Second Sight Medical Products Inc. (EYES) optimistisch bezüglich Fusionsvereinbarung mit Nano Precision Medical

Nach der Ankündigung einer Fusionsvereinbarung legte die EYES-Aktie enorm zu 15.07% in den nach Geschäftsschluss am Montag. Am Februar 00, Second Sight Medical Products Inc. (EYES) und Nano Precision Medical Inc. (NPM) gaben Fusionsvereinbarung zur Gründung eines führenden Unternehmens für therapeutische Implantate bekannt.

Während der regulären Handelszeit schwankte die Aktie zwischen einem Höchststand von 1 $.4107 und ein Tief von $1.2021. EYES schloss die Sitzung bei $1,400 mit einem Gewinn von 2,57 ) % bei einem Volumen von 1,6 Mio. Aktien. Infolge der Ankündigung stieg die Aktie nach Geschäftsschluss auf 1,00 USD

. Die After-Market-Session verzeichnete am Montag ein beachtliches Volumen von 1,41 Millionen Aktien.

Der Entwickler implantierbarer visueller Prothesen, Second Sight Medical Products Inc. wurde in 500 gegründet. Derzeit hat das Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 53.6 Millionen US-Dollar. Der 39.41 Millionen ausstehende Aktien des Unternehmens sind um 00 zurückgegangen. % der bisherige Jahresverlauf. Außerdem hat EYES einen Wert von 41.400 verloren. % letztes Jahr.

EYES Fusionsvereinbarung

Gemäß der Ankündigung, Die Unternehmen haben einen endgültigen Fusionsvertrag abgeschlossen. Gemäß der Vereinbarung wird NPM in einer reinen Aktientransaktion mit einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von EYES fusionieren. Das überlebende Unternehmen Nano Precision Medical wird im Besitz von Second Sight sein. Darüber hinaus wird der Schwerpunkt des neu gegründeten fusionierten Unternehmens auf der Entwicklung innovativer Implantate für chronische Krankheiten liegen.

Vor der Fusion wird das Unternehmen NPM 8 Millionen US-Dollar als Betriebskapital und zur Beschleunigung zur Verfügung stellen Pipeline-Programme. Nach Abschluss der Fusion werden die EYES-Aktionäre zu den NPM-Aktionären sowie zu AstraZeneca. AstraZeneca ist seit 2016.

ein strategischer Investor in NPM.

Der vorgeschlagene Fusionsvertrag wurde von den Vorständen beider beteiligter Unternehmen genehmigt. Und die Fusion wird voraussichtlich im zweiten oder dritten Quartal 2021 abgeschlossen.

Außerdem 134 Millionen Stammaktien werden von EYES für das vollständige Eigentum an NPM ausgegeben. Anschließend werden die Anteilseigner des Unternehmens einen Anteil von 15 % an dem kombinierten Unternehmen haben.

Andere Entwicklungen

Im August 11, 2021 kündigte das Unternehmen eine neue NIH-Zuschusszulage für seine Orion-Studie an. Die National Institutes of Health gewährten den Zuschuss zur Finanzierung ihrer Studie für Einblicke in die Risiko- und Nutzenanalyse von Neuroprothesen durch blinde Menschen.

Im Juni 25, 2021, gab EYES den erfolgreichen Abschluss seines gezeichneten öffentlichen Angebots von 5000 bekannt. , 5000, 0 Stammaktien. Der öffentliche Angebotspreis der Stammaktien betrug $5,00 pro Aktie brutto Erlös von $57,400,07 einschließlich Mehrzuteilungsoption.

The post Secon