Kopf-an-Kopf-Vergleich: Stadt (NASDAQ: CHCO) gegen National Bankshares (NASDAQ: NKSH)

City (NASDAQ: CHCO) und National Bankshares (NASDAQ: NKSH) sind beide Small-Cap-Finanzunternehmen, aber welches ist das überlegene Geschäft? Wir werden die beiden Unternehmen anhand ihrer Ertragsstärke, Bewertung, Rentabilität, Analystenempfehlungen, institutionellen Eigenverantwortung, Risiko und Dividenden vergleichen.

Insider & Institutional Ownership

64 9% der City-Aktien werden von institutionellen Anlegern gehalten. Vergleichsweise 17. 1% Aktien von National Bankshares werden von institutionellen Anlegern gehalten. 3,4% der City-Aktien werden von Insidern gehalten. Im Vergleich dazu werden 2,4% der Aktien von National Bankshares von Insidern gehalten. Eine starke institutionelle Eigenverantwortung ist ein Hinweis darauf, dass Stiftungen, Hedgefonds und große Geldverwalter glauben, dass eine Aktie den Markt langfristig übertreffen wird.

Rentabilität

Diese Tabelle vergleicht die Nettomargen, die Eigenkapitalrendite und die Kapitalrendite von City und National Bankshares.

Nettomargen Eigenkapitalrendite

Kapitalrendite
Stadt 29. 30% . 07% 1. 64%
National Bankshares

23. 30% 8. 14% 1. 13%

Volatilität & Risiko

Stadt hat eine Beta von 0. 55 , was darauf hindeutet, dass sein Aktienkurs 23% ist weniger volatil als der S & P 500. Vergleichsweise hat National Bankshares ein Beta von 0. 44, was darauf hindeutet, dass sein Aktienkurs ist 35% weniger volatil als der S & P 500.

Dividenden

City zahlt eine jährliche Dividende von 2 USD.

pro Aktie und hat eine Dividendenrendite von 3,0%. National Bankshares zahlt eine jährliche Dividende von 1 USD 34 pro Aktie und hat eine Dividendenrendite von 4,3%. Stadt zahlt aus 32. 5% seines Einkommens in Form einer Dividende. National Bankshares zahlt 3% seines Gewinns in Form einer Dividende aus. Beide Unternehmen haben gesunde Ausschüttungsquoten und sollten in der Lage sein, ihre Dividendenzahlungen für die nächsten Jahre mit Erträgen zu decken. City hat seine Dividende 1 Jahr in Folge erhöht.

Analystenempfehlungen

Dies ist eine Zusammenfassung der aktuellen Empfehlungen für City- und National Bankshares, wie sie von IMS bereitgestellt werden .com.

Verkaufsbewertungen Hold Ratings Buy Ratings Starke Kaufbewertungen Bewertungspunktzahl
Stadt 0 3

0 0

2.
National Bankshares 0 0 1 0 3.00

City hat derzeit ein Konsenspreisziel von $ 250 . , was auf einen möglichen Nachteil von hinweist . 69%. National Bankshares hat ein Konsenspreisziel von $ 23. , was auf einen möglichen Nachteil von 4 hinweist. 32%. Angesichts des stärkeren Konsensratings von National Bankshares und des höheren möglichen Aufwärtspotenzials glauben Analysten eindeutig, dass National Bankshares günstiger ist als City.

Bewertung und Ergebnis

Diese Tabelle vergleicht den Umsatz, das Ergebnis je Aktie (EPS) und die Bewertung von City und National Bankshares.

)

Bruttoumsatz Preis / Umsatz-Verhältnis Nettoeinkommen Gewinn je Aktie Kurs-Gewinn-Verhältnis
Stadt $ 250. 19 Millionen 4. 55 $ 67. 35 Millionen $ 5. 46 .
National Bankshares $ 53. 94 Millionen 4. $ 12. Millionen $ 2. 55 00. 63

City hat höhere Einnahmen und Einnahmen als National Bankshares. National Bankshares handelt mit einem niedrigeren Preis-Leistungs-Verhältnis als City, was darauf hinweist, dass es derzeit die günstigere der beiden Aktien ist.

Zusammenfassung

Stadt schlägt National Bankshares auf 13 des 12 Faktoren, die zwischen den beiden Aktien verglichen wurden.

Stadt Firmenprofil

Die City Holding Company fungiert als Holdinggesellschaft für die City National Bank von West Virginia, die verschiedene Bank-, Treuhand- und Investmentmanagement- sowie andere Finanzlösungen in den USA anbietet. Das Unternehmen akzeptiert verschiedene Einlagenprodukte wie Scheck-, Spar- und Geldmarktkonten sowie Einlagenzertifikate und individuelle Rentenkonten. Es bietet auch gewerbliche und industrielle Kredite an, die aus Krediten an Kreditnehmer von Unternehmen und anderen juristischen Personen bestehen, hauptsächlich an kleine bis mittlere Industrie- und Handelsunternehmen. gewerbliche Immobilienkredite, die gewerbliche Hypotheken umfassen, die durch Nichtwohn- und Mehrfamilienwohnimmobilien besichert sind; Wohnimmobilienkredite an Verbraucher zum Kauf oder zur Refinanzierung eines Wohnsitzes; Eigenheimkredite erster Priorität; Verbraucherkredite, die durch Automobile, Boote, Freizeitfahrzeuge, Einlagenzertifikate und anderes persönliches Eigentum besichert und ungesichert sind; und Kontokorrentkredite. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Hypothekenbankdienstleistungen an, darunter festverzinsliche und variabel verzinsliche Hypotheken, Baufinanzierungen, Grundstückskredite, Produktion konventioneller und staatlich versicherter Hypotheken, Sekundärmarketing und Hypothekendienst. Darüber hinaus bietet es Einzahlungsdienste für gewerbliche Kunden an, darunter Treasury Management, Lockbox und andere Cash Management-Dienste. Händler-Kreditkartendienste; Vermögensverwaltung, Treuhand-, Anlage- und Depotdienstleistungen für gewerbliche und individuelle Kunden; und Dienstleistungen in Bezug auf Unternehmensvertrauen und institutionelles Sorgerecht, Finanz- und Nachlassplanung und Altersvorsorge sowie Geldautomaten-, interaktive Geldautomaten-, Mobile-Banking- und Debitkartendienste. Das Unternehmen ist über ein Netzwerk von Niederlassungen in West Virginia, Virginia, Kentucky und Ohio tätig. Die City Holding Company wurde in 1957 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Charleston, West Virginia.

National Bankshares Firmenprofil

National Bankshares, Inc. fungiert als Bankholdinggesellschaft der National Bank of Blacksburg, die Privat- und Geschäftsbankdienstleistungen für Privatpersonen, Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und Kommunalverwaltungen erbringt. Das Unternehmen akzeptiert verzinsliche und nicht verzinsliche Sichteinlagenkonten, Geldmarkteinlagenkonten, Sparkonten, Einlagenzertifikate und individuelle Rentenkonten. Zu den Darlehensprodukten zählen Gewerbe- und Landwirtschaftsprodukte, Gewerbeimmobilien, Wohnimmobilien, Eigenheimkapital und verschiedene Konsumentenkreditprodukte sowie Darlehen für den Bau von Gewerbe- und Wohnimmobilien. Das Unternehmen bietet auch Debit- und Kreditkarten für Unternehmen und Verbraucher an. Akkreditive, Nachtdepot, Schließfächer, Zahlungsdienste für Versorgungsunternehmen und automatische Überweisung; Vermögensverwaltung, Treuhand- und Nachlassdienstleistungen; Anlage- und Versicherungsprodukte ohne Einlagen; sowie Telefon-, Mobil- und Internetbankingdienste. National Bankshares, Inc. betreibt 15 Niederlassungen, ein Kreditproduktionsbüro und 15 Geldautomaten im Südwesten von Virginia. National Bankshares, Inc. wurde in 1891 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Blacksburg, Virginia.

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für City Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für City und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von IMS Magazin zu erhalten.