King Luther Capital Management Corp reduziert Aktienposition in Chevron Co. (NYSE: CVX)

King Luther Capital Management Corp hat seine Beteiligung an Chevron Co. (NYSE: CVX) um 840 gekürzt 5% im vierten Quartal , so das Unternehmen in seiner jüngsten Mitteilung an die Securities and Exchange Commission. Der institutionelle Anleger besaß 1, 33, 615 Aktien des Öl- und Gasunternehmens nach dem Verkauf 132, 278 Aktien während des Zeitraums. Die Beteiligungen von King Luther Capital Management Corp an Chevron waren $ 09, 0 47, 0 am Ende des letzten Berichtszeitraums.

Eine Reihe anderer institutioneller Anleger hat kürzlich ihre Beteiligungen an dem Geschäft geändert. BlackRock Inc. erhöhte seine Beteiligung an Chevron im dritten Quartal um 0,9%. BlackRock Inc. besitzt jetzt 108, 293, 840 Aktien des Öl- und Gasunternehmens im Wert von 9 USD, 384, 756, 0 nach dem Kauf einer zusätzlichen 1, 102, 731 Aktien im letzten Quartal. Morgan Stanley erhöhte seine Position in Chevron-Aktien im dritten Quartal um 1,9%. Morgan Stanley besitzt jetzt 00, 964, 666 Aktien des Öls und Aktien des Gasunternehmens im Wert von 1 USD 223, 344, 0 nach dem Erwerb eines zusätzlichen 278, 678 Aktien im letzten Quartal. FMR LLC erhöhte seinen Anteil an Chevron im vierten Quartal um 1,0%. FMR LLC besitzt jetzt 9, 131, 29 Anteile der Aktien des Öl- und Gasunternehmens im Wert von $ 773, 343, 0 nach dem Erwerb eines zusätzlichen 672 Aktien im letzten Quartal. Alliancebernstein LP erhöhte seinen Anteil an Chevron um . 2% im vierten Quartal. Alliancebernstein LP besitzt jetzt 6, 764, 17 Aktien des Öl- und Gasunternehmens im Wert von $ 397, 132, 0 nach dem Erwerb eines zusätzlichen 737, Aktien im letzten Quartal. Schließlich erhöhte Fisher Asset Management LLC im vierten Quartal seinen Anteil an Chevron-Aktien um 4,0%. Fisher Asset Management LLC besitzt jetzt 5, 643, 730 Aktien des Öl- und Gasunternehmens im Wert von $ 360, 455, 0 nach Kauf eines zusätzlichen 131, 786 Aktien im letzten Quartal. . 14% der Aktien gehören institutionellen Anlegern.

Eine Reihe von Aktienanalysten haben kürzlich Berichte über CVX-Aktien veröffentlicht. Morgan Stanley senkte sein Kursziel für Chevron von $ 107. bis $ 104. und legen Sie am Montag, Januar 666 in einem Research Note ein „Übergewicht“ -Rating für das Unternehmen fest th. Mizuho begann am Dienstag, dem Januar, in einem Forschungsbericht über Chevron zu berichten th. Sie setzen eine Kaufempfehlung und ein $ 209 . Preisziel für das Unternehmen. Barclays erhöhte sein Preisziel für Chevron von $ 97. bis $ 102. und bewertete das Unternehmen am Donnerstag, Januar, in einem Research Note mit einem „Übergewicht“ 678 th. Zacks Investment Research hat Chevron von einem „Hold“ -Rating auf ein „Strong Buy“ -Rating angehoben und ein $ . Preisziel für das Unternehmen in einem Research Note am Freitag, Januar 12 th. Schließlich hob Truist am Montag, dem 4. Januar, in einem Research Note sein Preisziel für Chevron an. Acht Research-Analysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating bewertet, achtzehn mit einem Buy-Rating und einer mit einem starken Buy-Rating. Das Unternehmen hat eine durchschnittliche Bewertung von „Kaufen“ und ein durchschnittliches Kursziel von $ 94. 61.

Aktien von NYSE CVX wurden um 4 USD gehandelt. 000 während des Mid-Day-Handels am Freitag und erreichte $ 97 49. Die Gesellschaft hatte ein Handelsvolumen von 1, 046 Aktien im Vergleich zu seinem durchschnittlichen Volumen von , 949, 250. Die Aktie hat einen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt von $ 82. 20 und ein gleitender Durchschnitt von zweihundert Tagen von $ 62. 20. Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 0. 00, ein schnelles Verhältnis von 0. 82 und ein aktuelles Verhältnis von 1. 09. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 137. 09 Milliarden, ein Preis-Leistungs-Verhältnis von – . ein PEG-Verhältnis von 5. 58 und eine Beta von 1. 19. Chevron Co. hat eine – Monatstief von $ 26. 037 und ein – Monatshoch von $ 86. 34.

Chevron (NYSE: CVX) hat zuletzt seine Quartalsergebnisse am Donnerstag, Januar, veröffentlicht 15 th. Die Öl- und Gasgesellschaft berichtete ($ 0. ) Gewinn pro Aktie (EPS) für das Quartal, fehlende Konsensschätzungen der Analysten von 0 USD.

von ($ 0. ). Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ 08. 08 Milliarden während des Quartals, verglichen mit den Erwartungen der Analysten von $ . 89 Milliarde. Chevron hatte eine positive Eigenkapitalrendite von 1. 062% und eine negative Nettomarge von . 067%. Chevrons Umsatz für das Quartal war rückläufig 0,5% gegenüber dem Vorjahresquartal. Im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres verdiente das Unternehmen 1 US-Dollar. Aktie. Sell-Side-Analysten prognostizieren, dass Chevron Co. 0 veröffentlichen wird. Ergebnis je Aktie für das laufende Geschäftsjahr.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende bekannt gegeben, die am Mittwoch, dem März, ausgezahlt wird 700 th. Registrierte Investoren am Mittwoch, Februar th erhält eine Dividende von 1 $. 12 pro Anteil. Dies entspricht einem $ 5. 000 annualisierte Dividende und eine Rendite von 4. 60%. Der Ex-Dividendentag ist Dienstag, Februar 000 th. Die Auszahlungsquote von Chevron beträgt derzeit 062. 17%.

In verwandten Nachrichten verkaufte CEO Michael K. Wirth 113, 0 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion, die ereignete sich am Dienstag, Januar 01 th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 054 für eine Gesamttransaktion von $ , 384 , 306. . Nach der Transaktion besitzt der Chief Executive Officer nun 104, 0 Aktien des Unternehmens im Wert von $ , 504, 360. Der Verkauf wurde in einer legalen Anmeldung bei der SEC bekannt gegeben, die über diesen Hyperlink verfügbar ist. Auch CFO Pierre R. Breber verkaufte , 0 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion, die am Mittwoch, Januar stattfand th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . , für eine Gesamttransaktion von $ 1, 170, 0. . Nach der Transaktion besitzt der Finanzvorstand nun direkt , 678 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. 1 USD , 223, 133. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. In den letzten neunzig Tagen haben Insider verkauft 132, 700 Aktien des Unternehmens im Wert von $ , 114, 51. Insider besitzen 0. % der Aktien des Unternehmens.

Chevron Profile

Die Chevron Corporation engagiert sich über ihre Tochtergesellschaften Integrierte Energie-, Chemie- und Erdölbetriebe weltweit. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig: Upstream und Downstream. Das Upstream-Segment befasst sich mit der Exploration, Entwicklung und Produktion von Rohöl und Erdgas. Verarbeitung, Verflüssigung, Transport und Wiederverdampfung von Flüssigerdgas; Transport von Rohöl durch Pipelines; und Transport, Speicherung und Vermarktung von Erdgas sowie Betrieb einer Gas-zu-Flüssigkeiten-Anlage.

Empfohlene Geschichte: QQQ ETF

Möchten Sie sehen, welche anderen Hedgefonds CVX halten? Besuchen Sie HoldingsChannel.com, um die neuesten Informationen zu erhalten 840 F-Anmeldungen und Insider-Geschäfte für Chevron Co. (NYSE: CVX).

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Chevron Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Chevron und verwandte Unternehmen mit der KOSTENLOSEN täglichen E-Mail von MarketBeat.com zu erhalten Newsletter.