Preis T Rowe Associates Inc. MD erwirbt 4.010 Aktien der New York Times Company (NYSE: NYT)

Preis T Rowe Associates Inc. MD erhöhte im 4. Quartal seinen Anteil an Aktien der New York Times Company (NYSE: NYT) um 5,9% zu seiner letzten Einreichung bei der Securities and Exchange Commission. Die Firma besaß 050, Aktien des Unternehmens nach dem Kauf von weiteren 4,0 Aktien während des Quartals. Preis Die Beteiligungen von MD an der New York Times von T Rowe Associates Inc. beliefen sich auf 3 USD 728, 720 am Ende des letzten Quartals.

Eine Reihe anderer institutioneller Anleger und Hedgefonds haben ihre Bestände an NYT ebenfalls geändert. BlackRock Inc. erhöhte seine Beteiligung an der New York Times im 4. Quartal um 3,0%. BlackRock Inc. besitzt jetzt 000, , 273 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 651, 283, nach dem Kauf eines zusätzlichen 365, 365 Aktien während des Zeitraums . Die Artisan Partners Limited Partnership erhöhte ihre Beteiligung an der New York Times im 4. Quartal um 4,7%. Artisan Partners Limited Partnership besitzt jetzt 8, 509, 664 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 380, 720, nach dem Kauf eines zusätzlichen 331, 475 Aktien während des Zeitraums. D1 Capital Partners LP erhöhte seine Beteiligung an der New York Times um 88. 1% im 4. Quartal. D1 Capital Partners LP besitzt jetzt 6, 337, Aktien des Unternehmens im Wert von $ 331, 599, nach dem Kauf von weiteren 3, 95, 128 Aktien während des Zeitraums. Die LP der Route One Investment Company erhöhte ihre Beteiligung an der New York Times um 52. 7% im 4. Quartal. Route One Investment Company LP besitzt jetzt 3, 880, 450 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 104, 894, nach dem Kauf einer zusätzlichen 1, 426, 0 39 Aktien während des Zeitraums. Schließlich erhöhte Wells Fargo & Company MN seine Beteiligung an der New York Times um 52. 2% im 4. Quartal. Wells Fargo & Company MN besitzt jetzt 1, 450, 734 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 65, 93, nach dem Kauf eines zusätzlichen 556, 128 Anteile während der Phase. 73. 25% der Aktien befinden sich derzeit im Besitz von institutionellen Anlegern.

In verwandten Nachrichten verkaufte Regisseur David S. Perpich 1, 250 Aktien der Aktie in einer Transaktion am Donnerstag, Februar 00 th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 76 für eine Gesamttransaktion von $ 48, 88. 72. Nach dem Verkauf besitzt der Direktor nun 06, 380 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. $ 900 , 101. . Die Transaktion wurde in einer rechtlichen Anmeldung bei der Securities & Exchange Commission veröffentlicht, die über diesen Link zugänglich ist. Auch der Vorsitzende Arthur G. Sulzberger verkaufte 2, Aktien der Aktie in einer Transaktion am Donnerstag, Februar 010 th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 10, für einen Gesamtwert von $ 92, 560. . Nach dem Verkauf besitzt der Vorsitzende nun 52, 617 Aktien des Unternehmens, bewertet mit ungefähr $ 3, 200, . 72. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. Corporate Insider besitzen 2. 46% der Aktien des Unternehmens.

Unabhängig davon erhöhte Morgan Stanley sein Kursziel für die New York Times von $ 556 . bis $ 46. und bewertete die Aktie am Freitag, den 5. Februar, in einem Research Note mit einem „Übergewicht“. Ein Analyst hat die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, einer mit einem Hold-Rating und fünf mit einem Kaufrating. Die Aktie hat derzeit ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein Konsensziel von $ 365 . 11.

Aktien von NYT eröffnet bei $ 36. 14 am Freitag. Die Aktie hat eine Marktkapitalisierung von 8 USD. 004 Milliarde , ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 46. 82 und eine Beta von 0. 72. Die New York Times Company hat ein 1-Jahres-Tief von $ 10. 39 und ein 1-Jahres-Hoch von $ 47. 58. Das Geschäft ist Tag einfacher gleitender Durchschnitt ist $ 46. 25 und sein 200 – Tag einfacher gleitender Durchschnitt ist $ 40 .

Die New York Times (NYSE: NYT) hat zuletzt am Donnerstag, dem 4. Februar, ihre vierteljährlichen Gewinndaten veröffentlicht. Das Unternehmen meldete 0 US-Dollar. 22 Gewinn pro Aktie (EPS) für das Quartal und übertrifft damit die von Thomson Reuters geschätzte Konsensschätzung von 0 USD 18 um $ 0. . Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ 509. 13 Millionen für das Quartal, verglichen mit den Erwartungen der Analysten von $ 442. 62 Millionen. Die New York Times hatte eine Eigenkapitalrendite von 01. 50% und eine Nettomarge von 8. 74%. Der Quartalsumsatz des Unternehmens stieg gegenüber dem Vorjahr um 0,2%. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verdiente das Unternehmen 0 US-Dollar. EPS. Als Gruppe erwarten Analysten, dass The New York Times Company 0 veröffentlicht. 82 Ergebnis je Aktie für das laufende Jahr.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende beschlossen, die am Donnerstag, dem April, ausgezahlt wird 580 nd. Am Mittwoch, dem 7. April, wird den eingetragenen Anlegern eine Dividende von 0 USD ausgeschüttet. pro Anteil. Dies entspricht einem $ 0. 06 annualisierte Dividende und eine Rendite von 0. 43%. Der Ex-Dividendentag ist Dienstag, der 6. April. Dies ist eine positive Veränderung gegenüber der vorherigen vierteljährlichen Dividende der New York Times in Höhe von 0 USD. . Die Ausschüttungsquote der New York Times beträgt derzeit 07. 28%.

Über die New York Times

The New York Times Company, bietet zusammen mit seinen Tochtergesellschaften Nachrichten und Informationen für Leser und Zuschauer auf verschiedenen Plattformen weltweit. Es bietet die New York Times (The Times), eine Tages- und Sonntagszeitung in den USA sowie eine internationale Ausgabe der Times; und betreibt die NYTimes.com-Website.

Empfohlene Geschichte: Was ist im Bruttoinlandsprodukt enthalten?

Möchten Sie sehen, welche anderen Hedgefonds NYT halten? Besuchen Sie HoldingsChannel.com, um die neuesten Informationen zu erhalten 580 F-Anmeldungen und Insider-Geschäfte für die New York Times Company (NYSE: NYT).

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für die New York Times Daily – Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse unten, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für die New York Times und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von IMS Magazin zu erhalten.