Könnte Baker Hughes Company (NYSE: BKR) lebensverändernde Renditen erzielen? » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Könnte Baker Hughes Company (NYSE: BKR) lebensverändernde Renditen erzielen?

In der letzten Handelssitzung 3, 193, 49 Die Aktien der Baker Hughes Company (NYSE: BKR) wechselten den Besitzer, als die Beta des Unternehmens den 1. berührte. 71. Mit dem neuesten Preis pro Aktie des Unternehmens bei $ 14. 98 den Besitzer um $ 1 wechseln. oder 0. 0621, die Marktbewertung liegt bei $ 4269 .75 Milliarde. Der aktuelle Preis von BKR ist ein Rabatt, der ungefähr handelt – 22. 86% Rabatt auf seine 52 – Wochenhoch von $ . 99. Der Aktienkurs hatte sein 48 – Wochentief bei 9 USD. , was darauf hindeutet, dass der aktuelle Wert beeindruckend ist 42. 95% höher seit. Wenn wir uns das durchschnittliche Handelsvolumen der Baker Hughes Company ansehen, stellen wir fest, dass – Tagesdurchschnitt ist 8. 14 Millionen Aktien, wobei der 3-Monats-Durchschnitt bei 7 liegt. Millionen.

Analysten geben der Baker Hughes Company (BKR) Aktie eine Konsensempfehlung von Buy, berechnet mit einem Durchschnittsrating von 1,9. Wenn wir uns auf Einzelheiten beschränken, zeigen die Daten, dass keine von 17 Analysten bewerten die Aktie als Verkauf, weitere 3 weisen ihr ein Übergewichtungsrating zu. Von den übrigen empfahlen 2 BKR als Hold 17 hielt es für einen Kauf und keiner bewertete die erste Aktie als untergewichtet. Der Gewinn pro Aktie der Baker Hughes Company für das Quartal wird voraussichtlich 0 USD betragen. 12.

Handelsinformationen der Baker Hughes Company (NYSE: BKR)

Sofort ist BKR grün, wie dies heute im Intraday-Handel mit Aktion 6 zu sehen ist. 21%, die Aussichten in den letzten fünf Tagen waren grün. Der Sprung zu wöchentlichen Höchstständen von $ 10.84- auf Montag, November 03 hinzugefügt 0. 39% zum Tageskurs der Aktie. Die Aktien des Unternehmens weisen seit Jahresbeginn einen Abwärtstrend von -0 2684 auf, wobei die 5-Tage-Performance bei 0 0611 liegt. ) im grünen. In der 19 – Tageszeitrahmen, Baker Hughes Company (NYSE: BKR) ist 0. 4269 auf. Wenn wir uns die Short-Aktien ansehen, sehen wir, dass es 16. 97 Millionen Aktien wurden bei kurzer Zinsdeckung verkauft Zeitraum von 2. 97 Tagen.

Das von den Wall Street-Analysten zugewiesene Konsenskursziel für die Aktie beträgt $ 55 . 76, was bedeutet, dass Bullen einen Aufwärtstrend von 9 benötigen. 32% vom aktuellen Marktwert. Laut Analystenprognosen liegt das prognostizierte Tief von BKR bei $ mit $ 21 als Zielhoch. Um das prognostizierte Hoch zu erreichen, benötigt der Aktienkurs ein + 29. 99% Anstieg von seinem aktuellen Niveau, während die Aktie -5 tanken müsste. 05%, damit es das projizierte Tief erreicht.

Schätzungen und Prognosen der Baker Hughes Company (BKR)

Daten zeigen, dass die Aktie der Baker Hughes Company nicht viel besser abschneidet als die meisten ihrer Mitbewerber in derselben Branche. Wie aus den Statistiken hervorgeht, schoss der Aktienwert des Unternehmens + 12. 49% in den letzten 6 Monaten, a – . 19% der jährlichen Wachstumsrate, die erheblich unter dem Branchendurchschnitt von – liegt) . 7%. Trotzdem hat das Unternehmen versucht, die Erwartungen zu senken, indem es seine Umsatzschätzungen für das Geschäftsjahr 2020 herabgestuft hat. Baker Hughes Company schätzt, dass der Umsatz im laufenden Quartal sinken wird – 36. 7%, während das Umsatzwachstum auf – geschätzt wird) 2% für das nächste Quartal. Das Wachstum gegenüber dem Vorjahr wird voraussichtlich erreichen – 10. 2% weniger als im letzten Geschäftsjahr.

Konsensschätzungen von Finanzanalysten prognostizieren für das laufende Quartal einen Umsatz von durchschnittlich 5 USD. 566 Milliarde. 10 Analysten sind der Meinung, dass der Umsatz der Baker Hughes Company zum Quartalsende 44256 4 USD betragen wird. 0621 Milliarde. Der Umsatz des Unternehmens für das laufende und das nächste Quartal vor einem Jahr betrug 6 US-Dollar. 26 Milliarden und 5 US-Dollar. 42 Milliarden. Laut Analysten wird das Unternehmen wahrscheinlich einen Umsatzrückgang im laufenden Quartal verzeichnen, der auf – prognostiziert wird) . 4%. Die Schätzungen für den Umsatz des nächsten Quartals gehen von einem Wachstum aus – . 7%.

Betrachtet man das Ergebnis des Unternehmens gegenüber dem Vorjahr, so zeigen die Daten, dass die Gewinnwachstumsrate in den letzten 5 Jahren – 43.3%. Die 2020 Schätzungen gehen davon aus, dass die Einnahmen der Baker Hughes Company um %, aber die Aussichten für die nächsten 5- Der Zeitraum für das Jahr liegt bei 5. % pro Jahr.

BKR-Dividenden

Die Baker Hughes Company wird voraussichtlich im Januar ihren nächsten Quartalsbericht veröffentlichen 16 – Januar 20, 2021, mit hohem Anlegervertrauen in Bezug auf die Dividenden, die im laufenden Quartal trotz der Frage der steigenden Verschuldung viel besser sind. Die 4. 05% jährliche Rendite für die Aktie ergibt eine Forward-Dividende von 0. 72.

Hauptinhaber der Baker Hughes Company (NYSE: BKR)

Wenn wir uns ansehen, wer die Hauptaktionäre sind, stellen wir fest, dass Insider 4 halten. 29% der Aktien der Baker Hughes Company, während 96. % der Aktien befinden sich in den Händen von institutionellen Inhabern. Der Prozentsatz des Aktien-Floats für die Aktie liegt derzeit bei 100. 26%. Es gibt 714 Institute, die die Aktien der Baker Hughes Company halten, wobei General Electric Company der oberste institutionelle Inhaber ist. Ab 44103 hielt das Unternehmen 49 % der Aktien, ungefähr 377. Millionen BKR-Aktien im Wert von 5 USD. Milliarde.

Ausweichen & amp; Cox Inc hält den zweitgrößten Prozentsatz der ausstehenden Aktien mit 05. 17% oder 82. 32 Millionen Aktien im Wert von 1 USD. 37 Milliarden ab 44011.

Unter den Investmentfonds waren Dodge & amp; Cox Stock Fund und Investmentgesellschaft von Amerika. Mit 53919454 Aktien geschätzt auf $ 829. 71 Millionen darunter kontrollierte der erstere 7. 75% der insgesamt ausstehenden Aktien. Auf der anderen Seite hielt die Investment Company of America ungefähr 6 % der Aktien, ungefähr . 62 Millionen Aktien im Wert von rund $ 566. 4 Millionen.