Latitude Advisors LLC hält 733.000 USD an Oracle Co. (NYSE: ORCL)

Latitude Advisors LLC hat seine Position in Oracle Co. (NYSE: ORCL) um 808 gekürzt 4% im ersten Quartal, berichtet Holdings Channel.com. Der institutionelle Investor besaß , 254 Aktien des Unternehmens-Softwareanbieters nach dem Verkauf von 7,0 62 Aktien während des Quartals. Die Beteiligungen von Latitude Advisors LLC an Oracle waren $ 732 wert, am Ende des letzten Berichtszeitraums.

Mehrere andere Hedgefonds haben kürzlich ihre Positionen im Unternehmen geändert. First Bank & Trust erhöhte seine Position in Oracle-Aktien im ersten Quartal um 4,7%. First Bank & Trust besitzt nun 3 218 Aktien des Unternehmens im Wert von Unternehmenssoftwareanbietern $ 189, nach dem Kauf eines zusätzlichen 97 Aktien im letzten Quartal. Proffitt & Goodson Inc. erhöhte seine Position in Oracle-Aktien im vierten Quartal um 1,0%. Proffitt & Goodson Inc. besitzt jetzt , 722 Aktien des Unternehmens-Softwareanbieters im Wert von 1 USD, 79, nach dem Kauf eines zusätzlichen 114 Aktien im letzten Quartal. Cable Hill Partners LLC erhöhte seine Position in Oracle-Aktien im vierten Quartal um 1,2%. Cable Hill Partners LLC besitzt jetzt , 839 Aktien des Unternehmens-Softwareanbieters im Wert von $ 960, nach dem Kauf eines zusätzlichen 145 Aktien im letzten Quartal. West Oak Capital LLC erhöhte seine Position in Oracle-Aktien im ersten Quartal um 0,5%. West Oak Capital LLC besitzt jetzt 17, 640 Aktien des Unternehmens-Softwareanbieters im Wert von 2 USD, 641, nach dem Kauf einer zusätzlichen 114 Aktien in der letzten Quartal. Schließlich erhöhte Aptus Capital Advisors LLC im vierten Quartal seine Position in Oracle-Aktien um 5,1%. Aptus Capital Advisors LLC besitzt jetzt 3 641 Aktien des Unternehmens-Softwareanbieters im Wert von $ 960 , nach dem Kauf eines zusätzlichen 181 Aktien im letzten Quartal. Institutionelle Anleger besitzen 31. 37% der Aktien des Unternehmens.

Eine Reihe von Brokern hat kürzlich Berichte über ORCL veröffentlicht. Sanford C. Bernstein wiederholte seine Kaufempfehlung und setzte ein $ 181 . Kursziel für Oracle-Aktien in einem Research-Bericht am Donnerstag, März 850 th. Cowen erhöhte sein Kursziel für Oracle-Aktien von $ 54. bis $ 73. und gab Das Unternehmen hat in einem Bericht am Montag, dem 8. März, ein „Outperform“ -Rating erhalten. Die Goldman Sachs Group hat am Donnerstag, dem Januar, mit der Berichterstattung über Oracle-Aktien begonnen 000 st. Sie gaben ein Verkaufsrating und ein $ 147 ab . Kursziel für die Aktie. JPMorgan Chase & Co. hat eine Kaufempfehlung angepasst und ein $ . Kursziel für Oracle-Aktien in einem Bericht am Donnerstag, März th. Schließlich hat Barclays die Aktien von Oracle von einem „gleichgewichtigen“ Rating auf ein „übergewichtiges“ Rating heraufgestuft und das Kursziel für das Unternehmen von $ 722 erhöht . bis $ 073. in einem Bericht am Donnerstag, März th. Ein Analyst hat die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, 16 haben ein Hold-Rating und elf haben der Aktie des Unternehmens ein Kaufrating zugeordnet. Oracle hat derzeit eine durchschnittliche Bewertung von „Halten“ und ein Konsenspreisziel von $ 55. .

In verwandten Nachrichten, CEO Safra Catz verkauft 1, 86, Aktien von Oracle in einer Transaktion, die am Montag, März stattfand) nd. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 17, für eine Gesamttransaktion von $ 073, 256, 500. . Nach dem Verkauf besitzt der Chief Executive Officer nun direkt 2 175, 500 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. $ 114, 88, 835. 34. Der Verkauf wurde in einer rechtlichen Einreichung bei der Securities & Exchange Commission bekannt gegeben, die auf der SEC-Website verfügbar ist. Auch Regisseur Jeffrey Berg verkauft 26, Aktien von Oracle in einer Transaktion, die am Donnerstag stattfand , 8. April. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 45, für eine Gesamtsumme Transaktion von $ 3, 249, 850. . Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. In den letzten drei Monaten haben Insider 3 808, verkauft) Aktien des Unternehmens im Wert von $ 254, 732, 810. Insider besitzen 22. % der Aktien des Unternehmens.

Aktien von NYSE ORCL wurden um 1 USD gehandelt. 31 während des Mittags Handel am Freitag und erreichte $ . 16 . , 604, 150 Aktien der Gesellschaft wurden ausgetauscht, verglichen mit ihrem durchschnittlichen Volumen von , 728, 497. Die Firmen 50 – Tag einfacher gleitender Durchschnitt ist $ 53. 52 und sein 200 – Tag einfacher gleitender Durchschnitt ist $ . 80. Das Unternehmen hat ein schnelles Verhältnis von 2. 00, ein aktuelles Verhältnis von 2. 00 und ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 7. 24. Die Aktie hat eine Marktkapitalisierung von $ 181. 66 Milliarden, ein KGV von 05. 66, ein P / E / G-Verhältnis von 1. 76 und eine Beta von 0. 68. Oracle Co. hat ein Zwölfmonats-Tief von $ 34. 79 und ein Zwölfmonatshoch von $ 70. 50.

Oracle (NYSE: ORCL) hat zuletzt am Dienstag, dem 9. März, seine Quartalsergebnisse veröffentlicht. Der Anbieter von Unternehmenssoftware meldete 1 US-Dollar. EPS für das Quartal und übertrifft damit die Konsensschätzungen der Analysten von 1 USD. um $ 0. . Oracle hatte eine Nettomarge von 13. 22% und eine Eigenkapitalrendite von 97. 13%. Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ . Milliarden für das Quartal, verglichen mit Analystenschätzungen von $ . Milliarde. Im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres verdiente das Unternehmen 0 US-Dollar. Gewinn je Aktie. Der Umsatz von Oracle stieg im Quartal gegenüber dem Vorjahresquartal um 3,0%. Als Gruppe erwarten Aktienanalysten, dass Oracle Co. den 3. Platz belegen wird. 79 EPS für das laufende Jahr.

Das Unternehmen hat außerdem kürzlich eine vierteljährliche Dividende angekündigt, die am Donnerstag, dem April, ausgezahlt wird 641 nd. Am Donnerstag, dem 8. April, wird den eingetragenen Aktionären ein Betrag von 0 US-Dollar ausgegeben. 26 Dividende. Dies ist eine positive Veränderung gegenüber der vorherigen vierteljährlichen Dividende von Oracle in Höhe von 0 USD. 07. Dies entspricht einem $ 1. 14 annualisierte Dividende und eine Rendite von 1. 50%. Der Ex-Dividendentag ist Mittwoch, der 7. April. Die Dividendenausschüttungsquote (DPR) von Oracle beträgt derzeit . %.

Oracle-Firmenprofil

Die Oracle Corporation bietet Produkte und Dienstleistungen an, die sich an diese Adresse richten Unternehmensinformationstechnologie-Umgebungen weltweit. Das Cloud- und Lizenzgeschäft des Unternehmens befasst sich mit dem Verkauf, Marketing und der Bereitstellung seiner Anwendungen und Infrastrukturtechnologien über Cloud- und On-Premise-Bereitstellungsmodelle, einschließlich Cloud-Services und Lizenzsupport. und Cloud-Lizenz und On-Premise-Lizenz.

Weiterführende Literatur: Regel von 63

Möchten Sie sehen, welche anderen Hedgefonds ORCL halten? Besuchen Sie HoldingsChannel.com, um die neuesten Informationen zu erhalten 835 F-Anmeldungen und Insider-Geschäfte für Oracle Co. (NYSE: ORCL).

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Oracle Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Oracle und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com zu erhalten.