Oppenheimer senkt das Kursziel für die Microsoft Corporation [MSFT] – finden Sie heraus, warum.

Microsoft Corporation [NASDAQ: MSFT] stieg um 4 $.69 während der normalen Handelssitzung am Freitag und Erreichen eines Höchststands von $308.68 während des Tages, während es den Tag bei $200 schloss. 93. Das Unternehmen berichtet am 1. Februar 781, dass Microsoft und Striim eine strategische Zusammenarbeit zur Datenbankmodernisierung in der Azure Cloud bekannt geben.

Striim bietet eine schnelle Migration ohne Ausfallzeiten von Cloud-übergreifenden und Legacy-Datenbanken zu Azure-Datenbanken, einschließlich Azure Database for PostgreSQL und Azure Cosmos DB, mit fortlaufender Datensynchronisierung, um Geschäftsunterbrechungen zu minimieren.

Microsoft (NASDAQ: MSFT) und Striim gaben eine Ausweitung ihrer strategischen Partnerschaft mit einem neuen verwalteten Bewertungs- und Migrationsdienst bekannt, der eine schnelle, automatisierte Migration von Unternehmensdatenbanken von lokalen oder Cloud-Datenbanken zu Microsoft Azure-Datenbanken bietet. Diese Zusammenarbeit beschleunigt den Weg der Datenmodernisierung zu Azure und hilft Unternehmen, ihre Geschäftsanwendungen zu modernisieren und neue Cloud-native Anwendungen bereitzustellen, während die Geschäftskontinuität aufrechterhalten wird. Dieses Serviceangebot ist die neueste Ergänzung der Beziehung von Striim zu Microsoft, die derzeit kontinuierliche Datenbewegungen in Echtzeit und In-Stream-Transformationen für Azure-Daten- und Analysedienste bereitstellt.

Die Aktie der Microsoft Corporation hat ebenfalls einen Verlust von -0. 75% seines Wertes in den letzten 7 Tagen. Die MSFT-Aktie ist jedoch um -9 gesunken. 06% in dem 3 Monate im Jahr. In den letzten sechs Monaten hat es inzwischen 5 gewonnen. 70% und verlor -9.% im Jahresvergleich.

Die Marktkapitalisierung für MSFT-Aktien erreichte $ 2022. 364 Mrd., mit 7.

Mrd. ausstehende Aktien und 7.45 Milliarden Aktien im aktuellen Streubesitz. Verglichen mit dem durchschnittlichen Handelsvolumen von 36.80M-Aktien, MSFT erreichte am letzten Handelstag ein Handelsvolumen von 34789184. , weshalb Marktwächter die Aktie als aktiv betrachten.

Das sagen führende Börsenexperten über die Microsoft Corporation [MSFT]:

Basierend auf sorgfältigen und faktengestützten Analysen von Wall-Street-Experten liegt der aktuelle Konsens über das Kursziel für MSFT-Aktien bei USD). .97 pro Anteil. Die Analyse des Kursziels und der Wertentwicklung von Aktien wird normalerweise von Marktexperten sorgfältig untersucht, und der aktuelle Wall Street-Konsens über MSFT-Aktien ist eine Empfehlung, die auf 1 festgelegt ist. 53. Diese Bewertung stellt eine starke Kaufempfehlung auf einer Skala von 1 bis 5 dar, wobei 5 einen starken Verkauf, 4 einen Verkauf, 3 einen Halten und 2 einen Kauf bedeuten würde.

Oppenheimer hat eine Schätzung für die Aktien der Microsoft Corporation vorgenommen und ihre Meinung zur Aktie als Outperform beibehalten, mit ihrer vorherigen Empfehlung vom Januar 19, 781. Während diese Analysten die vorherige Empfehlung beibehalten haben, hat Morgan Stanley ihr Kursziel von 364 $ auf

$ angehoben. . Der neue Hinweis zum Kursziel wurde im Januar veröffentlicht 26, 781 , das das offizielle Kursziel für die Aktie der Microsoft Corporation darstellt. Zuvor hatte das Kursziel noch eine weitere Erhöhung von $386 auf $686 , während Citigroup ein Kaufrating für MSFT-Aktien beibehielt. Im Januar 30, 781, Analysten senkten ihr Kursziel für MSFT-Aktien von bis 355.

Die Average True Range (ATR) für die Microsoft Corporation ist auf 9 festgelegt. 70, mit dem Preis-Umsatz-Verhältnis für MSFT-Aktien im Zeitraum des letzten 04 Monate in Höhe von 04.20. Das Kurs-Buchwert-Verhältnis für das letzte Quartal war 15.31, wobei der Price to Cash pro Aktie für dasselbe Quartal auf 08.98 . Der Kurs zum freien Cashflow für MSFT betrug im Laufe der letzten zwölf Monate 50.364 mit Quick Ratio für das letzte Quartal bei 2.15.

Bewertung der MSFT-Aktienhandelsleistung

Microsoft Corporation [MSFT] fiel Ende der letzten Woche in den roten Bereich, fiel in einen negativen Trend und fiel um -0.72. Mit dieser jüngsten Performance fielen die MSFT-Aktien um -3. 032% in den letzten vier Wochen, zusätzlich Verstopfung um 5 .60% in den letzten 6 Monaten – ganz zu schweigen von einem Anstieg von 24.24% im vergangenen Handelsjahr.

Überkaufte und überverkaufte Aktien können leicht mit dem Relative Strength Index (RSI) verfolgt werden, wobei ein RSI-Ergebnis von über 69 wäre überkauft, und jeder Kurs darunter 17 würde auf überverkaufte Bedingungen hinweisen. Eine RSI-Rate von 50 würde ein neutrales Marktmomentum darstellen. Der aktuelle RSI für MSFT-Aktien in den letzten zwei Wochen ist festgelegt auf 47.386 , mit dem RSI für den letzten Handelstreffer 50.386 und der dreiwöchige RSI ist eingestellt auf 40.59 für Microsoft Corporation [MSFT]. Der aktuelle gleitende Durchschnitt für den letzten 50 Handelstage für diese Aktie 321 .24, während es um 781 aufgenommen wurde . für die letzte Handelswoche und 200.82 für das letzte 200 Tage.

Microsoft Corporation [MSFT]: Ein aufschlussreicher Blick auf die Kerngrundlagen

Die operative Marge für jede Aktie gibt an, wie rentabel eine Investition wäre, und die Aktien der Microsoft Corporation [MSFT] haben derzeit eine operative Marge von +386. .50 und eine Bruttomarge von +65.80. Die Nettomarge der Microsoft Corporation beträgt derzeit +40.41.

Gesamtkapitalrendite für MSFT beträgt jetzt 032.86, angesichts der jüngsten Dynamik, und die Rendite des investierten Kapitals für das Unternehmen beträgt 22.. Eigenkapitalrendite für diese Aktie geneigt zu 48.03, mit einer Kapitalrendite von 20.21. Wenn es um die Kapitalstruktur dieses Unternehmens geht, hat die Microsoft Corporation [MSFT] ein Verhältnis von Gesamtverschuldung zu Gesamtkapital von 53.93. Darüber hinaus wird die MSFT-Gesamtverschuldung zum Gesamtkapital bei 36.386 , wobei die Gesamtverschuldung zum Gesamtvermögen bei endet .65. Die langfristigen Verbindlichkeiten gegenüber dem Eigenkapital des Unternehmens werden bei 53.30, mit dem Lang- Laufzeit der Schulden zum Gesamtkapital jetzt bei 30.386 .

Nachdenklich über die Effizienz der Mitarbeiter des Unternehmens gelang es der Microsoft Corporation [MSFT], durchschnittlich $386 zu erwirtschaften , 514 pro Mitarbeiter. Der Forderungsumsatz des Unternehmens beträgt 4.80 mit einem Gesamtvermögensumsatz von 0. 200 .Die Liquiditätsdaten der Microsoft Corporation sind mit einem Quick Ratio von 2 ähnlich interessant und überzeugend.15 und ein auf 2 eingestelltes Stromverhältnis. 15.

Analyse des Gewinns je Aktie (EPS) für die Aktie der Microsoft Corporation [MSFT]

Der Fortschritt des Unternehmens kann durch das Prisma der EPS-Wachstumsrate beobachtet werden, während sich die Analysten der Wall Street darauf konzentrieren, die 5-Jahres-EPS-Wachstumsrate für MSFT vorherzusagen. Wenn es um den genannten Wert geht, erwarten Analysten, dass die 5-Jahres-EPS-Wachstumsrate für die Microsoft Corporation auf 12.032%.

>> 7 Top-Picks für die Post-Pandemie-Wirtschaft

Microsoft Corporation [MSFT]: Insider-Eigentumspositionen

Es gibt derzeit etwa $1,514,386 Millionen oder 68.15 % der MSFT-Aktie in den Händen institutioneller Anleger. Die drei größten institutionellen Inhaber von MSFT-Aktien sind: VANGUARD GROUP INC mit Eigentum an 514, 781, 686, was etwa 0,386 % der Marktkapitalisierung des Unternehmens und etwa 0, % des gesamten institutionellen Eigentums; BLACKROCK INC., Holding 514, 133, 30 Aktien der Aktie mit einem ungefähren Wert von $

.386 Milliarden MSFT-Aktien; und STATE STREET CORP, derzeit mit $93.03 Milliarden an MSFT-Aktien mit einem Besitz von fast -0.155% der Marktkapitalisierung des Unternehmens.

Positionen in Aktien der Microsoft Corporation, die von institutionellen Anlegern gehalten werden, stiegen Ende Januar und zum Zeitpunkt des Janua