SpaceX von Elon Musk sichert NASA-Vertrag über 2,9 Mrd. USD

Space Exploration Technologies Corp., SpaceX, hat von der NASA einen Auftrag über 2,9 Milliarden US-Dollar für den Bau von Raumfahrzeugen erhalten, mit denen die Astronauten der NASA zum ersten Mal seit der letzten Apollo-Mission auf dem Mond landen können. Dies ist die größte Errungenschaft für Elon Musks SpaceX.

Mit diesem Vertrag wird das amerikanische multinationale Unternehmen unter den führenden Luft- und Raumfahrtunternehmen positioniert und als einer der zuverlässigsten Mitarbeiter der Raumfahrtagentur eingestuft. Nach dem Gewinn des NASA-Vertrags hat Elons SpaceX den blauen Ursprung von Jeff Bezos hinterlassen. Jeff Bezos ‚Blue Origin hatte in Zusammenarbeit mit den Luft- und Raumfahrttitanen Lockheed Martin, Northrop Grumman und Draper eine sogenannte „Nationalmannschaft“ geschaffen. SpaceX sicherte sich auch Dynetics, ein Verteidigungsunternehmen mit Sitz in Huntsville, Ala.

Die NASA hatte geplant, alle drei Unternehmen für die erste Phase des Deals auszuwählen. Es wurde erwartet, dass zwei von ihnen ausgewählt werden würden, um den Mondlander zu bauen. In anderen wichtigen Situationen hat die NASA mehrere Anbieter ausgewählt, um den Wettbewerb zu fördern und eine Kündigung zu gewährleisten, falls dies nicht möglich ist.

Die NASA gab bekannt, dass sie ein gesundes Wettbewerbsumfeld aufrechterhalten wollte. Es hat bekannt gegeben, dass sein Budget für das laufende Geschäftsjahr nicht einmal einen einzigen Vertrag für das Unternehmen zuließ. Aber es hat den Partner ausgewählt, der gemäß seinem verfügbaren Budget am besten zur NASA passt.

Die Auswahl von SpaceX hat gezeigt, dass die NASA volles Vertrauen hat, dass sie ihre Astronauten sicher für ihr charakteristisches menschliches Erkundungsprogramm Artemis einsetzen wird, eine Kampagne, mit der Astronauten zum ersten Mal seit 1972 zum Mond zurückgeschickt werden sollen.