Nach einem schwachen Viertel jenseits von Fleisch oder BYND fällt die Aktie ein

Das 2020 dritte Quartal von Beyond Meat oder BYND hat in letzter Zeit einen sehr rauen Fleck erlebt, heißt es in der Analyse ihrer Leistung vor dem Inverkehrbringen. Die BYND-Aktie notiert 20% niedriger als normal, so die Experten am Dienstag. Einige bemerkenswerte Mengen an Aktien sind kürzlich von der Gesellschaft verloren gegangen. Aufgrund dieser Situation hat sich die wirtschaftliche Struktur der BYND-Aktie erheblich verändert. Die Aktie hat viele ihrer Parameter unter der Mindestmarke und das ist für die Anleger ziemlich alarmierend.

Probleme von BYND-Aktien

Der COVID 19 – Effekt hat zu einer massiven Veränderung in verschiedenen Sektoren geführt, und der BYND ist keine Ausnahme. Der Unternehmenssprecher hat kürzlich die Pandemiensituation für die schwachen Leistungen des Unternehmens verantwortlich gemacht. Marktanalysatoren behaupten jedoch, dass die Pandemiesituation die Gesundheit der BYND-Aktie hätte verbessern sollen. Es ist nicht leicht zu behaupten, weil dieses Unternehmen eine Lebensmittelkette ist. Der Aufenthalt zu Hause hat den Verkauf der Lebensmittelkettenunternehmen mit Online-Liefersystemen erhöht.

Derzeit ist das Problem sehr unglücklich. Die Aktie dieses Unternehmens verfehlte das Ergebnis des dritten Quartals. Der vom Unternehmen geschätzte Umsatz variiert ebenfalls um ziemlich große Margen. Es gab Zweifel, wie viel die Verwendung von Fleisch auf pflanzlicher Basis auf dem Markt bleiben wird. Die Berichte über Ausfälle in Bezug auf die BYND-Aktie wirken sich ebenfalls darauf aus. Daher waren mehr als 20% der Aktien ausverkauft. Der Rückgang der Aktie ist sehr unglücklich.

Wie stark sich die Marktnachfrage nach Fleisch auf pflanzlicher Basis verringert hat, hat sich auch psychologisch auf den Bestand ausgewirkt. Menschen, die nach viel gesünderen Essgewohnheiten suchen, zeigen Interesse an neuartigen gefälschten Lebensmitteln. Auch Vegetarier haben großes Interesse an diesem Produkt. Die fleischfressenden Menschen werden den Markt dieses bestimmten Produkts niemals benötigen oder verstehen. Die Tiefkühlbeladung des Produkts hat die Arbeit verzögert, und aufgrund dessen war die Leistung des BYND-Bestands im dritten Quartal sehr schlecht. Es wird jedoch gesagt, dass die Kunden zulassen, dass Gefrierbrand das Produkt verbraucht. Aufgrund dieser Situation erreicht das Produkt kaum den Esstisch.

Die Marktleistung der BYND-Aktie war sehr schlecht. Die Analysatoren behaupten, dass die Anleger und Aktionäre von der Kursentwicklung der Aktie sehr enttäuscht waren. Viele andere Deals werden vom Unternehmen beworben, um die Situation zu verbessern, in der sich der BYND-Aktienwert befindet, aber alle Bemühungen sind vergeblich. Selbst nach der Veröffentlichung solcher Informationen ist es unwahrscheinlich, dass die Aktie bald wieder an Dynamik gewinnt.

Der Konsens der Wall Street hat der BYND-Aktie gemischte Ratings gegeben. Die Aktie hat einige Halteoptionen, dazu gibt es auch einige wenige Kaufoptionen. Es gab auch nur sehr wenige Verkaufsratings, sie scheinen jedoch nicht sehr zuversichtlich über ihre Ansprüche in Bezug auf die BYND-Aktie zu sein. Schließlich ist das Unternehmen bereit, die Sitzung am Dienstag mit 30 oder mehr Punkten zu eröffnen.

Der Beitrag nach einem schwachen Quartal jenseits von Fleisch oder BYND Stock Plunges In erschien erstmals in den IMS.