Johnson & amp; Johnson (NYSE: JNJ) ist die siebtgrößte Position von Callahan Advisors LLC » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Johnson & amp; Johnson (NYSE: JNJ) ist die siebtgrößte Position von Callahan Advisors LLC

Callahan Advisors LLC hat seine Position in Aktien von Johnson & Johnson (NYSE: JNJ) im 4. Quartal um 2,5% erhöht Letzte Form 04 Einreichung bei der Securities and Exchange Commission (SEC). Eigentümer des institutionellen Anlegers 112, 668 Aktien des Unternehmens nach dem Kauf von zusätzlichen 2, 801 Aktien während des Zeitraums. Johnson & Johnson macht ungefähr 2,6% des Anlageportfolios von Callahan Advisors LLC aus, womit die Aktie die siebtgrößte Position einnimmt. Die Beteiligungen von Callahan Advisors LLC an Johnson & Johnson waren $ 10, 434, 000 zum Ende des letzten Quartals.

Eine Reihe anderer Hedge-Fonds und anderer institutioneller Anleger haben ihre Geschäftsanteile ebenfalls aufgestockt oder reduziert. Arjuna Capital hat seine Anteile an Johnson & Johnson von 18. 1% im zweiten Quartal. Arjuna Capital besitzt jetzt 969 Aktien des Unternehmens im Wert von 3 USD 200, nach dem Kauf einer zusätzlichen 4, 13 Aktien während des Zeitraums. Worldquant Millennium Advisors LLC baute seine Position bei Johnson & Johnson um 017. 3% im zweiten Quartal. Worldquant Millennium Advisors LLC besitzt jetzt 168, 64 Aktien der Gesellschaft im Wert von 19, 654, 000 nach dem Erwerb eines zusätzlichen 26, 595 Aktien im letzten Quartal. Voloridge Investment Management LLC erwarb im 2. Quartal eine neue Beteiligung an Johnson & Johnson im Wert von ca. 6 USD 112, . Cambridge Investment Research Advisors Inc. hat seine Beteiligungen an Johnson & Johnson im 2. Quartal um 4,2% ausgebaut. Cambridge Investment Research Advisors Inc. besitzt jetzt 400, 595 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 770, nach dem Erwerb eines zusätzlichen Aktien während des Zeitraums. Schließlich erhöhte das California Public Employees Retirement System seine Position in Aktien von Johnson & Johnson im 2. Quartal um 4,2%. California Public Employees Retirement System besitzt jetzt 8, 149 Aktien des Unternehmens im Wert von 1 USD 177, 721, 00 nach dem Erwerb eines zusätzlichen 250, 915 Aktien im letzten Quartal. Hedgefonds und andere institutionelle Anleger besitzen 068. 30% der Aktien des Unternehmens.

Anteile an der NYSE: JNJ eröffnet zu 152. 52 am Freitag. Johnson & Johnson hat ein Zwölfmonatstief von $ 128. 04 und ein Zwölfmonatshoch von $ 152. 67. Das Unternehmen hat eine schnelle Quote von 1. , ein aktuelles Verhältnis von 1. 23 und ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 0 39. Die Aktie . 29 und sein 200 – gleitender Tagesdurchschnitt ist $ 136. 01. Die Firma hat eine Marktkapitalisierung von $ 400. 99 Milliarde, ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 18 . 64, ein PEG-Verhältnis von 2. 46 und eine Beta von 0 67.

Johnson & Johnson (NYSE: JNJ) gab zuletzt seine Gewinnzahlen am Mittwoch, den Januar, bekannt 19 nd. Das Unternehmen meldete $ 1. um $ 0 . 00. Johnson & Johnson erzielte eine Eigenkapitalrendite von 43. 30% und eine Nettomarge von 19. 13%. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von 18. 48 Milliarden für das Quartal, verglichen mit den Erwartungen der Analysten von 13. 78 Milliarde. Im selben Quartal des Vorjahres verdiente das Unternehmen 1 USD. 88 Gewinn je Aktie. Der Quartalsumsatz von Johnson & Johnson stieg gegenüber dem Vorjahr um 1,7%. Analysten von Aktienrecherchen gehen davon aus, dass Johnson & Johnson den 9. Ergebnis je Aktie für das laufende Geschäftsjahr.

Das Unternehmen kündigte kürzlich eine vierteljährliche Dividende an, die am Dienstag, März, ausgezahlt wird. th. Aktionäre der Aufzeichnung am Dienstag, Februar 24 wird bezahlt a $ 0. 92 Dividende. Der Ex-Dividende-Tag dieser Dividende ist Montag, der Februar 23 th. Dies entspricht $ 3. 75 annualisierte Dividende und eine Dividendenrendite von 2. 43%. Die Auszahlungsquote von Johnson & Johnson beträgt 43. 69%.

Mehrere Makler haben JNJ kürzlich kommentiert. Cantor Fitzgerald wiederholte seine Kaufempfehlung und setzte ein $ 165. Kursziel für Johnson & Johnson-Aktien in einem Research-Bericht vom Donnerstag, Januar 19 rd. Wells Fargo & Co haben ihr Kursziel für Johnson & Johnson von 149. bis $ 161. und bewertete das Unternehmen am Donnerstag, dem 9. Januar, in einem Research Note mit „Übergewicht“. Zacks Investment Research erhöhte die Aktien von Johnson & Johnson von einem „Hold“ -Rating auf ein „Buy“ -Rating und setzte ein $ 155. Preisziel für das Unternehmen in einem Research-Bericht am Mittwoch, Dezember 13 th. Barclays stufte die Aktien von Johnson & Johnson von einem „gleichgewichtigen“ Rating auf ein „übergewichtiges“ Rating hoch und hob das Kursziel für das Unternehmen von 140. bis $ 173. in einem Research Note am Donnerstag, Dezember 017 th. Schließlich hob Atlantic Securities die Aktien von Johnson & Johnson am Mittwoch, den Oktober, in einer Research Note von einem untergewichteten auf ein neutrales Rating an 13 th. Drei Aktienanalysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating und elf mit einem Buy-Rating bewertet. Das Unternehmen hat derzeit ein durchschnittliches Rating von „Kaufen“ und ein Konsenspreisziel von 158. 88.

In anderen Nachrichten kaufte Direktor Hubert Joly 5, 00 Aktien der Gesellschaft Lager in einer Transaktion am Freitag, Dezember 08 th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ 136. 26 pro Anteil, mit einem Gesamtwert von $ 706, 398. . Nach der Transaktion besitzt der Direktor nun direkt 5, Aktien der Gesellschaft im Wert von 136. Der Kauf wurde in einer bei der SEC hinterlegten Meldung offengelegt, auf die über diesen Link zugegriffen werden kann. Auch COO Michael E. Sneed verkauft 58, 110 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion, die am Donnerstag, Januar 28 th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ 141. 39, für einen Gesamtwert von $ 8, 683, 741. 88. Nach Abschluss der Transaktion besitzt der Chief Operating Officer nun 92, Unternehmen im Wert von ca. $ 10, 58, 26. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. Corporate Insider besitzen 0. 23% des Unternehmens Lager.

Johnson & Johnson Firmenprofil

Johnson & Johnson, zusammen mit Die Tochtergesellschaften erforschen und entwickeln, produzieren und vertreiben weltweit verschiedene Produkte im Gesundheitswesen. Es ist in drei Segmenten tätig: Consumer, Pharmaceutical und Medical Devices. Das Consumer-Segment bietet Babypflegeprodukte unter der Marke JOHNSON'S an. Mundpflegeprodukte unter der Marke LISTERINE; Schönheitsprodukte der Marken AVEENO, CLEAN & CLEAR, DABAO, JOHNSON'S Adult, LE PETITE MARSEILLAIS, NEUTROGENA und OGX; rezeptfreie Arzneimittel, einschließlich Paracetamolprodukte unter der Marke TYLENOL; Erkältungs-, Grippe- und Allergieprodukte unter der Marke SUDAFED; Allergieprodukte der Marken BENADRYL und ZYRTEC; Ibuprofen-Produkte unter der Marke MOTRIN IB; und saure Rückflussprodukte unter der Marke PEPCID.

Siehe auch: Inwiefern unterscheidet sich der Diskontsatz vom Federal Funds-Satz?

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Johnson & Johnson Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine kurze tägliche Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Johnson & Johnson und verwandte Unternehmen mit zu erhalten Der KOSTENLOSE tägliche E-Mail-Newsletter von IMS Magazin.