Jones Financial Companies Lllp erwirbt 4.811 Aktien von Adobe Inc (NASDAQ: ADBE) » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Jones Financial Companies Lllp erwirbt 4.811 Aktien von Adobe Inc (NASDAQ: ADBE)

Jones Financial Companies Lllp erhöhte seine Position in Aktien von Adobe Inc (NASDAQ: ADBE) um . 6% im vierten Quartal. Der Fonds besaß 35, 704 Aktien des Softwareunternehmens nach Erwerb weiterer 4, 811 Aktien während des Zeitraums. Die Beteiligungen von Jones Financial Companies Lllp an Adobe beliefen sich auf 12, 435, 0 am Ende der letzten Berichtsperiode.

Eine Reihe anderer Hedgefonds hat kürzlich ihre Aktienbestände geändert. Manchester Financial Inc. kaufte im 4. Quartal eine neue Beteiligung an Adobe-Aktien im Wert von ca. USD 26, 000 0. JJJ Advisors Inc. kaufte im 3. Quartal eine neue Beteiligung an Adobe-Aktien im Wert von ca. USD 29, 000 0. Hexavest Inc. baute seine Position in Adobe-Aktien um 50. 2% im 3. Quartal. Hexavest Inc. besitzt jetzt 99 Aktien des Softwareunternehmens im Wert von 27, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 35 Aktien im letzten Quartal. Venturi Wealth Management LLC kaufte im 3. Quartal eine neue Beteiligung an Adobe-Aktien im Wert von rund USD 35, 0. Schließlich kaufte Corbenic Partners LLC im 4. Quartal eine neue Beteiligung an Adobe-Aktien im Wert von rund USD 39, 0. Institutionelle Anleger und Hedgefonds besitzen 85. 05% der Aktien des Unternehmens.

ADBE-Aktien notierten um 1 USD höher. . . Die Firma hatte ein Handelsvolumen von 1, 200, 682 Aktien, im Vergleich zu seinem durchschnittlichen Volumen von 1, 694 , 585. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 106. 29 Mrd., ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 54. 47, ein PEG-Verhältnis von 2. 68 und eine Beta von 1. 03. Adobe Inc hat eine 09 – Monatstief von $ 237. 21 und ein – Monatshoch von $ 349. 83. Die Firma hat eine . 16 und ein 214 – einfacher gleitender Tagesdurchschnitt von $ 297. 14 . Das Unternehmen hat eine aktuelle Quote von 0. 68, ein schnelles Verhältnis von 0 68 und ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 0 00.

Adobe (NASDAQ: ADBE) veröffentlichte zuletzt seine Quartalsergebnisse am Donnerstag, Dezember 05 th. Das Softwareunternehmen meldete 2 US-Dollar. . Adobe hatte eine Nettomarge von 26. 39% und eine Eigenkapitalrendite von 30. 45%. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von 2 USD. 250 Milliarden während des Quartals, verglichen mit der Konsensschätzung von 2 USD. 95 Milliarde. Im selben Quartal des letzten Jahres verdiente das Unternehmen 1 USD. 106 Gewinn je Aktie. Der vierteljährliche Umsatz des Geschäfts stieg 32. 4% im Vergleich zum Vorjahresquartal. Sell-Side-Analysten prognostizieren, dass Adobe Inc 8 veröffentlichen wird. 17 Gewinn je Aktie für das laufende Jahr.

In anderen Nachrichten verkaufte CMO Ann Lewnes 3, 0 Aktien der Gesellschaft in einer Transaktion am Mittwoch, November 16 th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ 283 verkauft. 50, für eine Gesamttransaktion von $ 901, 620. 000. Nach der Transaktion besitzt der Chief Marketing Officer nun 54, 435 Aktien der Aktien des Unternehmens im Wert von $ 20, 648, 985. 09. Der Verkauf wurde in einer bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities & Exchange Commission) hinterlegten Meldung offengelegt, die unter diesem Hyperlink abrufbar ist. Auch Direktor Charles M. Geschke verkauft 14, 704 aktien einer transaktion vom freitag, den 3. januar. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ , für einen Gesamtwert von $ 5, 565, 624. 000. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. Insider verkauften insgesamt 35, 298 Aktien der Gesellschaft im Wert von $ 297, 620 in den letzten drei Monaten. 0. 31% der Aktien befinden sich derzeit im Besitz von Insidern des Unternehmens.

Eine Reihe von Forschungsunternehmen hat sich zu ADBE geäußert. Die Royal Bank of Canada erhöhte ihr Kursziel bei Adobe auf und bewertete das Unternehmen am Dienstag, den 5. November, in einem Forschungsbericht mit „Outperform“. Barclays wiederholte eine „neutrale“ Bewertung und gab eine $ . Kursziel für Adobe-Aktien in einem Research-Bericht am Montag, Dezember 15 th. Cleveland Research berichtete über Adobe in einem Forschungsbericht vom Dienstag, den Oktober 14 th. Sie gaben ein „neutrales“ Rating und ein $ 250. 00 Kursziel auf die Aktie. Citigroup hat das Kursziel für Adobe von $ 000 bis $ 313. und bewertete das Unternehmen in einem Research-Bericht am Dienstag, dem 5. November, mit „neutral“. Schließlich haben Piper Jaffray Companies ihr Kursziel für Adobe von $ . 000 und gab dem Unternehmen am Freitag, Dezember, in einem Forschungsbericht ein „Übergewicht“ -Rating 13 th. Ein Research-Analyst hat die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, elf mit einem Hold-Rating und achtzehn mit einem Buy-Rating. Die Aktie hat derzeit ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein durchschnittliches Kursziel von $ 332. . 27.

Über Adobe

Adobe Inc ist ein weltweit diversifiziertes Softwareunternehmen. Das Segment Digitale Medien bietet Tools und Lösungen, mit denen Einzelpersonen, kleine und mittlere Unternehmen sowie Unternehmen ihre digitalen Inhalte erstellen, veröffentlichen, bewerben und monetarisieren können. Das Flaggschiff ist Creative Cloud, ein Abonnementdienst, mit dem Kunden die neuesten Versionen seiner Kreativprodukte herunterladen und darauf zugreifen können.

Empfohlener Artikel: Wie starte ich den Handel auf dem Forex-Markt?

Möchten Sie wissen, welche anderen Hedgefonds ADBE halten? Besuchen Sie HoldingsChannel.com, um die neuesten Informationen zu erhalten. F-Anmeldungen und Insider-Geschäfte für Adobe Inc (NASDAQ: ADBE).

Erhalten Sie Neuigkeiten und Bewertungen für Adobe Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine kurze, tägliche Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Adobe und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von ims-magazin.de zu erhalten.