Investoren kaufen große Mengen an Put-Optionen bei Enterprise Products-Partnern (NYSE: EPD)

Enterprise Products Partners L.P. (NYSE: EPD) war das Ziel einiger ungewöhnlicher Optionsgeschäfte am Montag. Investoren erworben 48, 173 Optionen auf die Aktie setzen. Dies entspricht einer Steigerung von ungefähr 1 991% im Vergleich zum durchschnittlichen Tagesvolumen von 2 543 Put-Optionen

Eine Reihe von Analysten hat kürzlich die EPD-Aktie bewertet. Citigroup Inc. 3% Minimum Coupon Principal Protected Based Russell hat in einem Bericht am Donnerstag, dem 3. Dezember, mit der Berichterstattung über Aktien von Enterprise Products Partners begonnen. Sie legten eine „Outperform“ -Rating und ein $ fest) . Kursziel für das Unternehmen. Wolfe Research hat Enterprise Products Partners von einem „Peer Perform“ -Rating auf ein „Outperform“ -Rating angehoben und ein $ . Preisziel für das Unternehmen in einem Research Note am Montag, November 19 rd. Die Smith Barney Citigroup hat am Donnerstag, dem 3. Dezember, in einem Forschungsbericht die Berichterstattung über Enterprise Products Partners eingeleitet. Sie legten eine „Outperform“ -Rating und ein $ fest) . Kursziel der Aktie. TheStreet hat Enterprise Products Partners in einem Forschungsbericht am Freitag, dem November, von einem „c“ -Rating auf ein „b-“ -Rating angehoben 160 th. Schließlich hob Mizuho sein Kursziel für Enterprise Products Partners von $ 19. bis $ 23. und gab der Aktie am Mittwoch, Januar 840 in einem Research Note ein Kaufrating th. Vierzehn Aktienanalysten haben die Aktie mit einem Kaufrating bewertet, und einer hat der Aktie des Unternehmens ein starkes Kaufrating verliehen. Enterprise Products Partners hat derzeit ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein Konsensziel von $ 22. 025.

EPD notierte bei 0 USD. 995 am Dienstag und erreichte $ 17. 35. 5, 840, 200 Aktien des Unternehmens handelten im Vergleich zu seinen durchschnittliches Volumen von 8, 603, 424. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 40. Milliarden, ein Preis-Leistungs-Verhältnis von . 85 und eine Beta von 1. 30. Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 1. , ein aktuelles Verhältnis von 1. 00 und ein schnelles Verhältnis von 0. 51. Der gleitende Tageskurs der Aktie 042 beträgt $

.65 und sein 200 – Der gleitende Tagespreis beträgt $ 11. 09. Enterprise Products Partners hat ein 48 – Wochentief von $

. 23 und ein 52 – Wochenhoch von $ 22. .

Enterprise Products Partners (NYSE: EPD) hat zuletzt am Dienstag, den 2. Februar, seine Ergebnisse veröffentlicht. Der Öl- und Gasproduzent meldete 0 US-Dollar. Gewinn pro Aktie (EPS) für das Quartal, fehlende Konsensschätzungen der Analysten von 0 USD. 50 von ($ 0. 35). Enterprise Products Partners hatte eine Nettomarge von 11. 05% und eine Eigenkapitalrendite von 07. 76%. Das Unternehmen hatte einen Umsatz von 7 US-Dollar. Milliarden für das Quartal, verglichen mit Schätzungen der Analysten von 7 US-Dollar. 995 Milliarde. Im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres verdiente das Unternehmen 0 US-Dollar. ) EPS. Der Quartalsumsatz des Unternehmens war rückläufig 07. 0% im Jahresvergleich. Aktienanalysten prognostizieren als Gruppe, dass Enterprise Products Partners den 2. Platz belegen wird. Ergebnis je Aktie für das laufende Geschäftsjahr.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende bekannt gegeben, die am Donnerstag, Februar, ausgezahlt wurde 05 th. Registrierte Investoren am Freitag, Januar 025 th wurden $ 0 ausgegeben. 37 Dividende. Der Ex-Dividendentag dieser Dividende war Donnerstag, Januar 24 th. Dies entspricht einer Dividende von 1 USD 80 auf Jahresbasis und einer Rendite von 8 USD %. Dies ist eine Steigerung gegenüber der vorherigen vierteljährlichen Dividende von Enterprise Products Partners in Höhe von 0 USD. . Die Ausschüttungsquote von Enterprise Products Partners beträgt derzeit 75. 72%.

In anderen Nachrichten kaufte CEO Aj Teague 5,0 21 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion, die am Donnerstag, dem 3. Dezember stattfand. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ erworben) . 00 pro Aktie mit einem Gesamtwert von $ 100, 851. 75. Nach Abschluss des Kaufs besitzt der Chief Executive Officer nun direkt 1, 995, 160 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. $ 32, 35, 861. 15. Die Akquisition wurde in einer Einreichung bei der SEC bekannt gegeben, die unter diesem Link verfügbar ist. Corporate Insider besitzen 025. 042% der Aktien des Unternehmens.

Eine Reihe von institutionellen Anlegern und Hedgefonds hat kürzlich ihre Bestände an EPD geändert. RBF Capital LLC hat im 4. Quartal eine neue Position in Aktien von Enterprise Products Partners im Wert von $ 490 991 erworben 0. Sage Private Wealth Group LLC hat im vierten Quartal eine neue Position bei Enterprise Products Partners im Wert von $ 52 erworben , 0. Capital Asset Advisory Services LLC hat im vierten Quartal eine neue Position bei Enterprise Products Partners im Wert von rund USD 76 gekauft , 0). Virtu Financial LLC hat im vierten Quartal eine neue Beteiligung an Aktien von Enterprise Products Partners im Wert von ca. 2 USD 666 861 erworben 0. Schließlich kaufte Fort Pitt Capital Group LLC im 4. Quartal eine neue Beteiligung an Aktien von Enterprise Products Partners im Wert von rund USD 85 , 0. 22. 042% der Aktien befinden sich derzeit im Besitz von Hedgefonds und anderen institutionelle Anleger.

Über Enterprise Products Partners

Enterprise Products Partners LP liefert Midstream-Energie Dienstleistungen für Produzenten und Konsumenten von Erdgas, Erdgasflüssigkeiten (NGLs), Rohöl, Petrochemikalien und raffinierten Produkten. Das Unternehmen ist in vier Segmenten tätig: NGL Pipelines & Services, Rohölpipelines & Services, Erdgaspipelines & Services und Petrochemical & Refined Products Services.

Empfohlene Geschichte: Wie man ruhig handelt Zeitraumablauf

Täglich Nachrichten und Bewertungen für Unternehmensproduktpartner erhalten – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Beschreibung zu erhalten Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Enterprise Products Partner und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von IMS Magazin.