Intrust Bank NA verringert Beteiligungen an Repligen Co. (NASDAQ: RGEN)

Die Intrust Bank NA hat ihren Anteil an Repligen Co. (NASDAQ: RGEN) im vierten Quartal um 4,1% verringert, berichtet HoldingsChannel.com. Der institutionelle Investor besaß nach dem Verkauf 2 228 Aktien des Biotechnologieunternehmens 78 Aktien während das Viertel. Die Beteiligungen der Intrust Bank NA an Repligen waren $ wert 261, seit seiner letzten Einreichung bei der SEC.

Eine Reihe anderer Hedgefonds und anderer institutioneller Anleger hat kürzlich ebenfalls Aktien gekauft und verkauft. Zürcher Kantonalbank Die Zürcher Kantonalbank erhöhte ihren Anteil an Repligen um 8% im vierten Quartal. Zürcher Kantonalbank Die Zürcher Kantonalbank besitzt jetzt 6 Aktien des Biotechnologieunternehmens im Wert von 1 USD , nach dem Kauf weiterer 948 Aktien im letzten Quartal. Thornburg Investment Management Inc. hat im vierten Quartal eine neue Position in Repligen-Aktien im Wert von rund USD erworben 262 , 904, . LPL Financial LLC erhöhte seinen Anteil an Repligen-Aktien um 000 4% im dritten Quartal. LPL Financial LLC besitzt jetzt 7, 67 Aktien des Biotechnologieunternehmens im Wert von 1,0 USD 043, nach dem Kauf einer zusätzlichen 1, 186 Aktien im letzten Quartal. IMA Wealth Inc. erhöhte im vierten Quartal seinen Anteil an Repligen-Aktien um 0,9%. IMA Wealth Inc. besitzt jetzt , 0 13 Aktien des Biotechnologieunternehmens im Wert von 3 USD, 837, nach dem Kauf eines zusätzlichen 171 Aktien im letzten Quartal. Schließlich erwarb Perigon Wealth Management LLC im vierten Quartal eine neue Position in Repligen-Aktien im Wert von rund USD 21, . Institutionelle Anleger und Hedgefonds besitzen 70. 25% der Aktien des Unternehmens.

RGEN-Aktie eröffnet bei $ 97. 12 am Freitag. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ . 000 Milliarden, ein PE-Verhältnis von . , ein Preis-Gewinn-Verhältnis von 4. und eine Beta von 0. 72. Repligen Co. hat ein Jahrestief von $ . 32 und ein Jahreshoch von $ 228. 80. Die Firmen . 050 und sein gleitender Durchschnittspreis von zweihundert Tagen beträgt $ 183. 80. Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 0. , ein schnelles Verhältnis von . und ein aktuelles Verhältnis von . 44.

Repligen (NASDAQ: RGEN) hat zuletzt am Dienstag, Februar 654 seine Ergebnisse veröffentlicht rd. Das Biotechnologieunternehmen meldete 0 US-Dollar. EPS für das Quartal und übertrifft damit die Konsensschätzung von 0 USD. 31 durch $ 0. 06. Repligen hatte eine Nettomarge von . 23% und eine Eigenkapitalrendite von 6. 48%. Im Durchschnitt sagen Analysten voraus, dass Repligen Co. den ersten Platz belegen wird. 37 EPS für das laufende Jahr.

RGEN war Gegenstand einer Reihe von Analystenberichten. Craig Hallum erhöhte sein Kursziel für Repligen-Aktien von $ 213. bis $ 251. und gab dem Unternehmen am Donnerstag, Februar, in einem Forschungsbericht ein Kaufrating 435 KeyCorp hat am Montag, dem 9. November, in einem Forschungsbericht mit der Berichterstattung über Aktien von Repligen begonnen. Sie legten ein „Übergewicht“ -Rating für das Unternehmen fest. SVB Leerink hob das Kursziel für Repligen-Aktien von $ an ). bis $ 250. und bewertete das Unternehmen am Mittwoch in einem Forschungsbericht mit „Outperform“. Schließlich senkte Zacks Investment Research die Aktien von Repligen von einem „Kaufstark“ -Rating auf ein „Halten“ -Rating und setzte ein $ . Kursziel für das Unternehmen. in einem Forschungsbericht am Dienstag, 5. Januar. Ein Aktien-Research-Analyst hat die Aktie mit einem Hold-Rating bewertet und fünf haben der Aktie ein Kauf-Rating gegeben. Die Aktie hat derzeit ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein Konsensziel von $ 228 . 67.

In anderen Repligen-Nachrichten verkaufte CFO Jon Snodgres 3, 957 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion am Montag, dem 4. Januar. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 44, für eine Gesamttransaktion von $ 757, 844. 50. Nach der Transaktion besitzt der Finanzvorstand nun direkt 21, 799 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. 6 USD 250, 664. 40. Der Verkauf wurde in einer legalen Anmeldung bei der SEC bekannt gegeben, auf die über die SEC-Website zugegriffen werden kann. Außerdem hat VP Ralf Kuriyel am Mittwoch, dem Dezember , Aktien des Unternehmens im Rahmen einer Transaktion verkauft 435. th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . für eine Gesamttransaktion von $ 67, 988. 16. Nach der Transaktion besitzt der Vizepräsident nun direkt 10, 654 Aktien des Unternehmens im Wert von 4 USD, 776, 261. 72. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. In den letzten neunzig Tagen haben Insider 5 261 Aktien des Unternehmens im Wert von 1 USD verkauft. , 833. 1. 48% der Aktien sind im Besitz von Insidern.

Über Repligen

Die Repligen Corporation entwickelt und vermarktet Bioverarbeitungstechnologien und -systeme die bei der Herstellung biologischer Arzneimittel in Nordamerika, Europa, im asiatisch-pazifischen Raum und international eingesetzt werden. Es bietet Protein A-Liganden, die die Bindungskomponenten von Protein A-Affinitätschromatographie-Harzen sind. und Produkte des Zellkulturwachstumsfaktors.

Lesen Sie mehr: Grundlagen des Preis-Leistungs-Verhältnisses (PE)

Möchten Sie sehen, welche anderen Hedgefonds RGEN halten? Besuchen Sie HoldingsChannel.com, um die neuesten Informationen zu erhalten

F-Anmeldungen und Insider-Geschäfte für Repligen Co. (NASDAQ: RGEN).

Erhalten Sie täglich Nachrichten und Bewertungen für Repligen – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Repligen und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com zu erhalten.