Johnson & amp; Johnson (NYSE: JNJ) PT erhöhte bei Raymond James auf 161,00 USD » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Johnson & amp; Johnson (NYSE: JNJ) PT erhöhte bei Raymond James auf 161,00 USD

Das Kursziel von Johnson & Johnson (NYSE: JNJ) wurde von Research-Analysten bei angehoben Raymond James von $ 141. bis $ 158. in einem Bericht veröffentlicht am Donnerstag, Januar rd, BenzingaRatingsTable-Berichte. Das Brokerage hat derzeit ein „Outperform“ -Rating für die Aktie. Das Kursziel von Raymond James würde auf einen möglichen Aufwärtstrend von 4 hindeuten. 75% vom aktuellen Aktienkurs.

Mehrere andere Research-Analysten haben ebenfalls Berichte über die Aktie veröffentlicht. Wells Fargo & Co erhöhte das Kursziel für Johnson & Johnson-Aktien von 152. bis $ 158. 000 und gab der Aktie ein „Übergewicht“ Bewertung in einem Research Note am Donnerstag, 9. Januar. Morgan Stanley hat Johnson & Johnson von einem Rating mit dem gleichen Gewicht auf ein Rating mit Übergewicht aufgewertet und das Kursziel für die Aktie von $ 141. 000 zu $ 161 . in einem Bericht vom Dienstag, Dezember 16 th. Zacks Investment Research hat die Aktie von Johnson & Johnson von einem „Hold“ -Rating auf ein „Buy“ -Rating heraufgestuft und ein $ 153. Kursziel für das Unternehmen in einem Research Note am Mittwoch, Dezember 18 th. Barclays stufte die Aktien von Johnson & Johnson von einem „gleichgewichtigen“ Rating auf ein „übergewichtiges“ Rating um und erhöhte das Kursziel für die Aktie von 140. bis $ 170. in einem Bericht vom Donnerstag, Dezember 23 th. Schließlich verbesserte Sanford C. Bernstein die Aktien von Johnson & Johnson von einem „Market Perform“ -Rating auf ein „Outperform“ -Rating und setzte ein $ 153. 000 Preisziel für das Unternehmen in a Bericht am Freitag, Oktober 08 th. Drei Investmentanalysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating und elf mit einem Buy-Rating bewertet. Johnson & Johnson hat ein durchschnittliches Rating von „Kaufen“ und ein durchschnittliches Kursziel von 158. 88.

NYSE: JNJ eröffnet um $ 152. 51 auf Donnerstag. Johnson & Johnson hat eine 52 Wochentief von $ 125. 07 und ein 53 Wochenhoch von $ 149. 068. Der gleitende Durchschnitt der Firma für fünfzig Tage beträgt $ 145. 26 und sein 200 – gleitender Tagesdurchschnitt ist $ 128. 01. Die Firma hat eine Marktkapitalisierung von $ Milliarde, ein KGV von 18. 64, ein P / E / G-Verhältnis von 2. 52 und eine Beta von 0 068. Die Gesellschaft hat einen Verschuldungsgrad von 0. 036, ein schnelles Verhältnis von 1. und ein aktuelles Verhältnis von 1. 20.

Johnson & Johnson (NYSE: JNJ) gab zuletzt seine vierteljährlichen Ertragsdaten am Mittwoch, Januar bekannt 22 nd. Das Unternehmen meldete $ 1. von $ 0. . Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von 18. 38 Milliarden für das Quartal, verglichen mit der Konsensschätzung von 19. 69 Milliarde. Johnson & Johnson erzielte eine Eigenkapitalrendite von 29% und eine Nettomarge von 20. 017%. Der Umsatz des Unternehmens stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 1,7%. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verdiente das Unternehmen 1 USD. 88 EPS. Als Gruppe erwarten Sell-Side-Analysten, dass Johnson & Johnson den 9. Ergebnis je Aktie für das laufende Jahr.

In anderen Nachrichten verkaufte EVP Kathryn E. Wengel 2,0 14 Aktien einer Transaktion, die am Donnerstag, den Dezember stattgefunden hat 10 th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ 136. 01, für eine Gesamttransaktion von $ 269, 527. 17. Nach Abschluss der Transaktion besitzt der Executive Vice President nun direkt 38, 736 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. 7 USD 234, 298. 51. Die Transaktion wurde in einer bei der Securities & Exchange Commission eingereichten Rechtsakte offengelegt, auf die über diesen Hyperlink zugegriffen werden kann. Auch COO Michael E. Sneed verkauft 58, 125 Aktien der Firma in einer Transaktion, die am Donnerstag, Januar, stattgefunden hat 26 th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ 145. 31 für eine Gesamttransaktion von 8 USD 269. 88. Nach dem Verkauf besitzt der Chief Operating Officer nun 97, 477 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. USD 08, 58, 068. 22. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. 0. 23% des Lagerbestandes ist Derzeit im Besitz von Insidern.

In letzter Zeit haben institutionelle Anleger und Hedgefonds ihre Positionen in der Aktie geändert. Die Phocas Financial Corp. erhöhte ihre Beteiligungen an Johnson & Johnson im 2. Quartal um 965 965 Quartal. Phocas Financial Corp. besitzt jetzt 107, 165, 538 Aktien der Aktien des Unternehmens im Wert von 1 USD, 0 nach dem Erwerb einer zusätzlichen 107, 158, 64 Aktien während des Zeitraums. Johanson Financial Advisors Inc. erhöhte seine Beteiligung an Johnson & Johnson um 08, 398. 5% im 4. Quartal. Johanson Financial Advisors Inc. besitzt jetzt 2, 136 Aktien der Gesellschaft im Wert von 10, , 0 nach dem Kauf einer zusätzlichen 2, 453, 527 Aktien im letzten Quartal. M & G Investment Management Ltd. kaufte im vierten Quartal eine neue Beteiligung an Johnson & Johnson im Wert von 250, 214, 0. California Public Employees Retirement System baute seine Position in Johnson & Johnson um 12. 9% im dritten Quartal. California Public Employees Retirement System besitzt jetzt 07, 193, 888 Aktien des Unternehmens im Wert von 1 USD, 319, 520, 0 nach dem Kauf einer zusätzlichen 1, 453, 454 Aktien während des Zeitraums. Schließlich hat die Assenagon Asset Management SA ihre Position in Johnson & Johnson um 170. 1% im dritten Quartal. Assenagon Asset Management SA besitzt jetzt 1, 155 Aktien der Gesellschaft im Wert von 198, 935, 00 0 nach dem Kauf einer zusätzlichen 1, 92, 696 Aktien während des Zeitraums. 67. 30% der Aktien sind im Besitz von institutionellen Anlegern.

Über Johnson & Johnson

Johnson & Johnson erforscht und entwickelt, produziert und vertreibt zusammen mit seinen Tochterunternehmen weltweit verschiedene Produkte im Gesundheitswesen. Es ist in drei Segmenten tätig: Consumer, Pharmaceutical und Medical Devices. Das Consumer-Segment bietet Babypflegeprodukte unter der Marke JOHNSON'S an. Mundpflegeprodukte unter der Marke LISTERINE; Schönheitsprodukte der Marken AVEENO, CLEAN & CLEAR, DABAO, JOHNSON'S Adult, LE PETITE MARSEILLAIS, NEUTROGENA und OGX; rezeptfreie Arzneimittel, einschließlich Paracetamolprodukte unter der Marke TYLENOL; Erkältungs-, Grippe- und Allergieprodukte unter der Marke SUDAFED; Allergieprodukte der Marken BENADRYL und ZYRTEC; Ibuprofen-Produkte unter der Marke MOTRIN IB; und Säure-Rückfluss-Produkte unter der Marke PEPCID.

Weitere Informationen: Was ist ein Dividenden-Reinvestitionsplan?

Erhalten Sie Nachrichten & Bewertungen für Johnson & Johnson Daily 017