Titan Pharmaceuticals eine potenzielle Chance, mit dem folgenden Projekt von JT zu wachsen – 09. Der Erwerb eines Großteils eines Peptid-Arzneimittelentwicklungsunternehmens, das neue Arzneimittel für akute, medizinisch unterversorgte Indikationen entwickeln möchte, wird dem Unternehmen helfen, eine Lösung für mittelschweren bis schweren chronischen Juckreiz zu entwickeln.

Chronischer Juckreiz ist eine schwächende Erkrankung, die den Juckreiz der Haut angibt, der länger als sechs Wochen anhält.

Die Präsidentin und Chief Operating Officer von Titan, Dr. Kate DeVarney, erklärte, dass die laufenden Behandlungen gegen chronischen Juckreiz relativ unwirksam sind und unerwünschte Nebenwirkungen haben

DeVarney sprach über die mögliche Verwendung und zukünftige Entwicklung von JT – und sagte:

“Unsere frühen nicht-klinischen Daten legen nahe, dass die subkutane Implantation von JT – 09 ProNeura-Implantate könnten möglicherweise therapeutische Vorteile bieten Konzentrationen von JT – 09 für sechs Monate oder länger, und wir freuen uns auf das Dirigieren zusätzliche präklinische Studien zur Erstellung eines Proof-of-Concept mit Daten, die in der ersten Hälfte von 2021 verfügbar waren. “

Gemäß den Vertragsbedingungen ist Titan verpflichtet, künftige Meilensteinzahlungen von JT Pharma zu zahlen , abhängig vom Erreichen der gesetzlichen Bestimmungen Meilensteine, einschließlich potenzieller behördlicher Genehmigungen und einstelliger prozentualer Earn-Out-Zahlungen auf den Gesamtumsatz des Produkts.

Der Abschluss der Vereinbarung hängt von den üblichen Abschlussbedingungen und dem Abschluss einer Finanzierung in Höhe von 8 Mio. USD durch Titan Pharmaceuticals, Inc. (TTNP) ab.