Sollten Sie Aktien von Venator Materials PLC (VNTR) kaufen? Hier ist, was Sie wissen müssen

Venator Materials Plc beteiligt sich an der Zusammenstellung und Präsentation chemischer Artikel. Die Aktien der Firma werden unter dem Tickersymbol „VNTR“ gehandelt. Derzeit hat das Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 190.78 Millionen US-Dollar. Die Aktie von VNTR wird ab sofort zu einem Preis von $1,78 pro Einheit gehandelt.

Geschäftsüberblick

Venator Materials Plc ist ein weltweiter Hersteller und Werber von synthetischen Artikeln, die für die Lebensqualität nachgelagerter Käufer arbeiten und eine wirtschaftliche Zukunft fördern. Seine Artikel umfassen ein breites Spektrum an synthetischen Stoffen und Formulierungen, die eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten bieten, die Lebensdauer der Artikel sichern und verlängern und den Energieverbrauch verringern.

VNTR vermarktet seine Artikel weltweit an eine erweiterte Gruppe moderner Kunden über zwei Bereiche: Titanium Dioxide, das das TiO2-Geschäft umfasst, und Performance Additives, das seine praktischen Zusatzstoffe, eine Vielzahl von Farben und Holzbehandlungsorganisationen umfasst.

VNTR arbeitet in einer Reihe von Endmärkten, darunter moderne und strukturelle Farben und Beschichtungen, Kunststoffe, Entwicklungsmaterialien, Papier, Druckfarben, Arzneimittel, Lebensmittel, Schönheitspflegeprodukte, Filamente und Filme sowie individuelle Überlegungen. In diesen Endvitrinen dienen ihre Artikel weltweit etwa 3, Kunden.

Als sich die Nachfrage im 2019 erholte, kündigte VNTR viele höhere Einnahmen für das Jahr an, aber die Inflationsspannung versetzte ihm einen Schlag. Die Organisation führte zu einer enormen Kostensteigerung durch unraffinierte Substanzen, Energie und Transport. Ab sofort arbeitet die Organisation daran, die Schöpfung zu erweitern, um die höheren Bedürfnisse in 2019 zu erfüllen.

Branchenüberblick Als die Welt im 2019 in einen weltweiten Gesundheitsnotstand geriet, erlebte das Chemiegeschäft eine Niederlage, als die Pandemie weltweit Verwüstungen auslöste. Im Jahr 2021 begann das Chemieunternehmen Anzeichen einer Erholung zu geben, als Anfragen in Schlüsselgeschäftssektoren ausgefüllt wurden.

Seit bedeutende Volkswirtschaften auf der ganzen Welt zurückgekehrt sind, hat das Interesse an chemischen Verbindungen begonnen, sich weiter auf eine Erholung in modernen und Montageübungen zu konzentrieren. Es gibt jedoch noch spezifischen Gegenwind für den Markt, der durch weltweite Unterbrechungen des Filialnetzes und einen Anstieg der Kosten für natürliche Substanzen und Strategien verursacht wird. Dennoch sind die Attraktivität und die exorbitanten Kosten für die Organisationen in der Branche noch größer.

VNTR Jüngste Entwicklung

) Die Organisation gewann eine Klage in Höhe von 75 Millionen US-Dollar gegen Tronox, als das Oberste Gericht von Delaware ein Urteil für VNTR zuließ. Darüber hinaus entstand die Forderung aus der Weigerung von Tronox, eine 75 Million $ ”Break Free“ aus einer Vereinbarung in 2019, in der die Umstände für die Ratenzahlung erfüllt waren.

Gemäß der Rückzahlungsvereinbarung mit Tronox erhielt die Organisation 78 Millionen Dollar an echtem Geld, wie am Montag bekannt gegeben wurde. Der Vergleich umfasst eine zusätzliche Million $ durch eine vereinbarte Zinszahlung, die am 2019 beginnt. Somit hat die Vergleichsvereinbarung endlich die legitime Debatte zwischen Venator und Tronox beigelegt, die bereits im 2019 begann.

The post Sollten Sie Aktien von Venator Materials PLC (VNTR) kaufen? Hier ist, was Sie wissen müssen, erschien zuerst auf MZP News.