Molson Coors Beverage Company (NYSE: TAP) ist um -2,55% gefallen - ist es zu einer Rallye fähig? » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Molson Coors Beverage Company (NYSE: TAP) ist um -2,55% gefallen – ist es zu einer Rallye fähig?

Molson Coors Beverage Company (NYSE: TAP) notierte bei $ 39. am Ende der Sitzung am Mittwoch, Dezember , machte einen Abwärtstrend von -2. 55% auf den Preis des Vortages.

Holen Sie sich die heißesten Aktien, um jeden Tag vor Marktöffnung zu handeln 100% kostenlos . Klicken Sie jetzt hier.

Wenn wir uns die Aktie ansehen, sehen wir, dass ihr vorheriger Schlusskurs $ war 41. 18 und die Beta (5J monatlich) lautet 1. 12 mit einer Preisspanne von $ . – 46. 17. Das Unternehmen hat eine nachlaufende 08 – Monatliches PE-Verhältnis von 11. 08. In Bezug auf seine 47 – wöchentliche Preisspanne, TAP hat ein Hoch von $ 52. 94 und ein Tief von $ 32. 07. Die Aktie des Unternehmens hat ungefähr zugenommen 27. 12% über die Vergangenheit 30 Tage.

Die Molson Coors Beverage Company hat eine Marktkapitalisierung von 9 USD. 94 Milliarden und wird voraussichtlich ihren vierteljährlichen Gewinnbericht veröffentlichen am Feb , 2021 – Februar 07, 2021. Mit einer Forward-Dividende von 0 und einer Rendite von 0% könnten die Anleger des Unternehmens befürchten, dass die TAP-Aktie vor der Veröffentlichung der Gewinne verlieren könnte. Schätzungen von Analysten gehen davon aus, dass das Unternehmen einen erwarteten Gewinn je Aktie (EPS) von 0 USD 72 mit dem EPS erzielt Das Wachstum des Jahres ging auf 4 USD zurück. 14 für 2020 und $ 4. 08 für nächstes Jahr. Diese Zahlen repräsentieren -0. 00% und 0% EPS-Wachstum für die beiden Jahre.

Analysten, die das Wachstum des Unternehmens verfolgen, haben ihm auch ein Konsenswachstum beim Umsatz von schätzungsweise 2 US-Dollar beschert. 41 Milliarden, mit einem Tief von 2 $. 36 Milliarden und ein Hoch von 2 $. 52 Milliarde. Die mittlere Prognose entspricht einem Wachstum von -2,9% gegenüber dem Umsatzwachstum des entsprechenden Quartals vor einem Jahr. Nach Schätzungen des Analystenkonsenses wird die jährliche Umsatzprognose des Unternehmens für 2020 voraussichtlich 9,8 Milliarden US-Dollar erreichen oder -7,4% weniger als im Vorjahr

Bei Betrachtung des Ausblicks für die TAP-Aktie weisen kurzfristige Indikatoren der Aktie einen Durchschnitt von zu )% Kaufen, während mittelfristige Indikatoren ihm einen Durchschnitt von 46% Kaufen. Langzeitindikatoren ordnen die Aktie im Durchschnitt in die Kategorie ein) % Kaufen.

Basierend auf Schätzungen von 09 Analysten, bei denen die Punktzahl zwischen 1 lag. für einen starken Kauf bis 5. Für einen starken Verkauf haben 8 die Molson Coors Beverage Company (TAP) bewertet ) Aktie als Hold, 5 als Buy. 1 Analyst (en) bewerten es als Outperformance, während 1 von ihnen es als Underperformance bewertet, während 3 die Aktie als Sell vorschlagen. Die Aktie hat ein Gesamtrating von Hold und die Anleger könnten die Aktien des Unternehmens nutzen und aufgreifen.

Wenn wir weiter schauen, stellen wir fest, dass das PEG-Verhältnis für die TAP-Aktie derzeit bei 0 liegt und das aktuelle Kursniveau 4 beträgt. 43% Rabatt auf seine SMA 20 und 09. 5% von seinem 46 – Tag einfacher gleitender Durchschnitt. Der RSI () zeigt auf 53. , während die Volatilität in der letzten Woche 3% beträgt und auf 3 springt. 49% in den letzten 1 Monat. Der Beta-Wert ist 1. 08, während der durchschnittliche wahre Bereich (ATR) derzeit auf 1 zeigt. 53. Das durchschnittliche Kursziel für die Aktie über den nächsten 00 Monate sind $ 42. 65, wobei die Schätzungen ein Tief von $ haben 27 und ein Hoch von $ 62. Diese Preisenden sind – 15% und + 30. 52% vom aktuellen Preisniveau, obwohl die Anleger von der Aussicht auf ein – begeistert sein könnten) . 45%, wenn der TAP-Aktienkurs den Medianpreis von $

berührt .

Vergleichen wir kurz die Aktien der Molson Coors Beverage Company (TAP) mit denen ihrer Mitbewerber. Wir finden, dass die aktuelle Preisänderung von -2. 49% und -8. 61% in der Vergangenheit 00 Monate für TAP konkurrieren mit denen der Anheuser-Busch Inbev SA (BUD), deren Aktienkurs in der letzten Handelssitzung um 0,1% gestiegen ist und – 04.47% Über das letzte ein Jahr. Ein anderer seiner Kollegen, Diageo Plc (DEO), ist um -1 gefallen. 02% vorherige Sitzung, war aber -3. 04% im letzten Jahr gesunken, während Ambev SA (ABEV) ebenfalls um -2 gefallen ist. 53% in der letzten Sitzung, während der Preis bei -8 im Minus blieb. 72% im gleichen Zeitraum. Anheuser-Busch Inbev SA hat ein KGV von 0 im Vergleich zu Molson Coors Beverage Company 09. 12 und Diageo Plc’s . 77. Im Gegensatz zu diesen Unternehmen lagen sowohl der S & amp; P 500 Index als auch der Dow Jones Industrial bei 0. % bzw. -0,1% zum Handelsschluss.

Bei der Rückkehr zur Molson Coors Beverage Company (NYSE: TAP) stellen wir fest, dass das durchschnittliche 3-Monats-Handelsvolumen 2 betrug. 78 Millionen, während die der vorhergehenden – Tageszeitraum liegt bei 3. Millionen . Derzeit ausstehende Aktien sind 200 3 Millionen.

Holen Sie sich die heißesten Aktien, um jeden Tag vor Marktöffnung zu handeln 100% kostenlos . Klicken Sie jetzt hier.

Nach Angaben von Thomson Reuters halten Insider 07. % der Aktien des Unternehmens, während Institute halten . 29%. Die Daten zeigen, dass Short-Aktien ab November 08, 2020, Stand bei 00. 88 Million at a kurzes Verhältnis von 4. 19. Dies entspricht einem 5. 43% Short Interesse an im November ausstehenden Aktien 00, 2020. Die Short-Aktien stiegen im November gegenüber dem Vormonat um . 67 Millionen. Anleger sollten sich über diese Aktie Sorgen machen, da ihr Aufwärtspotenzial schwach ist und der aktuelle Kurs die Aktie drückt – 11. 19% Nieder in der Preisbewegung seit Jahresbeginn.


Mein nächster COVID – Stock Alert bereit für dreistellige Bewegungen

Machen Sie sich bereit für mein nächstes COVID – 14 Aktienidee.
Ich hatte das große Glück, Biotech-, Therapie- und Diagnoseunternehmen innerhalb des COVID zu entdecken – 19 Platz, bevor sich die Wall Street durchsetzt. Unser Ziel für unsere Mitglieder ist es, unsere Alerts zuerst vor der Menge zu erhalten.

& gt; & gt; Melden Sie sich jetzt an, um den Namen & amp; Tickersymbol des nächsten dreistelligen Gewinners

Gesponsert



Molson Coors Beverage Company (NYSE: TAP) ist unten -2. 52% – Ist es zu einer Rallye fähig? wurde erstmals am 2. Dezember 2020 um 8 Uhr veröffentlicht: pm.
© 2020 „IMS“. Die Verwendung dieses Feeds ist nur für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch bestimmt. Wenn Sie diesen Artikel nicht in Ihrem Feed-Reader lesen, ist die Website einer Urheberrechtsverletzung schuldig. Bitte kontaktieren Sie mich unter imail