Skandinaviska Enskilda Banken AB publ baut Aktienposition bei Starbucks Co. (NASDAQ: SBUX) » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Skandinaviska Enskilda Banken AB publ baut Aktienposition bei Starbucks Co. (NASDAQ: SBUX)

Skandinaviska Enskilda Banken AB publ hat ihre Beteiligung an Starbucks Co. (NASDAQ: SBUX) um 754 erhöht . 6% im zweiten Quartal, so das Unternehmen in seiner jüngsten Mitteilung an die SEC. Der Fonds besaß 252, 485 Aktien der Kaffeefirma nach dem Kauf eines zusätzlichen , 754 Aktien während des Quartals. Die Beteiligungen von Skandinaviska Enskilda Banken AB publ an Starbucks waren $ 11, 545, am Ende des letzten Berichtszeitraums.

Eine Reihe anderer institutioneller Anleger hat ihre Anteile am Geschäft ebenfalls aufgestockt oder reduziert. UMA Financial Services Inc. erhöhte seinen Anteil an Starbucks im zweiten Quartal um 5,0%. UMA Financial Services Inc. besitzt jetzt 2 831 Aktien der Kaffeefirma im Wert von $ 601 , nach dem Kauf eines zusätzlichen 95 Aktien im letzten Quartal. Bingham Osborn & Scarborough LLC erhöhte seinen Anteil an Starbucks im zweiten Quartal um 0,9%. Bingham Osborn & Scarborough LLC besitzt jetzt , 377 Aktien der Kaffeefirma im Wert von 1 USD, 97, nach dem Kauf eines zusätzlichen 136 Aktien im letzten Quartal. Die First Interstate Bank erhöhte ihren Anteil an Starbucks im ersten Quartal um 0,3%. Die First Interstate Bank besitzt jetzt 030, 287 Aktien der Kaffeefirma im Wert von 2 USD, 714, nach dem Kauf eines zusätzlichen Aktien im letzten Quartal. SFE Investment Counsel erhöhte seinen Anteil an Starbucks im ersten Quartal um 2,0%. SFE Investment Counsel besitzt jetzt 7, 43 Aktien der Kaffeefirma im Wert von $ 464, nach dem Kauf einer zusätzlichen 132 Aktien während das letzte Quartal. Schließlich erhöhte Aries Wealth Management im zweiten Quartal seinen Anteil an Starbucks-Aktien um 2,6%. Aries Wealth Management besitzt jetzt 5 601 Aktien der Kaffeefirma im Wert von $ 754 , nach dem Kauf eines zusätzlichen 132 Aktien im letzten Quartal. Institutionelle Anleger besitzen 46. % der Aktien des Unternehmens.

SBUX handelte mit 1 USD. 82 während des Handels am Mittwoch und traf $ 87. 90. Die Aktie des Unternehmens hatte ein Handelsvolumen von 509, 241 Aktien, verglichen mit einem durchschnittlichen Volumen von 7, 437, 774. Starbucks Co. hat ein Zwölfmonats-Tief von $ 41. und ein Zwölfmonatshoch von $ 97. 000. Der einfache gleitende Durchschnitt des Unternehmens für fünfzig Tage beträgt $ 64. 45 und sein Tag einfacher gleitender Durchschnitt ist $ 56. 38. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 90. 061 Milliarden, ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 64. 61, a P. / E / G-Verhältnis von 6. 24 und eine Beta von 0. 77.

Starbucks (NASDAQ: SBUX) veröffentlichte zuletzt seine vierteljährlichen Gewinndaten am Dienstag, Juli 13 th. Die Kaffeefirma berichtete ($ 0. 030) EPS für das Quartal und übertrifft damit die Konsensschätzung von ($ 0. ) um $ 0. . Starbucks hatte eine negative Eigenkapitalrendite von 02. 11% und eine Nettomarge von 5. 36%. Das Unternehmen hatte einen Umsatz von 4 US-Dollar. 02 Milliarden für das Quartal im Vergleich zum Analysten Schätzungen von $ 4. Milliarde. Im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres verdiente das Unternehmen 0 US-Dollar. 68 Gewinn je Aktie. Der vierteljährliche Umsatz von Starbucks ging zurück 030. 1% gegenüber dem Vorjahresquartal. Analysten von Aktienstudien prognostizieren, dass Starbucks Co. 0 veröffentlichen wird. 88 Ergebnis je Aktie für das laufende Jahr.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende beschlossen, die am Freitag, August, ausgezahlt wurde 000 st. Am Freitag, dem 7. August, wurde den eingetragenen Aktionären ein Betrag von 0 US-Dollar ausgezahlt. 32 Dividende. Dies entspricht einem $ 1. 57 Dividende auf Jahresbasis und eine Dividendenrendite von 1. 79%. Der Ex-Dividendentag war Donnerstag, der 6. August. Die Ausschüttungsquote von Starbucks beträgt derzeit 37. 95%.

SBUX war Gegenstand mehrerer Research-Analystenberichte. Die Bank of America erhöhte ihr Preisziel für Starbucks von $ 75. bis $ . und bewertete die Aktie am Mittwoch, Juli 750 in einem Research Note mit „neutral“ th. Stifel Nicolaus hat Starbucks von einem „Hold“ -Rating auf ein „Buy“ -Rating angehoben und ein $ festgelegt) . Preisziel für das Unternehmen in einem Research Note am Montag, August 09 th. Die Citigroup erhöhte ihr Preisziel für Starbucks von $ 81. bis $ 86. und gab der Aktie am Donnerstag, Juli, in einem Research Note ein Kaufrating 09 th. Die UBS Group erhöhte ihr Preisziel für Starbucks von $ 58. bis $ 77. und bewertete die Aktie am Mittwoch, Juli 754 in einem Research Note mit „neutral“ th. Schließlich hat Zacks Investment Research Starbucks von einem „Verkaufs“ -Rating auf ein „Halte“ -Rating angehoben und ein $ . Preisziel für das Unternehmen in einem Research Note am Montag, 8. Juni. Ein Analyst hat die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, siebzehn haben ein Hold-Rating vergeben und fünfzehn haben dem Unternehmen ein Kaufrating erteilt. Starbucks hat derzeit ein Konsensrating von „Halten“ und ein durchschnittliches Kursziel von $ . 41.

In anderen Nachrichten verkaufte Regisseurin Clara Shih 24, 498 Aktien von Starbucks in einer Transaktion, die am Dienstag, August th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . , für einen Gesamtwert von $ 2, 967, 216. 61. Der Verkauf wurde in einem bei der SEC eingereichten Dokument veröffentlicht, auf das über diesen Link zugegriffen werden kann. Außerdem verkaufte Direktor Myron E. Ullman III 4 216 Aktien von Starbucks in einer Transaktion, die am Mittwoch, 1. Juli stattfand. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . , für einen Gesamtwert von $ 241, 15. 57. Nach Abschluss des Verkaufs besitzt der Direktor nun direkt 02, 752 Aktien des Unternehmens im Wert von 1 USD, 685, . 58. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. Insider verkauft 29, 750 Aktien des Unternehmens im Wert von 3 USD, 447, 527 in den letzten neunzig Tagen. Corporate Insider besitzen 0. 26% der Aktien des Unternehmens.

Starbucks-Profil

Die Starbucks Corporation ist zusammen mit ihren Tochterunternehmen tätig als Röster, Vermarkter und Einzelhändler von Kaffeespezialitäten weltweit. Das Unternehmen ist in vier Segmenten tätig: Amerika; China / Asien-Pazifik; Europa, Naher Osten und Afrika; und Kanalentwicklung. Die Geschäfte bieten Kaffee- und Teegetränke, geröstete ganze Bohnen und gemahlenen Kaffee, Single-Serve- und trinkfertige Getränke, Eistee sowie Speisen und Snacks an. und verschiedene Lebensmittel wie Gebäck, Frühstücksbrötchen und Mittagessen.

Weiterführende Literatur: Was ist ein toter Katzensprung?

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Starbucks Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Starbucks und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von IMS Magazin zu erhalten.