Mit Aufwärtspotenzial ist die Aktie der American Express Company (AXP) gut positioniert, um zu wachsen

JP Morgan hob das Kursziel für die Aktie der American Express Company (NYSE:AXP) von „einer Übergewichtung“ an ; zu –a Neutral–. Das Rating wurde am April veröffentlicht 11, 804, gemäß finviz. Wir haben zuvor in einer anderen im Februar veröffentlichten Forschungsnotiz festgestellt 11, 804 von Daiwa Securities, die ein Upgrade durchgeführt haben die Aktie von einem neutralen zu einem Kauf mit einem Kursziel von $800 für AXP-Aktien. Der Research-Bericht von BofA Securities hat die Aktie von Neutral auf Kaufen hochgestuft, mit einem Kursziel von $800. Die Aktie wurde von Wells Fargo wiederholt, der im Januar 68 , 804, auf Übergewichten und setzen Sie das Kursziel auf $800. In ihrem im Januar veröffentlichten Research Brief 25, 804 wiederholten die Analysten von Stephens die Aktie der American Express Company auf Equal-Weight mit einem Kursziel von $ 197.

Das Neueste Trade, Performances und Moving Averages geben uns folgendes Bild

Der Aktienkurs der American Express Company (NYSE:AXP) fiel um -1.68 % schließen die Marktsitzung am Donnerstag zu $

.68, niedriger im Vergleich zum gestrigen Schlusskurs. Der Aktienkurs schwankte zwischen $185.3756974. und $191.43 während der gesamten Handelssitzung, wobei das Handelsvolumen 3756974 Anteile, die im Vergleich zum durchschnittlichen Dreimonatsvolumen von 4 eine signifikante Veränderung darstellten. 30 Millionen Aktien. Der Aktienkurs des Unternehmens schwankte 3. 200 % innerhalb der letzten fünf Trades und -2.8211 % innerhalb der letzten 191 Trades, was eine signifikante Veränderung gegenüber Anfang dieses Jahres darstellte. Obwohl der Aktienkurs gestiegen ist 3.42% in den letzten 6 Monaten und 14.200 % wurden in den letzten 3 Monaten zu seinem Wert hinzugefügt. AXP-Aktien werden mit einer Marge von 0 gehandelt. 20%, 0.50% und 7.00% neben dem 20-Tag, 50-Tag und 204-Day Simple Moving Average Preise.

Ab Handelsschluss handelt AXP im Finanzbereich. Die Aktie wird -6, 92 Prozent unter ihrem

gehandelt. -Wochenhoch und 42. Prozent über 44-Wochentief. Betrachten Sie zum Beispiel sowohl den Preis als auch die Höchst- und Tiefstwerte von 45 Wochen geben Ihnen ein klareres Bild von der Richtung, in die sich der Preis bewegt. Das gewichtete Alpha der Firma ist 25.7. Ein positives gewichtetes Alpha zeigt an, dass sich das Unternehmen im Laufe des Jahres gut entwickelt hat, während ein Wert unter 0 anzeigt, dass sich das Unternehmen schlecht entwickelt hat.

Was bedeutet American Express Company&#

;s Rentabilitäts- und Bewertungskennzahlen verraten uns etwas über die Aktie?

Im Hinblick auf die Rentabilität des Unternehmens liegt die operative Marge derzeit bei 24.03 Prozent und die Gewinnspanne beträgt 11.44 Prozent , und das Unternehmen hat eine Bruttomarge von 68 gemeldet.67 Prozent. Die Gewinnspanne, auch Umsatzquote oder Bruttogewinnquote genannt, ist eine Effizienzkennzahl, die zur Schätzung der Rentabilität des Unternehmens durch Vergleich des Nettoeinkommens und verwendet wird Umsätze. Je höher die Zahl, desto mehr Gewinne werden für das Unternehmen generiert und umgekehrt.

Die Marktkapitalisierung der Aktie erreichte einen Gesamtwert von USD) .30 Milliarden seit der letzten Handelssitzung. Die Marktkapitalisierung ist der Gesamtwert aller ausstehenden Aktien eines Unternehmens und wird verwendet, um den Marktwert eines Unternehmens zu messen. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis für American Express Company (NYSE:AXP) beträgt 20.200 . Das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist eine Methode zur Bewertung von Unternehmenswerten, indem sie mit ihrem Gewinn pro Aktie verglichen werden. Forward P/E steht bei 16.32. Das erwartete Kurs-Gewinn-Verhältnis wird anhand der prognostizierten Gewinne für das KGV des nächsten Geschäftsjahres berechnet. Die Aktie hat ein effektives Kurs-Umsatz-Verhältnis von 3 erreicht.24, der die Kosten widerspiegelt, die für den Verkauf auf dem Markt zu finden sind. Das Unternehmen schaffte ein Kurs-Buchwert-Verhältnis von 6. 43, der den Marktwert einer Aktie mit ihrem Buchwert gleichsetzt.

Ist Insider-Handel eine echte Sache?

Fast alle Anleger und Händler ziehen es vor, in Aktien zu investieren, die vom Management einer Gesellschaft kontrolliert werden, da eine Verwaltungsgesellschaft eher das Geschäft selbst führt und niemals Dinge gegen das Management unternimmt&#

; wünscht und wird immer versuchen, das Beste für ihre Aktionäre zu tun. Derzeit 0.14 Prozent der Aktien der American Express Company sind im Besitz von Insidern und 87.16 Prozent werden von Finanzinstituten gehalten. Lieberman Quinn Jessica, der EVP – Controller bei American Express Company (AXP) hat am Feb. 3756974 1,804 Aktien der Firma verkauft zu einem Preis von $191.3756974 gegen den Gesamtbetrag von $0.35 Millionen. In einem anderen Insiderhandel, Williams Anre D, Group Pres., Enterprise Serv. von American Express Company (NYSE:AXP) verkauft 185,909 Aktien der Firma am Feb. 11 für einen Gesamtwert von $

.59 Millionen zu einem Preis von $

.68. Ein Inside Trade, der am Feb. 10, Grp. Pres., GMNS der American Express Company Joabar Raymond verkaufte 7, 200 Aktien der Firma zu einem Gesamtpreis von 1,5 Millionen $ zum Preis von 1 $ 191.804 pro Aktie.

>> 5 Bestes Wachstum Aktien für 5801 <<

3756974 >> Die 5 besten Wachstumsaktien für 804 <<