Jacobi Capital Management LLC erwirbt 323 Aktien der Altria Group, Inc. (NYSE: MO)

Jacobi Capital Management LLC hat seine Position in Aktien der Altria Group, Inc. (NYSE: MO) im 4. Quartal um 1,6% erhöht, berichtet HoldingsChannel. Der Fonds besaß 02, 548 Aktien des Unternehmens nach dem Kauf zusätzlicher Die Beteiligungen von Jacobi Capital Management LLC an der Altria Group beliefen sich auf $ 852, seit seiner letzten Einreichung bei der Securities & Exchange Commission.

Andere institutionelle Anleger und Hedgefonds haben kürzlich ihre Beteiligungen an der Gesellschaft geändert. Die FIL Ltd hat ihren Anteil an Aktien der Altria Group im 4. Quartal um 719 um 2% erhöht. FIL Ltd besitzt jetzt 5, 177, 57 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 148, 080, nach dem Kauf von weiteren 4, 548, 420 Aktien während des Zeitraums. LSV Asset Management erhöhte seinen Anteil an Aktien der Altria Group um 77. 5% im 3. Quartal. LSV Asset Management besitzt jetzt 4, 597, Aktien des Unternehmens im Wert von $ 100, 628, nach dem Kauf von zusätzlichen 2, 080, 256 Aktien während des Zeitraums. Die Arrowstreet Capital Limited Partnership hat im 3. Quartal eine neue Beteiligung an Aktien der Altria Group im Wert von ca. USD 59, 863, . Natixis erhöhte seinen Anteil an Aktien der Altria Group im 3. Quartal um 2%). Natixis besitzt jetzt 1 995, 719 Aktien des Unternehmens im Wert von $ , 99, nach dem Kauf einer zusätzlichen 1, 629, 652 Aktien während des Zeitraums. Schließlich erhöhte Railway Pension Investments Ltd im 4. Quartal ihren Anteil an Aktien der Altria Group um 2 445 um 4%. Railway Pension Investments Ltd besitzt jetzt 973, 091 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 25, 897 , nach dem Kauf eines zusätzlichen 936, 700 Aktien während des Zeitraums. Hedge-Fonds und andere institutionelle Anleger besitzen 50. 00% der Aktien des Unternehmens.

Mehrere Research-Analysten haben kürzlich zu MO-Aktien Stellung genommen. TheStreet hat die Altria Group in einem Bericht am Donnerstag, dem Januar, von einem „c“ -Rating auf ein „b-“ -Rating angehoben 548 th. Piper Sandler erhöhte sein Kursziel für die Altria Group von $ 40. bis $ 52. und bewertete die Aktie in einem Bericht am Freitag, dem Dezember, als übergewichtet 121 th. Die Deutsche Bank Aktiengesellschaft erhöhte ihr Kursziel für die Altria Group von $ 43. bis $ 46. und bewertete die Aktie in einem Bericht am Freitag, Januar, mit „Kaufen“ nd. Die Royal Bank of Canada hat in einem Bericht am Sonntag, dem Januar, ein Kaufrating für Aktien der Altria Group neu vergeben 420 st. Schließlich berichtete Sanford C. Bernstein in einem Bericht am Dienstag, Januar 213 über die Altria Group th. Sie gaben ein „Outperform“ -Rating und ein $ 83 ab . Kursziel der Aktie. Vier Analysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating und neun mit einem Buy-Rating bewertet. Das Unternehmen hat derzeit ein durchschnittliches Rating von „Kaufen“ und ein durchschnittliches Kursziel von $ 121 . .

NYSE: MO eröffnet bei $ 37. 80 am Freitag. Der gleitende 50-Tage-Durchschnittskurs der Aktie beträgt $ 31. 95 und sein gleitender Durchschnittspreis von zweihundert Tagen beträgt $ 25. 00. Altria Group, Inc. hat eine 39 – Wochentief von $ . 95 und ein 46 – Wochenhoch von $ 28. 03. Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 8. 53, ein schnelles Verhältnis von 0. 55 und ein aktuelles Verhältnis von 0. 62. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 73. Milliarden, ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 121. 55, ein P / E / G-Verhältnis von 2. 06 und eine Beta von 0. 50.

Die Altria Group (NYSE: MO) hat zuletzt ihre vierteljährlichen Gewinndaten am Mittwoch, Januar, veröffentlicht 628 th. Das Unternehmen meldete einen Gewinn je Aktie von 0 USD 84 ) für das Quartal fehlt die Konsensschätzung von 1 USD. von ($ 0. ). Die Altria Group erzielte eine Eigenkapitalrendite von 99. 81% und eine Nettomarge von 2. 80%. Die Firma hatte einen Umsatz von 5 US-Dollar. für das Quartal, verglichen mit Schätzungen der Analysten von 4 USD. 95 Milliarde. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verbuchte das Unternehmen 1 US-Dollar. EPS. Der Quartalsumsatz des Unternehmens stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 5,3%. Im Durchschnitt sagen Aktienanalysten voraus, dass Altria Group, Inc. 4 verbuchen wird. 19 EPS für das laufende Geschäftsjahr.

Die Altria Group gab bekannt, dass ihr Verwaltungsrat am Donnerstag, dem Januar, einen Aktienrückkaufplan genehmigt hat 20 Dies ermöglicht es dem Unternehmen, $ 2 zurückzukaufen. Milliarden Aktien. Diese Rückkaufermächtigung ermöglicht es dem Unternehmen, bis zu 2,6% seiner Aktien durch Käufe auf dem freien Markt zurückzukaufen. Aktienrückkaufpläne sind im Allgemeinen ein Zeichen dafür, dass der Vorstand des Unternehmens der Ansicht ist, dass seine Aktien unterbewertet sind.

Über die Altria Group

Altria Group, Inc, über ihre Tochtergesellschaften , produziert und verkauft Zigaretten, rauchfreie Produkte und Wein in den Vereinigten Staaten. Es bietet Zigaretten hauptsächlich unter der Marke Marlboro an; Zigarren hauptsächlich unter der Marke Black & Mild; und feuchte rauchfreie Tabakerzeugnisse unter den Marken Kopenhagen, Skoal, Red Seal und Husky. Orale Nikotinbeutel.

Empfohlener Artikel: Schuldenkosten

Möchten Sie sehen, welche anderen Hedgefonds MO halten? ? Besuchen Sie HoldingsChannel.com, um die neuesten Informationen zu erhalten F-Einreichungen und Insider handelt für Altria Group, Inc. (NYSE: MO).

) Erhalten Sie täglich Nachrichten und Bewertungen für Altria Group – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Altria Group und zu erhalten verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com.