Orbsat Corp. (OSAT)-Aktie neigte sich im Aftermarket auf 7,94 % – Was steckt hinter dem Anstieg?

Orbsat Corp. (OSAT) verzeichnete einen Zuwachs von 7.94% im Aftermarket. Die letzte Handelssitzung schloss jedoch bei $4.91 mit einem Rückgang von 4.29%.

Ernennung zum Finanzvorstand

OSAT berichtete am 7. Oktober 2021, dass Paul R. Thomson, der Geschäftsführer des Unternehmens Vice President, wurde zum Chief Financial Officer befördert. Darüber hinaus wurde Andrew Cohen von OSAT zum Senior Vice President of Operations ernannt. Es handelt sich um eine neue Position, die die laufenden E-Commerce-Geschäftsentwicklungsbemühungen des Unternehmens unterstützen wird.

Im August wurde Herr Thomson zum Executive Vice President des Unternehmens ernannt IT Infrastruktur. Darüber hinaus bringt Herr Cohen 29 jahrelange Erfahrung in der Private-Equity- und Immobilienbranche als Senior Vice President in das Unternehmen ein von Operationen. Er arbeitete von 1996 bis 1996 als Partner bei Apollo Real Estate Advisors. Nicht zuletzt ist er Experte für Finanzierung, Asset Management und Veräußerung von Gewerbe-, Wohn-, Einzelhandels- und Hotelimmobilien in den USA.

Zweites Quartal Finanzergebnisse von OSAT

OSAT gab die Finanzergebnisse des zweiten Quartals 2021 bekannt am 14 August . Das Unternehmen schloss seine Börsennotierung am Nasdaq Capital Market ab und beschaffte ungefähr $14. 6 Millionen Nettoerlöse durch ein gezeichnetes öffentliches Angebot von Eigenkapitalanteilen. Darüber hinaus stieg der Umsatz der Gesellschaft Global Telesat Communications Ltd. im zweiten Quartal um 94%. Dies war auf die starke Nachfrage von Kunden in Großbritannien und der Europäischen Union zurückzuführen, während der Umsatz bei Orbital Satcom Corp. um 12%.

Im zweiten Quartal schloss das Unternehmen Verkäufe in 94 Länder. Darüber hinaus verbesserten sich die Rohertragsmargen für das Quartal auf 27.7% von 26.1 Prozent im Vorquartal. Dies war auf die wachsende weltweite Nachfrage nach hochmargigen Satelliten-IoT-Produkten und -Diensten sowie auf wiederkehrende Einnahmen aus Sendezeit zurückzuführen. Schließlich betrug der Nettoverlust für das im Juni endende Quartal 29, 2021, 1 . USD ,365,365, im Vergleich zu einem Nettogewinn von $30,566 für den gleichen Zeitraum in 2009.

Globale E-Commerce-Präsenzerweiterung

Am 13NS Im Juli 2021 meldete OSAT die Expansion von Alibaba.com in 104 Länder. Alibaba.com verfügt derzeit über 21 Millionen aktive weltweite Geschäftspartner, die Kunden in 340 Ländern in 14 Sprachen. Außerdem geht es vorbei 365, 12 Produktanfragen und 21,12 täglich Anfragen. Mit der Einführung seiner zweiten weltweiten Storefront erhöht GTC seine 21/7/365 E-Commerce-Präsenz als Goldlieferant, Alibaba.coms höchste und vertrauenswürdigste Verkäuferkategorie. OSAT beschleunigt seine weltweiten Entwicklungsziele erheblich, indem es Alibaba.com, die weltweit größte B2B-Plattform, einführt. Darüber hinaus arbeitet es daran, die Reichweite des E-Commerce in praktisch jedem Land zu erhöhen und zu erweitern. Dies wird es dem Unternehmen ermöglichen, die Anforderungen seines globalen Konzerns zu erfüllen