Palisade Asset Management LLC kauft 3.845 Aktien von Intel Co. (NASDAQ: INTC) » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Palisade Asset Management LLC kauft 3.845 Aktien von Intel Co. (NASDAQ: INTC)

Palisade Asset Management LLC erhöhte seine Position in Aktien der Intel Co. (NASDAQ: INTC) im vierten Quartal um 2,6% 13 F-Anmeldung bei der Securities and Exchange Commission ( SEC). Die Firma besaß 46 Aktien des Chipherstellers nach dem Erwerb von zusätzlichen 3 845 Aktien während des Quartals. Auf Intel entfallen rund 1,3% der Bestände von Palisade Asset Management LLC, womit die Aktie zum die größte Position . Die Anteile von Palisade Asset Management LLC an Intel betrugen 9 USD 86, zum Ende der letzten Berichtsperiode.

Eine Reihe anderer institutioneller Anleger und Hedgefonds haben kürzlich ihre Positionen in INTC geändert. Centric Wealth Management baute seine Anteile an Intel um . 9% im 3. Quartal. Centric Wealth Management besitzt jetzt 468 Aktien des Chipherstellers im Wert von $ 623, nach dem Erwerb weiterer 2, 99 Aktien im letzten Quartal. Die RBA Wealth Management LLC hat ihre Beteiligung an Intel-Aktien im 3. Quartal um 1,9% aufgestockt. RBA Wealth Management LLC besitzt jetzt 48,623 Anteile des Chip-Herstellers im Wert von 2 USD nach dem Kauf eines zusätzlichen 884 Aktien im letzten Quartal. M & R Capital Management Inc. stockte seine Beteiligung an Intel-Aktien um 07. 1% im 3. Quartal. M & R Capital Management Inc. besitzt jetzt 21, 314 Aktien des Chipherstellers im Wert von 1 USD 94, nach dem Kauf von zusätzlichen 2, 285 Aktien im letzten Quartal. Die Clean Yield Group stockte ihre Beteiligung an Intel-Aktien im 3. Quartal um . Clean Yield Group besitzt jetzt 10, 689 Aktien des Chipherstellers im Wert von $ 448, Nach dem Kauf weiterer 8 967 Aktien im letzten Quartal. Schließlich kaufte Ambassador Advisors LLC im 3. Quartal eine neue Position in Aktien von Intel im Wert von rund USD 200, . 65. 42% der Aktien befinden sich derzeit im Besitz von Hedge Funds und anderen institutionellen Anlegern.

In anderen Intel-Nachrichten verkaufte VP Kevin Thomas Mcbride 1, 88 Aktien von Intel in einer Transaktion am Montag, Januar 20 th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ 61. 86, für eine Gesamttransaktion von $ 70, 765. 19. Nach Abschluss der Transaktion besitzt der Vizepräsident nun direkt 11, 150 Aktien der Gesellschaft, bewertet mit $ 1, 67, 962. Die Transaktion wurde in einem Dokument veröffentlicht, das bei der SEC eingereicht wurde und auf der SEC-Website verfügbar ist. Außerdem erwarb Direktor Alyssa Henry 400 Aktien von Intel in einer Transaktion am Montag, dem 3. Februar. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ 65. 32 pro Anteil , mit einem Gesamtwert von $ 1, 036, 33. . In den letzten drei Monaten haben Insider 24 Aktien der Gesellschaft im Wert von $ 11, 0 765 und verkauft 078, 120 Aktien im Wert von 4 USD 500, 250. 0. 01% von die aktie befindet sich derzeit im besitz von firmeninsidern.

Aktien von NASDAQ: INTC notierten um 1 USD niedriger. . 00. Die Aktie hatte ein Handelsvolumen von 75, 20, 884, 448. Intel Co. hat eine 11 Monatstief von $ 40. 83 und ein 11 Monatshoch von $ 66. 27. Das Unternehmen hat eine schnelle Quote von 1. , ein aktuelles Verhältnis von 1. 037 und ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 0 32. Das Geschäft ist 56 – Tag einfacher gleitender Durchschnitt ist $ 70 und sein . 79. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von 300. 096 Mrd., ein KGV von 13. 99, ein PEG-Verhältnis von 1 82 und eine Beta von 0. 086. rd. Der Chiphersteller gab $ 1 an. von $ 0. 23. Intel hatte eine Nettomarge von 28. 23% und eine Eigenkapitalrendite von 27. %. Das Geschäft hatte einen Umsatz von $ 20. 20 Milliarden im Quartal, verglichen mit den Erwartungen der Analysten von USD . 19 Milliarde. Im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres verdiente das Unternehmen 1 USD. 33 Gewinn je Aktie. Der Umsatz des Unternehmens stieg gegenüber dem Vorjahr um 8,3%. Als Gruppe prognostizieren Aktienanalysten, dass Intel Co. den 4. 88 Ergebnis je Aktie für das laufende Jahr.

Intel gab bekannt, dass sein Board am Donnerstag, Oktober, ein Aktienrückkaufprogramm genehmigt hat 21 th, das das Unternehmen zum Rückkauf von $ 16. Milliarden in Aktien. Diese Rückkaufermächtigung ermächtigt den Chiphersteller, bis zu 8,7% seiner Aktien durch Käufe auf dem freien Markt zu erwerben. Aktienrückkaufprogramme sind in der Regel ein Hinweis darauf, dass der Verwaltungsrat des Unternehmens der Ansicht ist, dass seine Aktie unterbewertet ist.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende angekündigt, die am Sonntag, dem 1. März, ausgezahlt wird. Registrierte Anleger erhalten am Freitag, dem 7. Februar, eine Zahlung in Höhe von 0 USD. 32 Dividende. Der Ex-Dividende-Tag dieser Dividende ist Donnerstag, der 6. Februar. Dies ist eine Steigerung von Intels vorheriger vierteljährlicher Dividende von 0 USD. 32. Dies entspricht 1 USD. 036 annualisierte Dividende und eine Dividendenrendite von 2 00%. Die Ausschüttungsquote (DPR) von Intel beträgt derzeit 27. 07%.

Mehrere Broker haben kürzlich Berichte über INTC veröffentlicht. Barclays erhöhte sein Kursziel für Intel-Aktien von 34. bis $ 037. und bewertete das Unternehmen in einem Research Note am Freitag, den Oktober 19 th. Die Royal Bank of Canada bestätigte erneut ein Verkaufsrating und gab ein $ 54. Kursziel für Intel-Aktien in einem Research Note am Freitag, Januar 23 th. Die Credit Suisse Group erhöhte ihr Kursziel für Intel-Aktien von 61. bis $ 70. und bewertete das Unternehmen am Freitag in einem Research Note mit „Outperform“ , Januar 21 th. FIX erhöhte sein Kursziel für Intel-Aktien von 66. bis $ 71. und gab dem Unternehmen am Freitag, Januar 23 th. Schließlich senkte Oppenheimer die Aktien von Intel in einem Research Note am Montag, Januar, auf ein „Hold“ -Rating 25 th. Neun Research-Analysten haben die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, dreizehn mit einem Hold-Rating und siebzehn mit einem Kaufrating. Intel hat derzeit ein Konsensrating von „Halten“ und ein Konsensziel von 063. 40.

Intel Profile

Intel Corporation bietet Computing, Networking, Datenspeicher- und Kommunikationslösungen weltweit. Das Unternehmen ist in den Segmenten Client Computing Group, Data Center Group, Internet of Things Group, Nichtflüchtige Speicher Solutions Group, Programmable Solutions Group und All Other tätig. Das Unternehmen bietet Mikroprozessoren sowie System-on-Chip- und Multichip-Verpackungsprodukte an.

Vorgestellte Story: S & P 500 Index

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Intel Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine kurze tägliche Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Intel und verwandte Unternehmen mit IMS Magazin zu erhalten KOSTENLOSER täglicher E-Mail-Newsletter.