Lesen Sie dies zuerst, bevor Sie Aktien der Bristol-Myers Squibb Company (NYSE: BMY) kaufen

Aktien der Bristol-Myers Squibb Company (NYSE: BMY) stiegen am Donnerstag, Oktober 14, wobei der Aktienkurs um 1 gestiegen ist. 69% zum Schlusskurs des Vortages, da die starke Nachfrage von Käufern die Aktie auf $ trieb. .08.

Die Aktie beobachtet aktiv die Preisbewegung im letzten Handel und hebt die Sitzung bei $52.09, die in einen Bereich von $56.63 und $58.39. Der Betawert (5 Jahre monatlich) beträgt 0. 57. Bezogen auf die 52-Wochenperformance der Aktie lag das Hoch bei $74.74, und der Tiefststand war $58.61. Insgesamt schwankte BMY um -8. 10% im letzten Monat.

Mit einer Marktkapitalisierung von Bristol-Myers Squibb Company, die derzeit bei etwa $100 liegt.64 Milliarden erwarten die Anleger mit Spannung die Ergebnisse dieses Quartals, die für November 08, 2021 – November 10, 2021. Das Forward Dividend Ratio des Unternehmens beträgt 1.96, die Dividendenrendite beträgt 3.39%. Infolgedessen möchten Anleger möglicherweise eine Verbesserung des Aktienkurses sehen, bevor das Unternehmen seinen Gewinnbericht bekannt gibt. Analysten prognostizieren den Gewinn pro Aktie (EPS) des Unternehmens auf 1 USD 93, der voraussichtlich auf 1 USD 97 steigen wird. für das Geschäftsjahr $7.46 und dann zu ungefähr $8.09 nach Geschäftsjahr 2021. Die Daten zeigen, dass das EPS-Wachstum voraussichtlich 16.03% in 2021, während im nächsten Jahr Das EPS-Wachstum wird voraussichtlich 8 betragen. 26%.

Analysten haben den Umsatz des Unternehmens für das Quartal auf $12.61 Milliarden, mit einer niedrigen Schätzung von $12.49 Milliarden und eine hohe Schätzung von $09.93 Milliarde. Laut durchschnittlicher Prognose könnte das Umsatzwachstum im laufenden Quartal sprunghaft ansteigen 12.50% gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal. Wall Street-Analysten sagten auch voraus, dass der Jahresumsatz des Unternehmens in 2021 USD 43.5 Milliarden, was einem Anstieg von 9 entspricht.39% von den in den Ergebnissen des letzten Jahres ausgewiesenen Umsätzen.

Revisionen könnten ein nützlicher Indikator sein, um Einblicke in kurzfristige Preisbewegungen zu erhalten; Für das Unternehmen gab es also in den letzten sieben Tagen keine Aufwärts- und keine Abwärtsbewertung(en). Wir sehen, dass das technische Bild von BMY darauf hindeutet, dass kurzfristige Indikatoren anzeigen, dass die Aktie im Durchschnitt 100 % verkauft. Mittelfristige Indikatoren haben die Aktie jedoch in die Kategorie von 100 % Verkauf eingeordnet, während langfristige Indikatoren im Durchschnitt darauf hingewiesen haben, dass es sich um eine 49% Verkaufen.

18 Analyst(en) haben ihre Bewertungen der Prognosebewertung der Aktie auf einer Skala von 1 vergeben. 03-5.07, um eine starke Kauf- bis hin zu einer starken Verkaufsempfehlung anzuzeigen. Die Aktie wird von 6 Analysten als Halten bewertet 10 empfehlen es als Kauf und 4 bezeichnet die BMY-Aktie Übergewicht. In der Zwischenzeit halten 0 Analysten die Aktie für untergewichtet und 0 glauben, dass es sich um einen Verkauf handelt. Anleger, die ihre Bestände an den Aktien des Unternehmens erhöhen möchten, haben daher die Möglichkeit, dies zu tun, da die durchschnittliche Bewertung der Aktie übergewichtet ist.

Die technische Analyse der Aktie zeigt, dass das PEG-Verhältnis etwa 0 beträgt, wobei der Preis von BMY derzeit fast -2 handelt.26% und -8.89% weg von den einfachen gleitenden Durchschnitten für 18 und 52 Tage. Der Relative Strength Index (RSI, 13) zeigt derzeit einen Messwert von 34.27, während das 7-Tage-Volatilitätsverhältnis 2 anzeigt 38% was für die 30-Tages-Chart, steht bei 1.82%. Darüber hinaus beträgt der Beta-Wert der Bristol-Myers Squibb Company (BMY) 0.61 und der durchschnittliche wahre Bereich (ATR) ist 1. 10. Die Aktie des Unternehmens wird voraussichtlich zu einem Durchschnittskurs von $74 gehandelt.58 im Laufe des nächsten 50 Wochen, mit einem Tiefststand von $63.00 und ein Hoch von $89.03. Basierend auf diesen Kurszielen liegt das Tief bei -13.63% auf den aktuellen Preis, während der Preis muss sich bewegen -52.28%, um das Jahreshoch zu erreichen. Zusätzlich der Medianpreis der Analysten von $74.52 wird von den Anlegern wahrscheinlich begrüßt, da dies einen Rückgang von -28.34% vom aktuellen Niveau.

Ein Vergleich der Bristol-Myers Squibb Company (BMY) mit ihren Mitbewerbern legt nahe, dass erstere auf dem Markt deutlich schwächer abgeschnitten hat. Der BMY zeigte in der heutigen Sitzung bisher eine Intraday-Veränderung von 1.74% und ist im letzten Jahr um -6 geschrumpft.64%%. Im Vergleich dazu haben Johnson & Johnson (JNJ) ist mit 1 höher gestiegen. 18% heute und ist um 7.31% in der Vergangenheit 13 Monate. Auf der anderen Seite ist der Preis von Pfizer Inc. (PFE) um 1 gestiegen. 18% heute. Die Aktie ist jedoch aus 16.45% gegenüber dem Stand vor einem Jahr. Darüber hinaus ergibt sich für Merck & Co. Inc. (MRK) im letzten Handel, während die Aktie insgesamt 2 57 % abwertete. % im Laufe des letzten Jahres. Abgesehen davon zeigt die Gesamtleistung des S&P 500 während der heutigen Sitzung bisher, dass er 1.39%. Inzwischen hat sich der Dow Jones Industrial um 1 verbessert. 31%.

Daten zum historischen Handel der Bristol-Myers Squibb Company (NYSE: BMY) zeigen, dass die Handelsvolumina in der Vergangenheit 10 Tage haben gemittelt 14 .32 Millionen und mehr In den letzten 3 Monaten haben sie einen Durchschnitt von 9. 31 Millionen. Nach den neuesten Daten des Unternehmens zu ausstehenden Aktien gibt es 2. 26 Milliarden ausstehende Aktien.

>> 7 Top-Tipps für die Post-Pandemie-Wirtschaft

Fast 0.09% der Aktien der Bristol-Myers Squibb Company gehören Unternehmensinsidern und institutionellen Anlegern 74.46% der Aktien des Unternehmens. Die Daten zu den Short-Zinsen weisen auch darauf hin, dass Aktien-Shorts 16.32 Mio. Aktien per Aug. 30, 2021, was zu einem Short-Verhältnis von 2 führt. 94. Ak