Johnson & Johnson (NYSE: JNJ): Auf der Suche nach versteckten Juwelen in der Volatilität

Der Handelspreis von Johnson & Johnson (NYSE: JNJ) sinkt bei der letzten Überprüfung am Mittwoch, November 03, Schluss bei $166.43, -1.30% niedriger als der vorherige Schlusskurs.

>> 7 Top-Tipps für die Post-Pandemie-Wirtschaft

Trader, die der Intraday-Preisbewegung große Aufmerksamkeit schenken, sollten wissen, dass diese zwischen $137 schwankte.100 und $166.2022. Das KGV des Unternehmens im Schlusskurs 14-Monatsperiode war 22.78, während sein monatliches 5-Jahres-Beta 0 war. 66. Bei der Untersuchung der 50-Wochen-Preisaktion sehen wir das die Aktie erreichte ein 50-Wochenhoch von $179.92 und ein 56-Wochentief von $162.78. Im letzten Monat hat die Aktie um 4 zugelegt. % im Wert.

Johnson & Johnson mit einer Marktbewertung von 215. 78 Milliarden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels wird erwartet, dass er seinen vierteljährlichen Gewinnbericht Jan 23, 2022. Die Dividendenrendite auf die Aktien der Gesellschaft beträgt 2.56% , während sein Forward-Dividenden-Verhältnis 4 beträgt. 24. Der Optimismus der Anleger in Bezug auf den aktuellen Quartalsbericht des Unternehmens ist verständlich. Analysten prognostizieren, dass der Quartalsgewinn je Aktie um 2 USD steigen wird. 36 pro Aktie in diesem Quartal, sie haben jedoch einen Jahresgewinn pro Aktie von 9 USD prognostiziert. 66 für 2021 und $11.43 zum 2022. Dies bedeutet, dass Analysten ein jährliches Wachstum des Gewinns je Aktie von 19.27% dieses Jahr und 8.01% nächstes Jahr.

Analysten haben prognostiziert, dass das Unternehmen einen Umsatz von $ 23.7 Milliarden für das laufende Quartal, mit den wahrscheinlichen Tiefstständen von $23.75 Milliarden und Höchststände von $25.23 Milliarde. Aus Sicht der Analysten beträgt die Konsensschätzung für den Jahresumsatz des Unternehmens in 2021 $83.16 Milliarde. Der Umsatz des Unternehmens wird voraussichtlich um 11.08% über dem, was es in 2021.

Die Gewinnbewertungen eines Unternehmens geben einen kurzen Hinweis auf die kurzfristige Richtung einer Aktie, wobei im Fall von Johnson & Johnson In den letzten 7 Tagen wurden keine nach oben und nach unten gerichteten Kommentare gepostet. Auf der technischen Seite deuten Indikatoren darauf hin, dass JNJ ein 49% Verkauf im Durchschnitt kurzfristig. Laut den Daten der mittelfristigen Indikatoren der Aktie liegt die Aktie derzeit im Durchschnitt bei 100% Verkauf, während der Durchschnitt der langfristigen Indikatoren deuten darauf hin, dass die Aktie derzeit 50% beträgt Verkaufen.

Hier ist die durchschnittliche Analystenbewertung der Aktie, dargestellt durch 1. 04 bis 5.03, mit den Extremen 1.00 und 5.00, was darauf hindeutet, dass die Aktie entweder als starker Kauf bzw. starker Verkauf betrachtet werden sollte. Die Anzahl der Analysten, die JNJ ein Empfehlungsrating zugewiesen haben, beträgt 14. Von ihnen bewerten 9 es als Halten, während 8 eine Kaufempfehlung aussprechen, während 3 eine Übergewichtungsbewertung zuweisen. 0 Analysten haben Johnson & Johnson (JNJ) als untergewichtet, während 0 zum Verkaufen raten. Analysten haben die Aktie als übergewichtet eingestuft, was die Anleger wahrscheinlich dazu auffordert, die Gelegenheit zu nutzen, ihre Bestände an den Aktien des Unternehmens aufzustocken.

Wenn wir uns die Aussichten der Aktie genauer ansehen, sehen wir, dass das PEG der Aktie bei 3 liegt. 08, was eine positive Einstellung symbolisiert. Eine kurze Überprüfung zeigt, dass der Preis von JNJ derzeit 0.78% vom SMA 22 und 1.16 % Rabatt auf den SMA 48. Die RSI-Metrik auf dem 16-Tages-Chart zeigt derzeit 52.04 und die wöchentliche Volatilität liegt bei 2. 06%. In der Vergangenheit gemessen 30 Tagen erreicht der Indikator 1.41%. Johnson & Der Beta-Wert von Johnson (NYSE: JNJ) liegt derzeit bei 0. 69, während der Indikator für den durchschnittlichen wahren Bereich derzeit 2 anzeigt 60. Mit Analysten, die $131 definieren.03- $215. als die niedrigen und hohen Preisziele kommen wir an bei einem Konsenskursziel von $166.40 für das nachfolgende 11-Monats-Zeitraum. Der aktuelle Preis beträgt ca. 0.92% vom geschätzten Tiefststand und -33.52 % vom prognostizierten Hoch, basierend auf dieser Schätzung. Die Anleger werden begeistert sein, wenn der Aktienkurs von JNJ auf 187 steigt. , das ist der mittlere Konsenspreis. Auf diesem Niveau wäre der Aktienkurs von JNJ -14.40% unter dem aktuellen Preis.

Um zu sehen, wie Johnson & Die Johnson-Aktie hat sich heute im Vergleich zu ihren Konkurrenten in der Branche entwickelt, hier sind die Zahlen: Die Wertentwicklung der JNJ-Aktie war -1. 26% beim letzten Einchecken der heutigen Sitzung und 20.36% im letzten Jahr, während The Procter & Gamble Company (PG) handelt mit -0. 10% in der letzten Sitzung und positioniert 4.03% höher als vor einem Jahr. Ein anderes vergleichbares Unternehmen Rogers Corporation (ROG) verzeichnete 0. 41% höher in der heutigen Sitzung, aber gestiegen 131.81% in einem Jahr. Johnson & Johnson hat ein KGV von 20.75, verglichen zu The Procter & Gamble Company 26.36 und Rogers Corporation 60.78. Auch während des heutigen Handels ist der S&P 435 Index um -0 gefallen. 04%, während Dow Jones Industrial verzeichnete ebenfalls eine negative Sitzung mit einem Minus von -0. 19% heute.

Eine Auswertung des täglichen Handelsvolumens von Johnson & Johnson (NYSE: JNJ) gibt an, dass der 3-Monats-Durchschnitt 6 beträgt. 04 Millionen. Diese Zahl hat sich jedoch in der Vergangenheit erhöht 11 Tage bis zu einem Durchschnitt von 7.14 Millionen .

Derzeit zeigen Aufzeichnungen, dass 2.60 Milliarden der Aktien bleiben ausstehend. Die Insider halten 0. 10% der ausstehenden Aktien, während Institutionen 70.51%. Die Statistiken heben auch dieses kurze Interesse ab August hervor 27, 2021, Stand bei 19.41 Millionen Aktien, was zu