Ist die AMZN-Aktie trotz eines Anstiegs von 71% im Jahr 2020 ein rentabler Kauf? » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Ist die AMZN-Aktie trotz eines Anstiegs von 71% im Jahr 2020 ein rentabler Kauf?

2020 war sehr volatil und der Aktienmarkt war Zeuge von 30% Rückgang zusammen mit einer schnellen Erholung und zahlreichen Überraschungen. Trotz des Tumults ist Amazon (NASDAQ: AMZN) derzeit 71 auf Jahresbasis um% höher als im März um 9%.

Derzeit hat Amazon eine Bewertung von 1 US-Dollar. 39 Billionen und zahlreiche Investoren haben sich über die Zukunft des Unternehmens in gefragt Der Aktienmarkt.

AMZN-Aktie: Auf oder ab?

Die rechtlichen Probleme in Bezug auf Kartellgebühren gegen Amazon sind das größte Problem. Ein von Demokraten geführtes Justizkomitee ist zu dem Schluss gekommen, dass das Unternehmen in den USA ein Monopol hat. Es ist jedoch nicht bekannt, ob sich die Geschäftstätigkeit des Unternehmens hinsichtlich der Art und Weise, wie Produkte auf dem Markt verkauft werden, ändern wird.

Amazon könnte auch Änderungen in der Körperschaftsteuerpolitik gegenüberstehen. Trotzdem ist der Grenzsteuersatz von Trump in% eine gute Nachricht für AMZN-Aktien, da das operative Geld für das Unternehmen reinvestiert wird. Wenn Biden diesen Steuersatz auf 28% erhöht, verfügt das Unternehmen zu diesem Zweck über weniger Bargeld.

Dennoch gibt es unzählige Katalysatoren, die AMZN-Bestände reibungslos durch die Zeit nach der Pandemie segeln könnten.

Erstens ist Amazon das größte E-Commerce-Unternehmen mit 33 Prozentpunkten für den Online-Umsatzanteil in

. Darüber hinaus werden Schätzungen erwartet 38. 7% für Online-Verkäufe in diesem Jahr und 39 . 7% im nächsten Jahr.

Amazon hat den Bereich des Online-Einzelhandels mit über 150 Millionen Menschen mit Prime-Mitgliedschaften auf globaler Ebene dominiert. Die Hauptgebühren unterboten den Preis der Einzelhändler von stationären Geschäften.

Schätzungen zufolge wird die AMZN-Aktie voraussichtlich von 229 Milliarden (2019) wachsen. auf ungefähr 500 Milliarden in 2023.

Wir empfehlen Amazon als Top-Kaufaktie, die ihre Risiken birgt, aber die Fähigkeit besitzt, hochprofitabel zu werden.