Oppenheimer Equities Analysts steigern Gewinnschätzungen für Moody's Co. (NYSE: MCO) » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Oppenheimer Equities Analysts steigern Gewinnschätzungen für Moody’s Co. (NYSE: MCO)

Moody’s Co. (NYSE: MCO) – Oppenheimer hat seine EPS-Schätzungen für das dritte Quartal 2020 für Moody’s-Aktien in einem am Mittwoch, September, veröffentlichten Bericht erhöht th. Der Oppenheimer Analyst O. Lau prognostiziert nun, dass der Geschäftsdienstleister einen Gewinn je Aktie von 2 USD ausweisen wird. 12 für das Quartal gegenüber der vorherigen Prognose von 2 USD. 000. Oppenheimer gab auch Schätzungen für Moody’s Q4 2020 Gewinn auf 1 USD heraus. EPS, FY 2020 Gewinn bei 9 $. 48 EPS, Q1 2021 Gewinn bei $ 2. 10 EPS, Q2 2021 Gewinn bei 2 $ 31 EPS, Q3 2021 Gewinn bei $ 2. 48 EPS, Q4 2021 Gewinn bei $ 2. EPS, FY Einnahmen bei 9 $. 75 EPS und FY 2022 Gewinn bei $ . 79 EPS.

Moody’s (NYSE: MCO) hat zuletzt am Donnerstag, den Juli, seine Ergebnisse veröffentlicht th . Der Geschäftsdienstleister meldete 2 US-Dollar. 73 Gewinn pro Aktie (EPS) für das Quartal und übertrifft damit die Konsensschätzungen der Analysten von 2 USD. 15 um $ 0. 44. Moody’s hatte eine Eigenkapitalrendite von 130. % und eine Nettomarge von 27. 27%. Die Firma hatte einen Umsatz von 1 USD. 33 Milliarden im Quartal, verglichen mit den Erwartungen der Analysten von 1 USD. 11 Milliarde. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verdiente das Unternehmen 2 US-Dollar. Gewinn je Aktie. Der Umsatz des Unternehmens stieg 07 2% pro Jahr -über Jahresbasis.

Mehrere andere Forschungsunternehmen haben ebenfalls Berichte über MCO veröffentlicht. Die UBS Group hat ihr Kursziel für Moody’s von $ 330 erhöht. bis $ 358. und gab dem Unternehmen am Freitag, Juli in einem Research Note ein Kaufrating st. Morgan Stanley hat sein Preisziel für Moody’s von $ 262 gesenkt. bis $ 258. und setzen Sie ein „gleich“ Gewicht ”Bewertung der Aktie in einem Research Note am Freitag, Juli 20 st. Die Goldman Sachs Group erhöhte ihr Preisziel für Moody’s von $ 95. bis $ 284. in einem Forschungsbericht am Mittwoch, den 8. Juli. Zacks Investment Research hat Moody’s von einem „Hold“ -Rating auf ein „Buy“ -Rating angehoben und ein $ festgelegt . Kursziel für die Aktie in einem Research Note am Mittwoch, den 9. September. Schließlich bestätigte die Credit Suisse Group ein Kaufrating und gab ein $ 293 aus. Preis Ziel für Aktien von Moody’s in einem Research Note am Dienstag, Juli 18 th. Fünf Research-Analysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating und acht mit einem Buy-Rating bewertet. Moody’s hat eine durchschnittliche Bewertung von „Kaufen“ und ein durchschnittliches Kursziel von $ 274. 24.

MCO eröffnet bei $ 275. 033 am Freitag. Moody’s hat eine 37 – Wochentief von $ 164. 09 und ein 52 – Wochenhoch von $ 305. 95. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 49. Milliarden, ein PE-Verhältnis von 23. 02, ein PEG-Verhältnis von 3. und eine Beta von 1. . Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 5. , ein schnelles Verhältnis von 2. und ein aktuelles Verhältnis von 2. . Das Geschäft ist 033 – Tag einfacher gleitender Durchschnitt ist $ 275. 89 und sein 200 Tag einfacher gleitender Durchschnitt ist $ 200. 76.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende beschlossen, die am Donnerstag, dem September, ausgezahlt wurde 344 th. Aktuelle Aktionäre am Donnerstag, August 02 th wurden eine Dividende von ausgegeben $ 0. 044 pro Anteil. Dies entspricht einem $ 2. 12 Dividende auf Jahresbasis und eine Dividendenrendite von 0. 54%. Der Ex-Dividendentag dieser Dividende war Mittwoch, August 09 th. Die Auszahlungsquote von Moody’s beträgt 18. %.

In verwandten Nachrichten verkaufte Insider Stephen T. Tulenko am Mittwoch, dem 8. Juli, 1 450 Aktien im Rahmen einer Transaktion . Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ 275 verkauft. , Für ein Gesamtwert von $ 358, 515 . Nach der Transaktion besitzt der Insider nun direkt 8 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. 2 USD 356, 972. 28. Der Verkauf wurde in einem bei der SEC eingereichten Dokument offengelegt, das auf der SEC-Website verfügbar ist. Auch EVP John J. Goggins verkauft , 700 Aktien der Aktie in einer Transaktion am Montag, August th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) ). , für einen Gesamtwert von $ 3, 95, 438. . Im letzten Quartal haben Insider verkauft , 96 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 7, 25, 330. 0. 55% der Aktien sind im Besitz von Insidern.

Institutionelle Anleger und Hedgefonds haben kürzlich Geschäftsanteile gekauft und verkauft. Profund Advisors LLC erhöhte im 2. Quartal seinen Anteil an Moody’s-Aktien um 1,4%. Profund Advisors LLC besitzt jetzt 2 759 Aktien des Unternehmensdienstleisters im Wert von $ 957 , 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 26 Aktien im letzten Quartal. Sequoia Financial Advisors LLC erhöhte im 2. Quartal seinen Anteil an Moody’s um 3,6%. Sequoia Financial Advisors LLC besitzt jetzt 1 385 Aktien des Unternehmensdienstleisters im Wert von $ , 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 44 Aktien während der letzten Quartal. Flagship Harbor Advisors LLC erhöhte seine Beteiligung an Moody’s im 2. Quartal um 6,1%. Flagship Harbor Advisors LLC besitzt jetzt 957 Aktien des Unternehmensdienstleisters im Wert von $ 263, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen Aktien während der letztes Vierteljahr. Asahi Life Asset Management Co. Ltd. erhöhte seinen Anteil an Moody’s im 1. Quartal um 2,9%. Asahi Life Asset Management Co. Ltd. besitzt jetzt 2, 79 Aktien des Unternehmensdienstleisters im Wert von $ 450, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 46 Aktien im letzten Quartal. Schließlich erhöhte die Stanley Laman Group Ltd. ihre Beteiligung an Moody’s im 2. Quartal um 6,4%. Stanley Laman Group Ltd. besitzt jetzt 1, 90 Aktien des Unternehmensdienstleisters im Wert von $ 290, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 50 Aktien im letzten Quartal. 70. 56% der Aktien befinden sich derzeit im Besitz von Hedgefonds und anderen institutionellen Anlegern.

Moody’s Firmenprofil

Moody’s Corporation bietet Kreditratings; und Kredit-, Kapitalmarkt- und Wirtschaftsforschungs-, Daten- und Analysewerkzeuge weltweit. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig: Moody’s Investors Service und Moody’s Analytics. Das Segment Moody’s Investors Service veröffentlicht Ratings für verschiedene Schuldverschreibungen und Unternehmen, die solche Verpflichtungen emittieren, wie z. B. verschiedene Unternehmens- und Regierungsverpflichtungen, strukturierte Finanztitel und Commercial-Paper-Programme.