Royal Caribbean Group (NYSE: RCL): Auf dem Weg an die Börse

Aktien der Royal Caribbean Group (NYSE: RCL), deren Wert am Donnerstag, Februar, gesunken ist 65 , wobei der Aktienkurs gegenüber dem Schlusskurs des Vortages um -7,3% fiel, da die schwache Nachfrage der Käufer die Aktie auf $

zurückführte. . 6.

Holen Sie sich die heißesten Aktien jeden Tag, bevor der Markt öffnet 100% frei zu handeln. Klicken Sie jetzt hier.

Die Aktie beobachtet aktiv die Kursbewegung im letzten Handel und steigert die Sitzung bei $ 96. 730 , fällt in einen Bereich von $ 88 . 93 und $ 99. 20. Der Beta-Wert (5 Jahre monatlich) beträgt 2. 88, während das PE-Verhältnis 0 über

liegt – Monatszeitraum. Bezogen auf die wöchentliche Performance der Aktie . 36 und das Tief war $ 14. 25. Insgesamt schwankte RCL um 31. 18% im letzten Monat.

Bei einer Marktkapitalisierung der Royal Caribbean Group von derzeit ca. USD 48 . 65 Milliarden, Investoren warten gespannt auf die Ergebnisse dieses Quartals, die für Mai geplant sind 61 , 2021- Kann 20, 2021. Die Forward Dividend Ratio des Unternehmens beträgt 0, die Dividendenrendite 0%. Infolgedessen könnte es für Anleger zu einer Abschwächung des Aktienkurses kommen, bevor das Unternehmen seinen Gewinnbericht bekannt gibt. Analysten prognostizieren einen Gewinn pro Aktie (EPS) des Unternehmens von – 4 USD 74, der voraussichtlich auf – USD () steigen wird. . 27 für das Geschäftsjahr 2021 und dann auf ca. 1 USD. 20 nach Geschäftsjahr 2022. Die Daten zeigen, dass das EPS-Wachstum voraussichtlich -0 betragen wird. 20% in 2021, während für das nächste Jahr ein EPS-Wachstum von -1 prognostiziert wird. 2022 %.

Revisionen könnten ein nützlicher Indikator sein, um Einblicke in kurzfristige Preisbewegungen zu erhalten. Für das Unternehmen gab es in den letzten sieben Tagen drei Bewertungen nach oben und keine nach unten. Wir sehen, dass das technische Bild von RCL darauf hindeutet, dass kurzfristige Indikatoren bedeuten, dass die Aktie einen 100% Kauf im Durchschnitt aufweist. Mittelfristige Indikatoren haben die Aktie jedoch in die Kategorie 100% Buy eingestuft, während langfristige Indikatoren im Durchschnitt darauf hinweisen, dass es sich um eine handelt. % Kaufen.

01 Analysten haben ihre Bewertungen der prognostizierten Bewertung der Aktie auf einer Skala von 1 zugewiesen. – 5. , um einen starken Kauf auf eine starke Verkaufsempfehlung hinzuweisen. Die Aktie wird von 6 Analysten als Halten eingestuft, 5 empfehlen sie als Kaufen und kein Körper nennt sie RCL-Aktie Outperform. In der Zwischenzeit glauben 1 Analyst (en), dass die Aktie eine Underperformance aufweist, und 3 halten sie für einen Verkauf. Anleger, die bestrebt sind, ihre Aktienbestände des Unternehmens zu erhöhen, haben daher die Möglichkeit, dies zu tun, da das durchschnittliche Rating für die Aktie Halten beträgt.

Die technische Analyse der Aktie zeigt, dass das PEG-Verhältnis etwa 0 beträgt, wobei der Preis von RCL derzeit fast gehandelt wird 75 . 18% und . % entfernt von den einfachen gleitenden Durchschnitten für 15 und 50 Tage. Der Relative Strength Index (RSI, 00) zeigt derzeit einen Wert von an . 48, während das 7-Tage-Volatilitätsverhältnis angezeigt wird 7. 12% welche für die 25 – Tageschart, steht bei 5. %. Darüber hinaus beträgt der Beta-Wert der Royal Caribbean Group (RCL) 2. 75 und der durchschnittliche True Range (ATR) 4. 14. Es wurde prognostiziert, dass die Aktie des Unternehmens zu einem Durchschnittspreis von $ 75 gehandelt wird. 92 im Laufe des nächsten 43 Wochen mit einem Tief von $ 41 und ein Hoch von $ 117. Basierend auf diesen Preiszielen ist das Tief – 39 . 36 vom aktuellen Preis, während der Preis hat zu bewegen + 21. 50%, um das jährliche Zielhoch zu erreichen. Darüber hinaus wird der Medianpreis der Analysten von $ 77 5 wahrscheinlich von den Anlegern begrüßt, da er einen Anstieg von – ($ darstellt). . 5% von den aktuellen Niveaus.

Ein Vergleich der Royal Caribbean Group (RCL) mit ihren Mitbewerbern legt nahe, dass die erstere auf dem Markt erheblich schwächer abgeschnitten hat. RCL verzeichnete in der heutigen Sitzung bisher eine Intraday-Veränderung von -7,3% und wuchs im vergangenen Jahr um +7 94%. Im Vergleich dazu hat sich Carnival Corp (CCL) bei -5 nach unten bewegt. % heute und ist unten – 20. 64% in der Vergangenheit Monate. Andererseits ist der Preis von Trip.com Group Ltd (TCOM) um -2 gefallen. 57% heute. Die Aktie ist jedoch aus 00. 96% von wo es vor einem Jahr war. Darüber hinaus ist bei Live Nation Entertainment (LYV) im letzten Handel ein Rückgang von – 730% zu verzeichnen, während die Aktie insgesamt eine Aufwertung von 7 verzeichnete. 2021 % im Laufe des letzten Jahres. Das PE-Verhältnis liegt bei 0 für die Royal Caribbean Group, verglichen mit 0 für Carnival Corp und 0 für Trip.com Group Ltd. Davon abgesehen liegt die Gesamtleistung des S & P 500 ) während der heutigen Sitzung zeigt bisher, dass es -2 verloren hat. %. In der Zwischenzeit schwächte sich der Dow Jones Industrial um -1 ab. %.

Daten zum historischen Handel der Royal Caribbean Group (NYSE: RCL) zeigen, dass das Handelsvolumen in der Vergangenheit lag 75 Tage waren durchschnittlich 8. 52 Millionen und in den letzten 3 Monaten haben sie durchschnittlich 4

Million. Nach den neuesten Daten des Unternehmens zu ausstehenden Aktien sind 237 4 Millionen Aktien im Umlauf.

Holen Sie sich die heißesten Aktien jeden Tag, bevor der Markt öffnet 100% frei zu handeln. Klicken Sie jetzt hier.

Fast 16. 23% der Aktien der Royal Caribbean Group gehören Insidern von Unternehmen und institutionellen Anlegern 61. 34% der Aktien des Unternehmens nach Angaben von Thomson Reuters. Die Daten zu kurzfristigen Zinsen weisen auch darauf hin, dass Aktienshorts 41 entfielen . 25 Millionen Aktien per Februar 01 , 2021, was zu einer kurzen Quote von 3 führte. Den Daten zufolge lag das kurze Interesse an der Royal Caribbean Group (RCL) bei 4. 500 % der im Februar ausstehenden Aktien 01, 2021 ;; Die Anzahl der im Januar registrierten Short-Aktien erreichte 01. 52 Millionen. Die Aktie ist um + gestiegen 20. 31% seit Jahresbeginn und zeigt damit das Potenzial eines weiteren Wachstums. Dies könnte das Vertrauen der Anleger stärken, optimistisch in Bezug auf th

zu sein.