Renaissance Technologies LLC erhöht Beteiligung an Thomson Reuters Co. (NYSE: TRI)

Renaissance Technologies LLC erhöhte seinen Anteil an Thomson Reuters Co. (NYSE: TRI) (TSE: TRI) um . 1% im 4. Quartal nach Angaben des Unternehmens in seiner jüngsten Börsenkommission. Die Firma besaß 255, 460 Aktien des Unternehmensdienstleisters nach dem Kauf eines zusätzlichen

, 400 Aktien während des Zeitraums. Renaissance Technologies LLC besaß ungefähr 0. % von Thomson Reuters im Wert von $ 13, 869, 0 am Ende des letzten Quartals.

Andere institutionelle Anleger und Hedgefonds haben ihre Positionen im Unternehmen ebenfalls geändert. Perigon Wealth Management LLC hat im 4. Quartal eine neue Beteiligung an Thomson Reuters im Wert von ca. USD erworben. , 0. Fifth Third Bancorp erhöhte seinen Anteil an Thomson Reuters im 3. Quartal um 0%). Fifth Third Bancorp besitzt jetzt 553 Aktien des Unternehmensdienstleisters im Wert von $ 117 , 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 305 Aktien während des Zeitraums. Jeppson Wealth Management LLC hat im 3. Quartal eine neue Beteiligung an Thomson Reuters im Wert von ca. USD erworben. , 0. International Assets Investment Management LLC hat im 4. Quartal eine neue Beteiligung an Thomson Reuters im Wert von ca. USD erworben. , 0. Schließlich erwarb Graves Light Private Wealth Management Inc. im 4. Quartal eine neue Beteiligung an Thomson Reuters im Wert von ca. USD 117 , 0. 00. 43% der Aktien befinden sich derzeit im Besitz von Hedgefonds und anderen institutionellen Anlegern.

Aktien von NYSE: TRI eröffnet bei $ 81.71 am Freitag. Die Aktie hat eine Marktkapitalisierung von $ 33. 37 Milliarden, ein KGV von 16. 31, ein P / E / G-Verhältnis von 3. und eine Beta von 0. 39. Die Firma hat einen gleitenden Durchschnittspreis von 50 Tagen von $ 81. und ein 200 Tag gleitender Durchschnittspreis von $ 81. 05. Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 0. 22, ein aktuelles Verhältnis von 1. 44 und ein schnelles Verhältnis von 1. 44. Thomson Reuters Co. hat ein 1-Jahres-Tief von $ 46. 05 und ein 1-Jahres-Hoch von $ 84. 87.

Thomson Reuters (NYSE: TRI) (TSE: TRI) hat zuletzt am Montag, Februar, seine Quartalsergebnisse veröffentlicht 15 nd. Der Geschäftsdienstleister meldete 0 US-Dollar. 47 Gewinn pro Aktie für das Quartal und übertrifft damit die Konsensschätzung von Zacks von 0 USD. 38 um $ 0. . Thomson Reuters hatte eine Nettomarge von 22. 54% und eine Eigenkapitalrendite von 8. 88%. Das Unternehmen erzielte im Laufe des Jahres einen Umsatz von 1 Mrd. USD 52 Quartal, verglichen mit den Erwartungen der Analysten von 1 USD. 51 Milliarde. Im gleichen Quartal des Vorjahres verdiente das Unternehmen 0 US-Dollar. EPS. Der Quartalsumsatz von Thomson Reuters stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 2,1%. Sell-Side-Analysten erwarten, dass Thomson Reuters Co. den 1. Platz einnimmt. 61 EPS für das laufende Geschäftsjahr.

Das Unternehmen hat außerdem kürzlich eine vierteljährliche Dividende angekündigt, die am Mittwoch, dem März, ausgezahlt wird 127 th. Am Freitag, dem 5. März, wird den eingetragenen Aktionären eine Dividende von 0 USD 405 ausgezahlt. Dies entspricht einer annualisierten Dividende und einer Dividende von 1 USD Ausbeute von 1. 78%. Der Ex-Dividendentag dieser Dividende ist Donnerstag, der 4. März. Dies ist eine Steigerung gegenüber der vorherigen vierteljährlichen Dividende von Thomson Reuters in Höhe von 0 USD. 26. Die Ausschüttungsquote (DPR) von Thomson Reuters beträgt 97. %.

Eine Reihe von Brokern hat TRI kommentiert. Die Goldman Sachs Group hat am Mittwoch, dem Februar, in einem Research-Bericht 85 mit der Berichterstattung über Aktien von Thomson Reuters begonnen th. Sie gaben ein „neutrales“ Rating und ein $ 88. Kursziel für die Aktie. Canaccord Genuity hat die Aktien von Thomson Reuters in einem Research-Bericht am Mittwoch, dem Februar, von einem „Hold“ -Rating auf ein „Buy“ -Rating angehoben 117 th. CIBC hat die Aktien von Thomson Reuters in einem Research-Bericht am Dienstag, dem Februar, von einem „neutralen“ Rating auf ein „Outperform“ -Rating angehoben 117 rd. Zacks Investment Research hat am Mittwoch in einem Research-Bericht die Aktien von Thomson Reuters von einem „Sell“ -Rating auf ein „Hold“ -Rating angehoben. Schließlich erhöhte BMO Capital Markets das Kursziel für Aktien von Thomson Reuters von $ 102. bis $ 127. und bewertete das Unternehmen in einem Forschungsbericht am Mittwoch, dem Februar, mit „Outperform“ 88 th. Sechs Investmentanalysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating und sieben mit einem Buy-Rating bewertet. Thomson Reuters hat ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein durchschnittliches Kursziel von $ 87.

.

Über Thomson Reuters

Die Thomson Reuters Corporation bietet Nachrichten und Geschäftsinformationsdienste für Fachleute in den USA, anderen Ländern Amerikas, Europa, dem Nahen Osten, Afrika und im asiatisch-pazifischen Raum. Das Unternehmen ist in fünf Segmenten tätig: Juristen, Unternehmen, Steuer- und Buchhaltungsfachleute, Reuters News und Global Print.

Ausgewählter Artikel: Die Risiken des Besitzes von Anleihen

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Thomson Reuters Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Thomson Reuters und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com zu erhalten.