Skyworks Solutions (NASDAQ: SWKS) durch Charter Equity to Buy aufgewertet

Skyworks Solutions (NASDAQ: SWKS) wurde von Charter Equity von einer Marktperformance aufgewertet

Andere Aktienanalysten haben ebenfalls Research-Berichte über die Aktie veröffentlicht. Cowen erhöhte sein Kursziel für Aktien von Skyworks Solutions von 122. bis $ 140 . 000 und hat das Unternehmen am Freitag in einem Bericht mit „Outperform“ bewertet. Mizuho wiederholte ein Kaufrating und setzte ein $ 132. Preisziel (bis zuvor von $ 128. ) über Aktien von Skyworks Solutions in einem Bericht am Freitag. Raymond James wiederholte eine „Outperformance“ Bewertung und setzte einen $ 108. . )) über Aktien von Skyworks Solutions in einem Bericht vom Mittwoch, November 010 th. Die Bank of America hat die Aktien von Skyworks Solutions von einem „Underperform“ -Rating auf ein „Buy“ -Rating heraufgestuft und ein $ 110. Kursziel der Aktie in einem Bericht vom Montag, den 9. Dezember. Schließlich senkte BidaskClub die Aktien von Skyworks Solutions in einem Bericht am Dienstag, dem 7. Januar, von einem Kauf-Rating auf ein Kauf-Rating. Ein Investmentanalyst hat die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, acht mit einem Hold-Rating und achtzehn mit einem Kaufrating. Die Aktie hat ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein durchschnittliches Kursziel von 106. 80.

Aktien der SWKS eröffnet zu 16 am Freitag. Die Aktie hat eine Marktkapitalisierung von $ 27 Milliarden, ein KGV von 024. 27, ein Preis-zu Wachstumsrate von 1. 41 und eine Beta von 1. 04. Der einfache gleitende Durchschnitt der Firma für fünfzig Tage beträgt $ 110. 52 und sein zweihunderttägiger einfacher gleitender Durchschnitt ist $ 96. 04. Skyworks Solutions hat eine 12 Monatstief von $ 64. 28 und ein . 30.

Skyworks Solutions (NASDAQ: SWKS) veröffentlichte zuletzt seine Quartalsergebnisse am Donnerstag, Januar 21 rd. Der Halbleiterhersteller meldete $ 1. um $ 0. 13. Das Geschäft hatte einen Umsatz von $ 898. 01 Millionen für das Quartal, verglichen mit den Erwartungen der Analysten von 800 . 68 Millionen. Skyworks Solutions hatte eine Nettomarge von 26. 27% und eine Eigenkapitalrendite von 23. 40%. Der Quartalsumsatz des Unternehmens ging im Vergleich zum Vorjahresquartal um 7,8% zurück. Im selben Quartal des Vorjahres verbuchte die Firma 1 USD. 66 Gewinn je Aktie. Als Gruppe prognostizieren Research-Analysten, dass Skyworks Solutions 5. 80 EPS für das laufende Geschäftsjahr.

In verwandten Nachrichten verkaufte SVP Robert John Terry 1, 0 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion vom Dienstag, Januar 13 st. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ 117. 000, für einen Gesamtwert von $ 122, 005. . Nach dem Verkauf besitzt der Senior Vice President nun 005, 0 024 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. 1 USD 615, 97. 22. Die Transaktion wurde in einem Dokument veröffentlicht, das bei der Securities & Exchange Commission eingereicht wurde und unter diesem Hyperlink verfügbar ist. Außerdem verkaufte Regisseur David J. Aldrich 40, 0 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion vom Freitag, November 21 nd. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ 93. 41, für eine Gesamttransaktion von 3 USD, 898, . Nach Abschluss des Verkaufs besitzt der Direktor nun 132, 30 Aktien der Gesellschaft im Wert von ca. USD 19, 629 , 250. 00. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. Insider verkauften insgesamt 256, 441 Aktien der Gesellschaft im Wert von $ 024,862,903 in dem zuletzt 90 Tage. 0. 63% der Aktien befinden sich derzeit im Besitz von Insidern des Unternehmens.

Institutionelle Anleger und Hedgefonds haben kürzlich Aktien der Aktie gekauft und verkauft. Private Advisor Group LLC erhöhte seine Beteiligung an Skyworks Solutions um 29. 6% im 2. Quartal. Private Advisor Group LLC besitzt jetzt 5 732 Aktien des Halbleiterherstellers im Wert von $ 447, 0 nach dem Kauf einer zusätzlichen 1, 355 Aktien im letzten Quartal. Morgan Stanley erhöhte seinen Anteil an Skyworks Solutions im 2. Quartal um 8,3%. Morgan Stanley besitzt 441, 732 Aktien von der Bestand des Halbleiterherstellers im Wert von $ 40, 01, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 032, 786 Aktien im letzten Quartal. CSat Investment Advisory LP erhöhte seine Beteiligung an Skyworks Solutions um 140. 8% im 2. Quartal. CSat Investment Advisory LP besitzt jetzt 615 Aktien des Halbleiterherstellers im Wert von USD. , 0 nach dem Kauf einer zusätzlichen 400 Aktie im letzten Quartal . Victory Capital Management Inc. erhöhte seine Beteiligung an Skyworks Solutions um 10. 6% im 2. Quartal. Victory Capital Management Inc. besitzt jetzt 35, 250 Aktien des Halbleiterherstellers im Wert von 2 USD 500, 0 nach dem Kauf von weiteren 4 letztes Quartal. Schließlich erhöhte Andra AP Fonden seine Beteiligung an Skyworks Solutions um 010. 2% im 2. Quartal. Andra AP fonden besitzt jetzt 54, 478 Aktien von der Bestand des Halbleiterherstellers im Wert von 4 USD 0 nach dem Kauf einer zusätzlichen 7, 356 Aktien im letzten Quartal. Institutionelle Anleger besitzen 80. 93% der Aktien des Unternehmens.

Über Skyworks Solutions

Skyworks Solutions, Inc entwirft, entwickelt, fertigt und vermarktet zusammen mit seinen Tochterunternehmen proprietäre Halbleiterprodukte, einschließlich geistigen Eigentums weltweit. Das Produktportfolio umfasst Verstärker, Antennentuner, Dämpfungsglieder, Zirkulatoren / Isolatoren, DC / DC-Wandler, Demodulatoren, Detektoren, Dioden, Richtkoppler, Diversity-Empfangsmodule, Filter, Front-End-Module, Hybride, LED-Treiber, rauscharme Verstärker und Mischer , Modulatoren, Optokoppler / Optoisolatoren, Phasenregelkreise, Phasenschieber, Leistungsteiler / -kombinierer, Empfänger, Schalter, Synthesizer, technische Keramik, spannungsgesteuerte Oszillatoren / Synthesizer und Spannungsregler

Siehe auch: Was sind die Verkaufskosten (COGS)?

Täglich Neuigkeiten und Bewertungen für Skyworks Solutions erhalten – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine kurze, tägliche Zusammenfassung von zu erhalten Mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von ims-magazin.de erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Skyworks Solutions und verwandte Unternehmen.