Palantir Technologies (PLTR) nimmt an der Trinity Challenge teil, gefolgt von einem Wall Street-Preisziel von 13 USD » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Palantir Technologies (PLTR) nimmt an der Trinity Challenge teil, gefolgt von einem Wall Street-Preisziel von 13 USD

Die Analysten der Wall Street sind optimistisch, da sie sehen, dass die Aktie auf % steigt, basierend auf dem Potenzial des Unternehmens für halsbrecherisch Gewinnwachstum.

Aktien von Palantir Technologies Inc. (PLTR) stiegen auf 10% am Dienstag, nachdem die Wall Street-Analysten die Aktie optimistisch bewertet hatten. Gefolgt von dem kürzlich von der Wall Street prognostizierten Kursziel gab das Unternehmen bekannt , dass es als Mitglied der Trinity College Cambridge „The Trinity Challenge“ beigetreten ist.

Am Montag veröffentlichten fünf Wall Street-Firmen ihre Berichterstattung über die neu börsennotierte Aktiengesellschaft, darunter Morgan Stanley und Goldman Sachs. Das Unternehmen startete am September bei $ 10 und hat seit seinem Debüt unter diesem Niveau gehandelt.

Palantir hat verschiedene Bewertungen von Analysten erhalten, und einige der optimistischsten Bewertungen kamen von Morgan Stanleys Analysten Keith Weiss und Jefferies ‚Brent Thill. Sie sehen, dass der Aktienkurs auf die Marke von $ 13 abzielt und auf fast 31%. Beide Analysten sehen PLTR als „Kaufen“, während Credit Suisse, RBC und Goldman Sachs darauf hinwiesen, die Aktie zu „halten“.

Weiss hob hervor, dass Palantirs Wachstum positiv beeinflusst hat mit einem Run-Rate-Umsatz von rund 1 Milliarde US-Dollar, der in Unternehmenssoftware so selten ist wie Hühnerzähne. Weiss fügte hinzu, dass die Investoren das steigende Wachstum und den wachsenden Gewinn nicht bewerten.

Goldman Sachs sagte, dass das Unternehmen seine beste Passform in der US-Regierung gefunden hat, die den staatlichen Organisationen helfen wird, einschließlich Geheimdienst, militärische Bereitschaft und Anti-Terrorismus.

Merwin von Goldman fügte jedoch hinzu, dass das Unternehmen angesichts der zunehmenden Verbreitung von Cloud-nativen Datenbank- und BI-Tools vor Herausforderungen im kommerziellen Bereich stehen wird.

Die Trinity Challenge

Palantir Technologies Inc. (PLTR) ist Mitglied der „The Trinity Challenge“ des Trinity College Cambridge. Die Foundry-Technologie des Unternehmens wird den Teilnehmern der Trinity Challenge über das ‚Risk Resilience Center‘ von Swiss Re zur Verfügung gestellt, eine Plattform, mit der die Teilnehmer zuvor fragmentierte Daten im Teamraum analysieren können.

Die Technologie von Palantir wird die Teilnehmer der Challenge dabei unterstützen, ihre Forschungs- und Kooperationsbemühungen erheblich zu beschleunigen.

Louis Mosley, Leiter von Palantir Technologies UK, über die Teilnahme an dieser Trinity Challenge, sagte:

„Wir freuen uns sehr, heute an der Trinity Challenge teilzunehmen. Die Teilnehmer versuchen, die aktuellsten Informationen zu nutzen, um gemeinsam wichtige Ergebnisse im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu erzielen. Dies ist, was Palantir Foundry am besten kann. Wir freuen uns, dass unsere Technologie dazu beitragen wird, Forschern die Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, um aufkommende globale Gesundheitsprobleme auf effektivste, zuverlässigste und verantwortungsvollste Weise zu lösen. “

Top-Firmen wie Facebook, Google, Microsoft, die Gates Foundation, McKinsey & amp; Company, Swiss Re und die University of Cambridge sind ebenfalls Teil der Trinity Challenge.

Palantir Technologies Inc. (PLTR), das Teil dieses riesigen Unternehmensnetzwerks ist, wird darauf abzielen, neue Ideen und Tools zu entwickeln, die bei der Bewältigung der drei Phasen von helfen Notfälle mit Infektionskrankheiten, einschließlich Identifizierung, Reaktion und Genesung.