PagerDuty, Inc. (NYSE: PD) erhält das Konsensrating „Kaufen“ von Brokerages

Den Aktien von PagerDuty, Inc. (NYSE: PD) wurde von den vierzehn Analysten, die derzeit das Unternehmen abdecken, die Konsensempfehlung „Kaufen“ zugewiesen. Marketbeat.com berichtet. Sechs Analysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating und sieben mit einem Buy-Rating bewertet. Der Durchschnitt – Das monatliche Kursziel unter den Brokern, die im letzten Jahr einen Bericht über die Aktie veröffentlicht haben, beträgt $ 979 . 90.

Mehrere Aktienanalysten haben kürzlich Kommentare zu PD-Aktien abgegeben. Cowen hat am Freitag in einem Research Note mit der Berichterstattung über Aktien von PagerDuty begonnen. Sie setzen ein „Market Perform“ -Rating und ein $ . Preisziel für das Unternehmen. Craig Hallum hob sein Kursziel für PagerDuty-Aktien von $ 57 an . bis $ 52. und gab der Aktie am Montag, dem 4. Januar, in einem Research Note ein Kaufrating. Die Royal Bank of Canada hob ihr Kursziel für PagerDuty-Aktien von $ an) . bis $ 41. und bewertete die Aktie am Montag in einem Research Note mit „Outperform“. Die Berenberg Bank hat am Mittwoch, dem Januar, in einem Research Note 312 die Aktien von PagerDuty von einem „Hold“ -Rating auf ein „Buy“ -Rating heraufgestuft th. Schließlich hob JPMorgan Chase & Co. das Kursziel für PagerDuty-Aktien von $ 90 an . $ 33. und gab der Aktie am Freitag, dem 4. Dezember, in einem Research Note ein „Übergewicht“ -Rating.

PD notierte bei $ 1. 17 während des Handels am Donnerstag und traf $ 36. . Die Aktie hatte ein Handelsvolumen von 83, 134 Aktien, verglichen mit einem durchschnittlichen Volumen von 1, 420, 856. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von 3 US-Dollar. Milliarden, ein PE-Verhältnis von – . 20 und eine Beta von 1. 36. PagerDuty hat ein Zwölfmonats-Tief von $ 00. 25 und ein Zwölfmonatshoch von $ 58. 28. Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 0. 45, ein schnelles Verhältnis von 4. 00 und ein aktuelles Verhältnis von 4. . Die Aktie hat eine 40 Tag einfacher gleitender Durchschnitt von $ 44. 26 und ein zweihundert Tage einfacher gleitender Durchschnitt von $ 26. 66.

In anderen PagerDuty-Nachrichten verkaufte Insider Dan Alexandru Solomon 394, 320 Aktien von PagerDuty in einer Transaktion am Donnerstag, Dezember th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 48, für einen Gesamtwert von $ 000, 961, . . Nach Abschluss der Transaktion besitzt der Insider nun 3, 90, 534 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 83, 144, 623. 57. Die Transaktion wurde in einer Einreichung bei der Securities & Exchange Commission bekannt gegeben, auf die über diesen Link zugegriffen werden kann. Auch VP Stacey Giamalis verkauft , 979 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion vom Donnerstag, Januar st. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) .71, zum eine Gesamttransaktion von $ 632, 134. . Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. Insider verkauften 725, 312 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 17, 378, 427 in den letzten neunzig Tagen. . 55% der Aktien sind im Besitz von Unternehmensinsidern.

Hedgefonds haben kürzlich ihre Anteile an dem Unternehmen aufgestockt oder reduziert. Baillie Gifford & Co. erwarb im vierten Quartal einen neuen Anteil an PagerDuty-Aktien im Wert von rund USD 166 , . Die Advisory Services Network LLC hat im vierten Quartal eine neue Beteiligung an PagerDuty im Wert von rund USD erworben. , . Invictus RG erwarb im vierten Quartal eine neue Beteiligung an PagerDuty im Wert von rund USD 57, . Neo Ivy Capital Management hat im vierten Quartal eine neue Position in PagerDuty im Wert von rund $ 60, . Schließlich erhöhte US Bancorp DE seine Position in PagerDuty um 31 8% im vierten Quartal. US Bancorp DE besitzt jetzt 2 166 Aktien des Unternehmens im Wert von $

, 000 nach dem Erwerb weiterer 534 Aktien im letzten Quartal. 66. % der Aktien gehören institutionellen Anlegern und Hedgefonds.

Über PagerDuty

PagerDuty, Inc betreibt eine Plattform für Real- Zeitoperationen in den USA und international. Die Plattform nutzt digitale Signale von praktisch jedem softwarefähigen System oder Gerät, kombiniert sie mit menschlichen Antwortdaten und koordiniert Teams, um in Echtzeit die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. Die Plattform des Unternehmens bietet Event Intelligence, Incident Response, Bereitschaftsmanagement, Geschäftssichtbarkeit und fortschrittliche Analyselösungen, um die Anforderungen des Digital Operations Management zu erfüllen.

Empfohlene Story: Kapitalkosten

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für PagerDuty Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für PagerDuty und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com zu erhalten.