Lions Gate Entertainment Corp. (NYSE: LGF-A) ist um -0,12% gefallen - ist es zu einer Rallye fähig? » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Lions Gate Entertainment Corp. (NYSE: LGF-A) ist um -0,12% gefallen – ist es zu einer Rallye fähig?

Lions Gate Entertainment Corp. (NYSE: LGF-A) notierte bei der letzten Überprüfung am Freitag, dem 10. Oktober

bei 8 USD 30. , was einen Abschwung von -0 bedeutet. 12% auf den Preis des Vortages.

Wenn wir uns die Aktie ansehen, sehen wir, dass ihr vorheriger Schlusskurs 8 USD betrug. 37 und die Beta (5 Jahre monatlich) 1.

mit einer Preisspanne von 8 USD pro Tag. 21 – 8. 40. Das Unternehmen hat ein 09 – monatliches nachlaufendes PE-Verhältnis von 0. In Bezug auf sein 52 – wöchentliche Preisspanne, LGF-A hat ein Hoch von $ 11. 52 und ein Tief von 4 $. 16. Die Aktie des Unternehmens hat um – 11 61 zugelegt % in den letzten 30 Tagen.

Lions haben eine Marktkapitalisierung von 1 USD. 73 Milliarden und werden voraussichtlich im August ihren vierteljährlichen Gewinnbericht veröffentlichen. Mit einer Forward-Dividende von 0 und einer Rendite von 0% Die Anleger des Unternehmens könnten befürchten, dass die LGF-A-Aktie vor der Veröffentlichung der Gewinne verlieren könnte. Schätzungen von Analysten zufolge erwartet das Unternehmen einen Gewinn je Aktie (EPS) von – 0 USD. , wobei das EPS-Wachstum für das Jahr auf – 0 USD angehoben wurde. für 2020 und – $ 0. 04 für das nächste Jahr. Diese Zahlen repräsentieren -0 92% und bei 0 58% Wachstum des EPS für die beiden Jahre.

Bei der Rückkehr zu Lions Gate Entertainment Corp. (NYSE: LGF-A) stellen wir fest, dass das durchschnittliche 3-Monats-Handelsvolumen 954 betrug. Million, während die der vorhergehenden 04 – Tageszeitraum liegt bei 921. 30 Million. Derzeit ausstehende Aktien sind 82. 95 Millionen.

Nach Angaben von Thomson Reuters halten Insider 7% der Aktien des Unternehmens, während Institute halten 94. %) . Die Daten zeigen, dass Short-Aktien ab September 29 2020 bei 94 standen . 61 Millionen bei einem kurzen Verhältnis von 10. 26. Dies entspricht einem Short-Anteil von 4 81% an den im September ausstehenden Aktien 29. 2020. Der Aktienkurs stieg im September gegenüber dem Vormonat um 04. 29 Million. Anleger sollten sich über diese Aktie freuen, da ihr Aufwärtspotenzial groß ist und der heutige Kurs die Aktie drückt – 21. 58% weniger Preisentwicklung seit Jahresbeginn.