Moderna (MRNA) News hat die US-Indizes erneut angehoben » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Moderna (MRNA) News hat die US-Indizes erneut angehoben

Die wichtigsten US-Indizes zeigten am Montag, November, einen Aufwärtstrend in der Handelssitzung 08 aufgrund der Nachricht des Biotechnologieunternehmens Moderna Inc (MRNA), dass in der dritten Phase seiner Coronavirus-Impfstoffforschung hervorragende Ergebnisse erzielt wurden.

Studien mit mehr als 30 Tausend Personen zeigten die Wirksamkeit des Impfstoffs bei 94. 5 Prozent, so die Firma. Die bisherigen Ergebnisse übertreffen die Wirksamkeit des von der amerikanischen Firma Pfizer Inc (PFE) und der deutschen Firma BioNTech SE (BNTX) gemeinsam entwickelten Coronavirus-Impfstoffs.

Die sekundären makroökonomischen Daten der Produktionstätigkeit des NY Empire State Index, fiel im November von 5 Punkten pro Monat auf 6,3 Punkte früher, während Analysten erwartet hatten 11. 5 Punkte.

Der breit angelegte Standard & amp; Der Index von Poor's 500 war um 1 Prozent gestiegen 10 3 Punkte. Der Dow Jones Industrial Average stieg um 1 60 Prozent mit 33 Punkte, bei 17, 950 Punkten. Der NASDAQ Composite Index der High-Tech-Industrie stieg um 37 Punkte oder 0,8 Prozent auf 626 , 924 Punkte.

Leichte Rohöl-Futures stiegen um 3 Prozent bei $ 41. 34. Der Goldpreis ist um 0 gestiegen. % und liegt bei $ 1887. 80 pro Feinunze. In der Zwischenzeit schreibt das EUR / USD-Währungspaar 0 16 schwarze Zahlen und liegt bei 1. 185.

Die Bestände von Fluggesellschaften, Kreuzfahrtunternehmen sowie Mitgliedern der Unterhaltungsindustrie sind in Erwartung des neuesten Impfstoffs im Aufwärtstrend und gehörten dazu die Lieblingsaktien im Handel am Montag. Insbesondere die Marktkapitalisierung von Carnival, Royal Caribbean, American Airlines Group und Delta Air Lines stieg um 9 74 Prozent, 6 950 Prozent, 4. 46 Prozent und 4. 94 Prozent.

In der Zwischenzeit, am Ende der Sitzung, gewannen Modernas Aktien selbst 9. 58 Prozent, während Pfizers Aktien um 3 Prozent zurückgingen. 33 Prozent.

Für den Fleischproduzenten Tyson Foods (TSN), der dank positiver Berichterstattung für das vergangene Quartal 3. 83 Prozent seines Lagerbestands hinzufügte; Die Sitzung verlief gut. Im Vergleich zu $ ​​. 88 Milliarden vor einem Jahr belief sich der Umsatz des Unternehmens auf $ . 46 Milliarden, und der Nettoumsatz im Quartal stieg 88 Prozent auf 692 Mio. USD oder 1 USD 90 pro Aktie. Der bereinigte Gewinn lag gleichzeitig bei 1 USD 95 pro Aktie und damit weit über dem Durchschnitt von 1 USD 60 Schätzung je Aktie.