Phoenix New Media (FENG) steigt nach Veröffentlichung von Sonderdividenden in Höhe von 1,3712 USD pro ADS auf über 45% » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Phoenix New Media (FENG) steigt nach Veröffentlichung von Sonderdividenden in Höhe von 1,3712 USD pro ADS auf über 45%

Phoenix meldet seine Umsatzerlöse gemäß den zuvor angekündigten Prognosen, da die Aktie aufgrund einer besonderen Dividendenankündigung ansteigt.

Das chinesische Medienunternehmen Phoenix New Media Ltd. (FENG) steigt heute mit großem Volumen. Die Aktie stieg, nachdem das Unternehmen seine Ergebnisse für das dritte Quartal veröffentlicht und eine Sonderdividende von 0 USD 1714 pro Stammaktie oder 1 USD 3712 pro amerikanischer Depotaktie ausgeschüttet hatte (ADS).

Die Aktien verzeichneten einen starken Anstieg vor dem Börsengang über 60%, bevor die Aktie die Sitzung am begann $ 2. 45 bis zum vorherigen Schluss von $ 1. 54. FENG handelt mit einem hohen Volumen von 22 Millionen im Vergleich zum durchschnittlichen Volumen von 181 K.

Wie wir dies schreiben bei : 47 AM EDT, FENG notierte bei 2 USD. 17 stieg um 362 %. Während die 50 Woche zwischen $ 1 liegt. 12 – $ 3. 49.

Das Unternehmen hat gerade seine Ergebnisse für das dritte Quartal 2020 bekannt gegeben. Der CEO von Phoenix, Shuang Liu, betonte, dass das Unternehmen gemäß seiner vorherigen Prognose einen Gesamtumsatz erzielt habe und RMB 303 Millionen oder $ . Millionen. Es war ein % Rückgang von RMB 339. 9 oder $ 50 Millionen im Vorjahreszeitraum. Der Umsatzrückgang wurde durch die Auswirkungen der Pandemie beeinflusst.

Phoenix hat verschiedene Verbesserungen vorgenommen, insbesondere die Flaggschiff-Nachrichten-App ifeng. Das Unternehmen verbesserte die Benutzererfahrung von ifeng und verbesserte die Effizienz der Inhaltsbereitstellung durch Optimierung der Grundlagen der App. Während des Quartals stellte Phoenix den Benutzern von ifeng einen zusätzlichen Flash-Kurzform-Inhalt zur Verfügung.

Wir sind weiterhin fest entschlossen, eine überlegene Benutzererfahrung zu bieten und unsere Produkte zu verbessern. Beibehaltung unserer Content-Führung, Erweiterung unserer Monetarisierungsfähigkeiten und Schaffung der Voraussetzungen für eine Rückkehr zum Wachstum “, sagte Shuang während der Aufforderung zur Veröffentlichung der Gewinne.

Das Unternehmen berichtete jedoch ein Nettoverlust von $ 140, im dritten Quartal 2020 aus dem Gewinn im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Trotzdem scheinen die Finanzergebnisse zu stimmen Auf der unteren Seite verbesserte das Unternehmen sein Geschäft im dritten Quartal erheblich. Die durchschnittliche Verweildauer pro Benutzer auf der Phoenix-Plattform stieg im Jahresvergleich (im Jahresvergleich) um . Die Retentionsrate der Benutzer stieg um 41% im Jahresvergleich. Während die Anzahl der neuen Benutzer gegenüber dem Vorjahresquartal um % gestiegen ist.

)

Das Unternehmen konzentriert sich auf sein Benutzerwachstum und verfolgt einen sparsamen Ansatz in Bezug auf Benutzerakquisitionsstrategien, indem es seine Akquisitionskanäle mit einem qualitativ hochwertigen ROI vorantreibt.

Zusätzlich werden die speziellen Bardividenden an gezahlt Stammaktionäre am Dez. 12, 2020. Die freigegebenen Dividenden belaufen sich auf ungefähr 100 Millionen US-Dollar, 1. 3712 US-Dollar pro ADS.

) Darüber hinaus erklärte der Verwaltungsrat den Optionsinhabern von Phoenix eine besondere Barabfindung in Höhe von fast 8 Mio. USD 98. Die JPMorgan Chase Bank, NA, zahlt die Dividenden zum Geschäftsschluss am Dezember 12.

Phoenix New Media Ltd. (FENG) präsentiert den Ausblick für das laufende Quartal und erwartet einen Umsatz zwischen 4 Mio. RMB 332 und 4 Mio. RMB 362. 4 Millionen, fast 10% im Vergleich zum Vorjahr um 9,5% niedriger.