Perennial Advisors LLC übernimmt 58.000 USD Position bei Intel Co. (NASDAQ: INTC)

Perennial Advisors LLC hat im 4. Quartal eine neue Beteiligung an Intel Co. (NASDAQ: INTC) erworben, so das Unternehmen in seiner jüngsten Form

F Einreichung bei der Securities & Exchange Commission. Der institutionelle Anleger erwarb 1 095 Aktien des Chipherstellers im Wert von ca. $ , .

Auch andere Hedgefonds haben kürzlich ihre Beteiligungen an der Gesellschaft geändert. DB Wealth Management Group LLC hat im vierten Quartal eine neue Beteiligung an Intel-Aktien im Wert von rund $ 22, . Annapolis Financial Services LLC hat im vierten Quartal eine neue Beteiligung an Intel im Wert von ca. USD erworben. , . Baron Financial Group LLC hat im dritten Quartal eine neue Beteiligung an Intel im Wert von ca. USD erworben. , . Ogorek Anthony Joseph NY ADV hat im vierten Quartal eine neue Beteiligung an Intel im Wert von ca. USD erworben. , . Schließlich erwarb Holloway Wealth Management LLC im dritten Quartal eine neue Beteiligung an Intel im Wert von ca. , . 58. 12% der Aktien gehören institutionellen Anlegern.

Aktien von NASDAQ INTC eröffneten bei $ 58.76 am Freitag. Die Aktie hat eine Marktkapitalisierung von $ 259. Milliarden, ein PE-Verhältnis von . 44, ein Preis-Leistungs-Verhältnis Gewinn-Wachstums-Verhältnis von 1. 57 und eine Beta von 0. 68. Intel Co. hat ein Zweiundfünfzig-Wochen-Tief von $ 34. 57 und ein Zweiundfünfzig-Wochen-Hoch von $ 59. 25. Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 0. 34, ein schnelles Verhältnis von 1. 10 und ein aktuelles Verhältnis von 1. 59. Die Aktie hat einen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt von $ 55.70 und ein 200 – gleitender Tagesdurchschnitt von $ . 70.

Intel (NASDAQ: INTC) gab zuletzt am Mittwoch, Januar, seine Quartalsergebnisse bekannt th. Der Chiphersteller meldete $ 1. 41 Gewinn pro Aktie für das Quartal, der die von Thomson Reuters geschätzte Konsensschätzung von 1 USD übertrifft. 06 durch $ 0. 27. Intel hatte eine Eigenkapitalrendite von 19. 44% und eine Nettomarge von 24. %. Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ 12. 98 Milliarden während des Quartals, verglichen mit den Erwartungen der Analysten von $ 00. 47 Milliarde. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verdiente das Unternehmen 1 US-Dollar. Gewinn je Aktie. Im Durchschnitt prognostizieren Sell-Side-Analysten, dass Intel Co. ein EPS von 4 71 erzielen wird für das laufende Jahr.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende angekündigt, die am Dienstag, dem 1. Juni, ausgezahlt wird. Am Freitag, dem 7. Mai, wird den eingetragenen Investoren eine Dividende von 0 USD 3475 pro Aktie gewährt. Dies entspricht einem $ 1. 29 annualisierte Dividende und eine Rendite von 2. %. Der Ex-Dividendentag dieser Dividende ist Donnerstag, der 6. Mai. Die Auszahlungsquote von Intel beträgt 24. 47%.

In anderen Intel-Nachrichten kaufte CEO Robert Holmes Swan 18, 244 Aktien von Intel in einer Transaktion, die am Montag, Januar 250 stattfand th. Die Aktie wurde zu einem durchschnittlichen Preis von $ . 50 pro Aktie für eine Gesamttransaktion von 1 USD, 513, 949 . Nach Abschluss der Transaktion besitzt der Chief Executive Officer nun direkt 317, 774 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 06, 381, 82. 000. Der Kauf wurde in einer rechtlichen Einreichung bei der Securities & Exchange Commission bekannt gegeben, auf die über diesen Hyperlink zugegriffen werden kann. Außerdem hat der Finanzvorstand George S. Davis im Rahmen einer Transaktion 9 Aktien des Unternehmens erworben am Dienstag, Januar 17 th. Die Aktien wurden zu einem durchschnittlichen Preis von $ gekauft) . 28 pro Aktie mit einem Gesamtwert von $ 503, . 26. Nach dem Kauf besitzt der Finanzvorstand nun 66, 223 Aktien des Unternehmens im Wert von 3 USD 941, 480. 70. Die Offenlegung für diesen Kauf finden Sie hier. 0. % der Aktien sind im Besitz von Insidern.

Mehrere Forschungsunternehmen haben kürzlich zu INTC Stellung genommen. Die UBS Group hat ein $ 68 festgelegt. Kursziel für Intel und gab der Aktie am Dienstag, Januar in einem Research Note ein Kaufrating th. Oppenheimer gab am Freitag, dem Januar, in einem Research Note ein „Hold“ -Rating für Intel-Aktien ab nd. Northland Securities senkte Intel von einem „Market Perform“ -Rating auf ein „Underperform“ -Rating und senkte das Kursziel für das Unternehmen von $ 50. bis $ 41. in einem Forschungsbericht am Montag , 1. Februar. Zacks Investment Research erhöhte Intel von einem „Hold“ -Rating auf ein „Buy“ -Rating und setzte ein $ 54. Preisziel für das Unternehmen in einem Research Note am Montag, Januar 19 th. Schließlich erhöhte Mizuho sein Preisziel für Intel von $ 28. bis $ 70. und gab dem Unternehmen am Donnerstag, Februar, in einem Research Note ein Kaufrating 167 th. Elf Investmentanalysten haben die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, vierzehn mit einem Hold-Rating und fünfzehn mit einem Kaufrating. Die Aktie hat derzeit ein Konsensrating von „Halten“ und ein durchschnittliches Kursziel von $ 71 . 61.

Intel Profile

Intel Corporation entwirft, fertigt und verkauft wichtige Technologien für Cloud-, Smart- und vernetzte Geräte für den Einzelhandel, die Industrie und Verbraucher weltweit. Das Unternehmen ist in den Segmenten DCG, IOTG, Mobileye, NSG, PSG, CCG und All Other tätig. Es bietet Plattformprodukte wie Zentraleinheiten und Chipsätze sowie System-on-Chip- und Multichip-Pakete an. und Nicht-Plattform- oder angrenzende Produkte, die Beschleuniger, Karten und Systeme, Konnektivitätsprodukte sowie Speicher- und Speicherprodukte umfassen.

Lesen Sie mehr: Was ist Kanalhandel?

Möchten Sie sehen, welche anderen Hedgefonds INTC halten? Besuchen Sie HoldingsChannel.com, um die neuesten Informationen zu erhalten F-Anmeldungen und Insider-Geschäfte für Intel Co. (NASDAQ: INTC).

Neuigkeiten erhalten & Bewertungen für Intel Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Intel und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com zu erhalten.