Norwegian Cruise Line (NYSE: NCLH) führte die Rangliste der Umfrage des Freizeitteams des institutionellen Investors All-America 2021 an

Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. (NYSE: NCLH) gab heute bekannt, dass es in der 2021 jährlichen Umfrage des Executive Committee von Institutional Investor All-America den ersten Platz auf dem Freizeitmarkt sauber belegt hat.

Das Unternehmen gab an, dass die Organisation in allen acht Kategorien insgesamt die Nummer 1 ist, die eine neue Kategorie umfasst, Crisis Management Amid COVID – 19, die die Effektivität der Kommunikation der Strategie- und Risikomanagement eines Unternehmens während der globalen Pandemie.

Während des Zeitraums der COVID – 19 globalen Pandemie wurde die Umfrage des All-America Executive Team durchgeführt, in der wichtige Informationen erfasst wurden über den Unternehmenserfolg inmitten außergewöhnlicher sozioökonomischer und geschäftlicher Spannungen.

Mit über 3 000 Geldverwaltern und Buy-Side-Analysten und fast 500 Das Ergebnis war eine der wichtigsten Wahlbeteiligungen der Umfrage.

Von 1 521 nominierten Unternehmen aus 44 Geschäftsbereichen in der Uni In den Staaten wählten die Wähler ihre bevorzugten CEOs, CFOs, Investor Relations-Praktiker und Investor Relations-Dienste aus. In mehreren wichtigen Anforderungen, einschließlich Finanzberichterstattung, Services & amp; Interaktion, Krisenmanagement inmitten von COVID – 19, ESG Disclosures für wirtschaftliches Material und Best Analyst Day wurden die Wähler ebenfalls gebeten, herausragende Leistungen anzuerkennen.

Frank Del Rio, Präsident und Chef Der leitende Angestellte von Norwegian Cruise Line sagte in einer Erklärung, dass in der prestigeträchtigen Umfrage des Institutional Investor All-America Executive Teams unsere saubere Platzierung der ersten Platzierungen im Freizeitsektor insgesamt eine bemerkenswerte Leistung ist, insbesondere vor dem Hintergrund der außergewöhnlichen Schwierigkeiten, die durch die globale Pandemie.