Keeley Teton Advisors LLC kauft 5.245 Aktien von Enterprise Products Partners L.P. (NYSE: EPD)

Keeley Teton Advisors LLC erhöhte seine Position in Aktien von Enterprise Products Partners LP (NYSE: EPD) um 003. 2% im 4. Quartal gemäß der neuesten Form 09 F Einreichung bei der Securities and Exchange Commission. Der institutionelle Investor besaß 30, 317 Aktien des Öl- und Gasproduzenten nach dem Erwerb von weiteren 5 245 Aktien während des Quartals. Die Beteiligungen von Keeley Teton Advisors LLC an Enterprise Products Partners beliefen sich auf $ 947, Berichtszeitraum.

Eine Reihe anderer Hedgefonds und anderer institutioneller Anleger haben kürzlich ebenfalls EPD-Aktien gekauft und verkauft. BlackRock Inc. erhöhte seine Position bei Enterprise Products Partners um 09 8% im dritten Quartal. BlackRock Inc. besitzt jetzt 11,909,589 Anteile der Aktien des Öl- und Gasproduzenten im Wert von $ 267, , nach dem Erwerb von weiteren 2, 45, 635 Aktien in der letzten Quartal. Energy Income Partners LLC erhöhte im dritten Quartal seinen Anteil an Enterprise Products Partners um 7,7%. Energy Income Partners LLC besitzt jetzt 12, 342, 504 Aktien des Öl- und Gasproduzenten im Wert von $ 240, 245, nach dem Kauf einer zusätzlichen 1, 76, 558 Aktien im letzten Quartal. Natixis erhöhte seinen Anteil an Enterprise Products Partners um 000. 7% im dritten Quartal. Natixis besitzt jetzt 7, , 700 Aktien des Öl- und Gasproduzenten bewertet bei $ 70, 557, nach dem Kauf eines zusätzlichen 845 , Aktien im letzten Quartal. Cooperman Leon G hat im dritten Quartal eine neue Position in Aktien von Enterprise Products Partners im Wert von 7 USD 895 845 erworben . Schließlich erhöhte Clearbridge Investments LLC im vierten Quartal seinen Anteil an Enterprise Products Partners um 5,3%. Clearbridge Investments LLC besitzt jetzt 9, 783, 267 Aktien des Öl- und Gasproduzenten im Wert von $ 71, 656, nach dem Kauf eines zusätzlichen 493, 805 Aktien im letzten Quartal. 23. 45% der Aktien befinden sich derzeit im Besitz von Hedgefonds und andere institutionelle Investoren.

Mehrere Aktienanalysten haben sich zu EPD-Aktien geäußert. Wolfe Research hat die Aktien von Enterprise Products Partners von einem „Peer Perform“ -Rating auf ein „Outperform“ -Rating heraufgestuft und ein $ festgelegt) . Preisziel über die Aktie in einem Bericht am Montag, November 19 rd. Citigroup Inc. 3% Mindestkupon-Kapital geschützt basierend auf Russell hat in einem Bericht am Donnerstag, dem 3. Dezember, die Deckung von Aktien von Enterprise Products Partners übernommen. Sie gaben ein „Outperform“ -Rating und ein $ 45 ab . Kursziel für die Aktie. Mizuho erhöhte sein Kursziel für Aktien von Enterprise Products Partners von $ 20. bis $ 22. und gab dem Unternehmen am Mittwoch, dem Januar, in einem Research Note ein Kaufrating 291 th. Die Smith Barney Citigroup hat am Donnerstag, dem 3. Dezember, in einem Research Note die Berichterstattung über Aktien von Enterprise Products Partners übernommen. Sie gaben ein „Outperform“ -Rating und ein $ 45 ab . Kursziel für die Aktie. Schließlich hat TheStreet am Freitag, dem November, die Aktien von Enterprise Products Partners in einem Research Note von einem „c“ -Rating auf ein „b-“ -Rating heraufgestuft 589 th. Vierzehn Research-Analysten haben die Aktie mit einem Kaufrating bewertet. Das Unternehmen hat derzeit ein durchschnittliches Rating von „Kaufen“ und ein durchschnittliches Kursziel von $ 589 . .

Aktien der Enterprise Products Partners-Aktie eröffnet bei $ . 48 am Dienstag. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 45. 48 Milliarden, ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 00. 38 und eine Beta von 1. 25. Das Unternehmen hat ein schnelles Verhältnis von 0. 049, a aktuelles Verhältnis von 1. 00 und ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 1. . Enterprise Products Partners LP hat eine – Monatstief von $ 000. 27 und ein 12-Monat hoch von $ 13. 049. Der gleitende Durchschnittspreis des Unternehmens 35 beträgt $ 11. 51 und seine zweihundert Tage Umzug Durchschnittspreis ist $ 10. 27.

Enterprise Products Partners (NYSE: EPD) hat zuletzt am Dienstag, den 2. Februar, seine Ergebnisse veröffentlicht. Der Öl- und Gasproduzent meldete 0 US-Dollar. EPS für das Quartal, fehlende Konsensschätzungen der Analysten von 0 USD. 50 von ($ 0. 35). Das Unternehmen hatte einen Umsatz von 7 US-Dollar. Milliarden im Quartal, verglichen mit der Konsensschätzung von 7 US-Dollar. 24 Milliarde. Enterprise Products Partners erzielte eine Eigenkapitalrendite von 12. 50% und eine Nettomarge von 11. 001%. Der Umsatz des Unternehmens war rückläufig 04. 0% gegenüber dem Vorjahresquartal. Im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres erzielte das Unternehmen 0 US-Dollar. 38 EPS. Im Durchschnitt erwarten Sell-Side-Analysten, dass Enterprise Products Partners LP 2 veröffentlichen wird. Ergebnis je Aktie für das laufende Jahr.

Enterprise Products Partners Firmenprofil

Enterprise Products Partners LP bietet Midstream Energiedienstleistungen für Produzenten und Konsumenten von Erdgas, Erdgasflüssigkeiten (NGL), Rohöl, Petrochemikalien und raffinierten Produkten. Das Unternehmen ist in vier Segmenten tätig: NGL Pipelines & Services, Rohölpipelines & Services, Erdgaspipelines & Services und Petrochemical & Refined Products Services.

Empfohlener Artikel: Warum sind die Kosten für Waren verkauft wichtig?

Möchten Sie sehen, welche anderen Hedgefonds EPD halten? Besuchen Sie HoldingsChannel.com, um die neuesten Informationen zu erhalten 001 F-Anmeldungen und Insider-Geschäfte für Enterprise Products Partners LP (NYSE: EPD).

Täglich Nachrichten und Bewertungen für Enterprise Products Partners erhalten – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine kurze Beschreibung zu erhalten Tägliche Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Enterprise Products Partner und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com.