LEO von Bitfinex explodiert, nachdem Bitcoin im Wert von 3,6 Mrd. USD wiederhergestellt wurde

Am Dienstag stieg der UNUS SED LEO-Token (LEO) von Bitfinex auf ein weiteres unberührtes Hoch von 8 $ , nur kurz nachdem das US-Justizministerium ( DOJ) detailliert die Eroberung von 94, Bitcoin, die bei einem Bitfinex-Hack im August 2016 genommen wurden.

Von diesem Zeitpunkt an sind die Kosten für LEO unmerklich gesunken, wobei der Token ab sofort bei etwa 6 $ 98 umgetauscht wird, wie von Coinmarketcap angegeben. Dies zeigt tatsächlich einen enormen Anstieg von etwa der Hälfte zum jetzigen Zeitpunkt, wobei mehr als 24 % des Handelsvolumens des Vortages auf FTX und natürlich Bitfinex entfallen.

Der neue Sprung, der LEO auf den 20 Platz klettern ließ, ist zweifelsohne das Ergebnis des Bitcoin-Fangs im August 2016 Hack der Kryptobörse Bitfinex. Nach Angaben des Justizministeriums hat die Regulierung 94, Bitcoin (zum Zeitpunkt der Beschlagnahme geschätzte 3,6 Milliarden US-Dollar) beschlagnahmt Respekt vor der Pause. Die Gesamtmenge an gehacktem Bitcoin beläuft sich dann auf 756,756 BTC.

In der Nähe der Beschlagnahme fesselten Experten ein Paar aus New York City in Bezug auf die Bewertung. Das Paar wurde der angeblichen Verschwörung zur Steuervermeidung beschuldigt, die eine potenzielle Gefängnisstrafe von 20 Jahren und ein gerügtes Interesse daran hat, die Vereinigten Staaten zu betrügen, was die höchste Gefängnisstrafe bedeutet von fünf Jahren.

Die Erklärung von Bitfinex

Eine weitere Schlüsselkomponente des LEO-Tokens, über die Geldgeber Bescheid wissen sollten, insbesondere angesichts der neuen Beschlagnahme. Gemäß seinem Whitepaper hat sich Bitfinex verpflichtet, nicht weniger als 24 % aller Bitcoins zu verwenden, die aus dem 2016 Hack zurückgewonnen wurden, um LEO auf dem freien Markt zu kaufen und zu verbrennen . Der Krypto-Handel hat seine Verpflichtung zu seinem Versprechen in seiner Proklamation vom Dienstag bekräftigt und erklärt, dass er mit dem DOJ zusammenarbeiten würde, um die gehaltenen Bitcoins wiederzuerlangen das UNUS SED LEO Token Whitepaper, Bitfinex wird innerhalb von anderthalb Jahren nach dem Datum, an dem es diese Rückgewinnung erhält, eine Summe in Höhe von 24 % des zurückgewonnenen Nettovermögens zum Rückkauf verwenden und bemerkenswerte UNUS SED LEO-Token verbrennen, liest die Behauptung.

Hier gibt es ein paar Einschränkungen. Zunächst einmal sind legitime Aktivitäten noch nicht abgeschlossen, und es ist unklar, wann Bitfinex an Bitcoins festhalten würde. Zweitens würden Token, wie im Weißbuch angegeben, anderthalb Jahre nach der Wiederherstellung im Inneren verbrannt. Ungeachtet dessen, mit der Begründung, dass Bitcoin